Anwendung der Intrinsa Pflaster

Der Gebrauch von Intrinsa

Intrinsa ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das nur zur Behandlung von weiblicher sexueller Dysfunktion (WSD) eingesetzt wird, und die speziell für Frauen geeignet ist, deren Eierstöcke durch eine Operation entfernt wurden. Wenn Ihnen Intrinsa verschrieben wurde, werden Ihnen Richtlinien der Anwendung mitgegeben und Sie werden auch vor Nebenwirkungen gewarnt, die auftreten können. Um die besten Ergebnisse aus Intrinsa zu bekommen, dürfen Sie es nur auf die Weise nutzen, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde und jegliche irgendwelche Nebenwirkungen, die während der Behandlung auftreten, Ihrem Arzt berichten.

Wie erfolgt die Anwendung von Intrinsa?

Intrinsa kommt in Form eines transdermalen Pflasters, das direkt auf die Haut geklebt. Es wird auf die Haut knapp unter dem Bauchnabel angebracht. Es ist wichtig, die Intrinsa Pflaster jedes Mal, wenn Sie ein neues Pflaster nehmen, stets an einer anderen Stelle anzubringen, um ein Auftreten von Ausschlag oder Hautreizungen zu vermeiden. Das Hormon Testosteron wird über die Haut aus dem Pflaster aufgenommen und gelangt somit direkt in Ihren Blutkreislauf. Ihre Intrinsa Pflaster sollten zweimal wöchentlich gewechselt werden, wobei die Anwendung für ein Minimum von 3 Monaten fortgesetzt werden sollte und darüber hinaus nach der Empfehlung, die der Arzt gibt, fortgesetzt werden.

Das Pflaster selbst hat die Größe eines Eies und ist nahezu transparent. Daher werden Frauen, die die weibliche sexuelle Dysfunktion (WSD) erfahren, das Intrinsa Pflaster aufgrund seines besonders unauffälligen und dezenten Designs kaum bemerken.

Bitte beachten Sie, dass Intrinsa nur zusammen mit der Östrogen Behandlung eingesetzt werden sollte. Wenn Sie kein Östrogen einnehmen, dann wird diese Behandlung einige unangenehme Nebenwirkungen nach sich ziehen.

Wie kann Intrinsa mir helfen?

Intrinsa sollte Ihre Libido und Ihren Sexualtrieb steigern und die primären Symptome weiblichen sexuellen Dysfunktion (WSD) beseitigen. Mit Intrinsa können Sie Ergebnisse bereits in weniger als 3 Monaten erwarten. Abgesehen von regelmäßigen Besprechungen mit Ihrem Arzt und dem einfachen Wechsel Ihres Intrinsa Pflasters zweimal die Woche können Sie mit nur sehr wenig Aufwand Ihrerseits wieder ein gesundes, starkes und spannendes Sexleben erleben.

Wie wir arbeiten
Wählen Sie Ihr
Medikament
Füllen Sie das
medizinische Formular aus
Der Arzt stellt
ein Rezept aus
Das Arzneimittel wird
von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand