• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.

Abnehmen am Bauch

Das in der Bauchhöhle eingelagerte Fett wird fachsprachlich als Viszeralfett bezeichnet. Bei Menschen mit Adipositas, also Fettleibigkeit, wird zwischen zwei Typen unterschieden. Bei Menschen des sogenannten "Apfeltyps", größtenteils Männer, lagert sich überschüssiges Fett vorwiegend in der Bauchgegend an, während es sich bei Menschen des sogenannten "Birnentyps", des weiblichen Typs, zunächst in den Hüften ansammelt.



Da ein Übermaß an viszeralem Fett nicht dem modernen Schönheitsideal entspricht, suchen viele Menschen nach Wegen, gezielt am Bauch abzunehmen. Allerdings spielt nicht nur der ästhetische Aspekt eine Rolle. Übergewicht und insbesondere ein starkes Übermaß an viszeralem Fett ist mit einer Reihe von Risikofaktoren verbunden. Bei den Betroffenen besteht ein weit höheres Risiko, langfristig an einer der folgenden Krankheiten zu leiden:

Was hilft zum Abnehmen am Bauch?

Für stark übergewichtige Menschen, bei denen ein hohes Gesundheitsrisiko besteht, ist es sinnvoll, sich an einen Arzt zu wenden. Möglicherweise kann der vorübergehende Einsatz von Appetitzüglern in solchen Fällen sinnvoll sein. Diese können nach Absprache mit dem Arzt verschrieben werden. Für Personen mit weniger starkem Übergewicht können natürliche Appetitzügler eine Option sein, sich den Einstieg in die Ernährungsumstellung zu erleichtern. Diese sind beispielsweise in Form von Tees auf Basis verschiedener pflanzlicher Stoffe erhältlich.

Wann ist Abnehmen am Bauch notwendig?

Ein erhöhtes Risiko für die oben genannten Erkrankungen besteht bei Männern ab einem Bauchumfang von 94 cm, bei Frauen ab einem Bauchumfang von 80 cm. Zur statistischen Vorhersage der Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung ist der Bauchumfang als Maß für das Viszeralfett zuverlässiger als der Body Mass Index oder der Taille-Hüft-Quotient.

Bei den Betroffenen handelt es sich also um Menschen mit Übergewicht, welches erwiesenermaßen ein Gesundheitsrisiko darstellt. In einem solchen Fall ist eine Gewichtsreduktion einschließlich der Reduktion von Viszeralfett notwendig Dies steht im Gegensatz zu einem teils extremen Schlankheitsideal, das heutzutage von den Medien propagiert wird und in der Realität keine gesunden Körperproportionen darstellt.

Wie kann ich am Bauch abnehmen?

Ganz gezielt am Bauch abzunehmen gestaltet sich eher schwierig. In der Regel wirkt sich die Ernährungs- und allgemeine Lebensweise auf den gesamten Körper aus. Allerdings spricht das Fettgewebe am Bauch gut auf sportliche Aktivität an. Zudem handelt es sich um stoffwechselaktives Gewebe, aus dem der Körper bevorzugt Energie gewinnt. Um am Bauch abzunehmen, sind demnach eine Ernährungsumstellung sowie regelmäßige Bewegung nötig.

Gesunde Ernährung zum Abnehmen am Bauch

Ein wichtiger erster Schritt, um Viszeralfett abzubauen, kann es sein, die eigenen Essgewohnheiten zu beobachten. Dies kann anhand eines Essprotokolls geschehen. Es mag aber auch schon ausreichen, sich bei jeder Mahlzeit und bei jedem Snack bewusst zu machen, welche Nahrungsmittel konsumiert werden. Anhand dieser Bewusstmachung können schlechte Ernährungsgewohnheiten aufgedeckt werden.

Des Weiteren kann auch häufig schon dadurch viel gewonnen werden, dass Mahlzeiten zu regelmäßigen Zeiten eingenommen werden. Anstatt vor dem laufenden Fernseher oder neben der Arbeit vor sich hinzumampfen, können Speisen so geplant zubereitet und bewusst zu sich genommen werden.

Letztendlich ist es wichtig, gesund und ausgewogen zu essen. Wertvolle Nährstoffe werden durch Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Fisch und weißes Fleisch geliefert. Zucker und sehr fetthaltige Speisen tragen hingegen zum Ansetzen von Viszeralfett bei, ohne den Körper mit gut verwertbaren Inhaltsstoffen zu versorgen. Außerdem ist es zum gesunden Abnehmen wichtig, ausreichend Wasser zu trinken.

Bewegung zum Abnehmen am Bauch

Auch regelmäßige Bewegung spielt eine große Rolle beim Abnehmen am Bauch. Idealerweise wird mehrmals die Woche Sport getrieben, bei dem auch Krafttraining und Bauchmuskelübungen mit eingebaut werden. Aber auch im Alltag lässt sich schon jede Menge Bewegung einbauen. Zu Fuß gehen statt das Auto zu nehmen, Treppensteigen, statt mit dem Aufzug zu fahren und in der Mittagspause eine Runde spazieren gehen stellen bereits eine Reihe von Möglichkeiten dar, den Stoffwechsel etwas mehr in Schwung zu bringen. Abnehmen ohne Sport oder zusätzliche Bewegung ist für Menschen mit Adipositas nicht zu empfehlen.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand