Tripper

Tripper Behandlung - Medikament gegen Gonorrhö mit Rezept vom Arzt

Tripper ist der umgangssprachliche Ausdruck für Gonorrhoe und ist eine häufige sexuell übertragbare Infektion. Gonorrhoe ist eine bakterielle Geschlechtskrankheit, die durch das Bakterium Neisseria Gonorrhoeae, auch Gonokokken genannt, verursacht wird. Tripper tritt bei Männern und Frauen gleichermaßen auf, besonders Männer im Alter von 20 bis 24 und Frauen im Alter von 16 bis 19 sind betroffen. Die häufigste Tripper Ursache ist ungeschützter Geschlechtsverkehr. Wie viele anderen Sexualkrankheiten treten auch bei Tripper oft keine Symptome auf und so stecken Betroffene ihre Sexualpartner meist unwissentlich an.

Gonorrhoe ist bei leicht behandelbar. Die wirksamste Tripper Behandlung sind Antibiotika wie Cefixim und Azithromycin. Zusammen beseitigen sie die Infektion vollständig. Sowohl Azithromycin als auch Cefixim können von Patienten bei euroClinix rezeptfrei beantragt werden. Außerdem finden Sie auf euroClinix alle Informationen zu Tripper Symptomen, Ursachen und Behandlungen.

Erfahren Sie mehr über Tripper
Unsere Services
Behandlung finden
Über uns
Unsere Services
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Über uns

euroClinix ist ein Europäischer Gesundheitsdienst und bietet herausrageneden Service in vielen Sprachen und Ländern.

Wir haben schon über

1114978 Patienten

seit unserer Gründung 2004 behandelt.

  • Online RezeptausstellungVerschwenden Sie nicht Ihre Zeit im Wartezimmer
  • Expressversand inklusiveBestellen Sie heute und erhalten Sie Ihre Behandlung morgen
  • Sicher und diskretNur Ihr Arzt hat Zugriff auf Ihre medizinischen Daten
4.8/5 7,511 Bewertungen auf

Tripper Behandlung

4.6 / 5 (59 Bewertungen)
  • Medikamentöse Behandlung von Tripper (Gonorrhoe)
  • Aktive Wirkstoffe: Cefixime, Azithromycin
  • Einmalige Einnahme
Mehr Informationen zu Tripper Behandlung

Tripper Symptome – So erkennen Sie Gonorrhoe

Die meisten Betroffenen erfahren, trotz Gonorrhoe Infektion keine Tripper Symptome. Trotzdem können sie die Infektion weitergeben. Durch die Übertragung beim Geschlechtsverkehr treten Tripper Symptome vor allem im Genitalbereich auf. Durch Anal-und Oralverkehr kann die Gonorrhoe Infektion aber auch im Mund oder im Enddarm auftreten. Die Infektion wird im Mund meist übersehen, da sie nur durch leichte Halsschmerzen bemerkbar macht. Im Anus kann es zu brennen beim Stuhlgang kommen.

Seltener kommt es vor, dass Tripper Symptome in der Augenbindehaut auftreten. Die kann vorkommen wenn sich Betroffene mit infizierten Händen die Augen reiben. Gonorrhoe kann jedoch auch während der Geburt an Säuglinge übertragen werden.

Tripper Symptome treten je nach Geschlecht unterschiedlich auf.

Tripper Symptome Mann

Tripper Symptome beim Mann entwickeln sich meistens zu einer Harnröhrenentzündung. Diese äußert sich durch gelb-grünlichen Ausfluss aus der Harnröhre. Diese Tripper Symptome führen auch zu brennenden Schmerzen beim Wasserlassen. Außerdem kommt es oft zu Rötungen an der Peniseichel.

Tripper Symptome Mann:

  • Rötungen und Anschwellen der Harnröhrenmündung
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • eitrigen Ausfluss

Tripper Symptome Frau

Bei Frauen treten selten Tripper Symptome auf. Ähnlich wie bei Männern kommt es zu einer Harnröhrenentzündung und zu brennenden Schmerzen beim Wasserlassen. Es kommt aber auch vor, dass sich Gebärmutterhalsentzündungen entwickeln, die sich durch heftige Unterbauchschmerzen und Fieber zeigen. Bei Mädchen vor der ersten Regelblutung kann es auch zu einer Scheidenentzündung kommen. Diese Tripper Symptome treten aber bei Frauen nicht mehr auf.

Tripper Symptome Frau:

  • Ausfluss
  • Harnröhrenentzündung
  • Entzündung der Gebärmutter
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Zwischenblutungen

Tripper Inkubationszeit

Die Tripper Inkubationszeit ist schwer zu bestimmen, da die meisten Betroffenen keine Gonorrhoe Symptome erleiden oder Symptome erst lange Zeit nach der Ansteckung auftreten. Die Tripper Inkubationszeit beträgt aber in der Regel ein bis drei Tage.

Tripper Symptome in anderen Körperregionen

Wenn die Gonorrhoe Bakterien in die Blutbahnen gelangen können sie sich im ganzen Körper ausbreiten und es treten Tripper Symptome in anderen Körperteilen auf.

Tripper Symptome im Körper

  • Gelenkentzündungen
  • blutgefüllte Bläschen

Tripper Ursachen – So können Sie sich schützen

Das Gonorrhoe Bakterium wird in der Regel durch Geschlechtsverkehr übertragen. Da die meisten Betroffenen keine Tripper Symptome verzeichnen geschieht dies meist unbemerkt. Gonorrhoe kann sich durch vaginalen- aber auch durch Oral und-Analverkehr verbreiten. Gonorrhoe Bakterien können auch außerhalb des Körpers überleben. Daher ist auch die Übertragung durch Sexspielzeug, das von Betroffenen benutzt wurde, möglich.

Tripper Infektion verhindern

Um die Ansteckung zu verhindern sollte mit nichtgetesteten Sexpartnern ein Kondom verwendet werden. Da auch bei Oral-und Analverkehr eine Ansteckungsgefahr herrscht sollte auch dort ein Kondom verwendet werden. Bei regelmäßigen Sexpartnern kann ein Gonorrhoe Test die Ansteckungsgefahr ausschliessen. Sollte Gonorrhoe diagnostiziert werden sollte sofort eine Gonorrhoe Therapie eingeleitet werden um das Bakterium nicht zu verbreiten. Außerdem sollte man eine Weile auf ungeschützten Geschlechtsverkehr verzichten. Bei der Verwendung von Sexspielzeug sollte dieses immer desinfiziert oder durch ein Kondom geschützt werden.

Mögliche Folgen einer Tripper Infektion

Bei Feststellung einer Tripper Infektion sollte unverzüglich eine Gonorrhoe Therapie eingeleitet werden um Spätfolgen zu verhindern. Aus der Gonorrhoe Infektion können sich nämlich gesundheitsschädigende Entzündungen entwickeln. Diese können oft sehr schmerzlich und unangenehm sein und sogar zur Unfruchtbarkeit führen. Deshalb sollten mögliche Tripper Symptome nie unbeachtet bleiben.

Mögliche Gonorrhoe Folgen beim Mann

  • Prostataentzündung
  • Nebenhodenentzündung
  • Unfruchtbarkein infolge der durch die Nebenhodenentzündung verschlossenen Nebenhodenkanälen

Mögliche Gonorrhoe Folgen bei Frauen

  • Gebärmutterentzündung
  • Eileiterentzündung
  • Unfruchtbarkeit infolge der durch die Eileiterentzündung verschlossenen Eileiter

Gonorrhoe Sepsis

Selten kommt es vor, dass Gonorrhoe zu einer schweren Blutvergiftung führt. Dies ist vor allem bei immungeschwächten Patienten, wie zum Beispiel AIDS infizierten Patienten, möglich.

Die meisten Menschen weisen keine Tripper Symptome nach einer Gonorrhoe Infektion auf. Daher ist es wichtig, sich regelmäßig auf Gonorrhoe untersuchen zu lassen, um eine Tripper Infektion auszuschließen. Dies ist dann besonders zu empfehlen, wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten.

Tripper Behandlung / Gonorrhoe Therapie

Tripper ist einfach behandel- und heilbar. Eine Gonorrhoe Therapie besteht aus den Antibiotika Cefixim und Azithromycin. Diese töten das Bakterium vollständig ab. Das Bakterium wurde durch die weiter Verbreitung resistent gegen viele ältere Medikamente. Deshalb sollten Cefixim und Azithromycin kombiniert eingenommen werden. Um zu verhindern, dass man sich nach der erfolgreichen Behandlung ein zweites Mal ansteckt, sollte sich unbedingt auch der Sexualpartner einer Gonorrhoe Therapie unterziehen.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand