• Inkl. Rezeptausstellung
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag
Startseite / Haarausfall / Sind natürliche Heilmittel gegen Haarausfall wirksam?

Sind natürliche Heilmittel gegen Haarausfall wirksam?

Erfahren Sie mehr über natürliche Behandlungen gegen Haarausfall

Millionen von Männern leiden jedes Jahr unter Haarausfall. Tatsächlich ist Haarschwund die häufigste Art von Haarausfall bei Männern. Es gibt viele Behandlungsmöglichkeiten gegen Haarausfall, wie rezeptpflichtige Medikamente und Naturprodukte. Aber sind Naturprodukte wirksam? In diesem Blogbeitrag untersuchen wir die Wirkung von Naturprodukten gegen Haarausfall, entlarven gängige Wellness-Mythen und besprechen, ob natürliche Heilmittel eine sinnvolle Behandlung für Sie sind.

Nahaufnahme Mann fasst sich am Haaransatz.

Was ist die Ursache von Haarausfall bei Männern?

Die häufigste Ursache für Haarausfall bei Männern ist androgenetische Alopezie. Man schätzt, dass bis zu 70% der Männer Vertrauenswürdige Quelle Thieme Connect Hoch angesehene Zeitschriften Medizinischer und wissenschaftlicher Verlag Gehe zur Quelle von Haarausfall betroffen sind. Es ist normal, dass Männer mit zunehmendem Alter einen zurückgehenden Haaransatz, dünner werdendes Haar und kahle Stellen am Kopf bekommen.

Diese Art von Haarausfall tritt für gewöhnlich in der Familie auf. Es wird vermutet, dass eine genetische Sensibilität gegenüber einem Androgen (männliches Hormon) namens DHT (Dihydrotestosteron) ausgelöst wird. DHT führt dazu, dass die Haarfollikel der Männer mit der Zeit schrumpfen und somit gesundem Haarwachstum im Weg stehen.

Einige seltenere Ursachen von Haarausfall sind:

  • Kreisrunder Haarausfall – eine Immunstörung, bei dem das Immunsystem fälschlicherweise die gesunden Haarwurzeln angreift
  • Telogenes Effluvium – vorübergehender Haarausfall, der durch einen traumatischen oder stressigen Vorfall auftritt
  • schlechte Haarpflege, wie zum Beispiel exzessives Haarstyling, Haarwäsche mit zu heißem Wasser und ungeeigneten Shampoos)
  • einige Medikamente (z.B. Chemotherapie-Tabletten, Medikamente gegen Akne, Medikamente gegen einen hohen Cholesterinspiegel und gegen Bluthochdruck)
  • bestimmte Gesundheitszustände (z.B. Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion)
  • Nährstoffmangel (z.B. Eisenmangel)

Während männlicher Haarausfall möglicherweise nicht so schwerwiegend oder plötzlich wie die oben erwähnten Erkrankungen ist, heißt es nicht, dass Veränderungen im Haar weniger besorgniserregend für Männer sind. Tatsächlich haben Studien Vertrauenswürdige Quelle Wiley Online Library Fachzeitschriften mit Peer-Review Multidisziplinäre Forschung Gehe zur Quelle gezeigt, dass das Verschwinden der Haarpracht bei Männern wahrscheinlicher zu Depressionen, Unsicherheit und geringem Selbstwertgefühl führen.

Daher sind viele Männer verzweifelt auf der Suche nach Behandlungen und landen schließlich bei alternativen Behandlungen.

Gibt es natürliche Behandlungen für Haarverlust?

Ja, es gibt praktisch endlos viele Listen an natürlichen Behandlungsmöglichkeiten gegen Haarausfall. Doch funktionieren sie tatsächlich? Lassen Sie uns einige der am meisten diskutierten natürlichen Mittel gegen Haarausfall untersuchen und enthüllen, ob sie denn tatsächlich wirken oder nicht.

Massage

Die Massagetherapie ist womöglich eine der am meisten klinisch nachgewiesenen alternativen Therapien für Haarverlust. Massage ist eine Praxis, die zur Behandlung vieler Leiden eingesetzt wurde. Die frühesten Anwendungen von Massagetherapien gehen zurück bis ins Jahr 3000 v.Chr. in Indien, als Massage (bekannt als Ayurveda) von Naturheilern genutzt wurde, um den Körper mit der Umwelt in Einklang zu bringen.

Während sie heutzutage größtenteils zur Entspannung und zur Linderung von chronischen Schmerzen eingesetzt wird, hat die Massagetherapie ihre Wirksamkeit bei Haarproblemen bewiesen. Es wird vermutet, dass die Dehnungskraft von Kopfhautmassagen die Haarwurzel auf molekularem Level beeinflusst und somit den Lebenszyklus eines Haarfollikels verändert.

Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle hat die Vorteile der Nutzung von Massagegeräten an neun Japanern untersucht und beachtliche Verbesserungen der Haardichte festgestellt. Eine spätere Studie Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle , welche im Jahr 2019 durchgeführt wurde, hat diese Ergebnisse mit der Teilnahme von 340 Männern bekräftigt. Sie ergab, dass beinahe 70% der Teilnehmer eine Stabilisierung des Haarausfalls oder Haarnachwuchs beobachten konnten.

Nahaufnahme Mann bekommt Kopfmassage.

Biotin

Eine der beliebtesten am Markt erhältlichen Ergänzungsmittel gegen Haarausfall nennt sich Biotin. Biotin ist ein Vitamin B (Vitamin B7), das wir durch Lebensmittel wie Eier, Milch und Bananen zu uns aufnehmen. Vitamin B ist für viele wichtige Stoffwechselprozesse im Körper verantwortlich. Biotin hat sich einen beliebten Namen als ,,Wundermittel” gegen Haarausfall gemacht. Auch wenn ein wahrer Kern darin ist, ist es nur bei jenen Männern effektiv, die einen Biotinmangel haben.

In einer systematischen Review Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle von 18 Personen, die Biotin verwendeten, kam heraus, dass Biotin bei allen Teilnehmern effektiv war. Es ist jedoch zu beachten, dass bei allen Personen ein Mangel vermutet wurde, da sie unter brüchigen Nägel und unkämmbaren Haaren litten. Die Schlussfolgerung war, dass Biotin bei Mangel von Vorteil ist, aber es zu wenige klinischen Beweise gibt, ob Biotin bei gesunden Männern tatsächlich effektiv ist.

Falls Sie sich Sorgen darüber machen, einen Vitaminmangel zu haben, sollten Sie zunächst Ärzte konsultieren. Diese werden womöglich zunächst einen Bluttest durchführen, um den zugrundeliegenden Grund Ihrer Symptome zu finden. Ergänzungsmittel einzunehmen, obwohl Sie diese nicht benötigen, wird nicht nur nicht helfen, sondern könnte sogar zu einigen Nebenwirkungen führen.

Nahaufnahme junger Mann schütten Nahrungsergänzungsmittel in die Hand.

Kokosnussöl

Kokosnussöl ist ein Inhaltsstoff, der in vielen Haut- und Haarprodukten üblich ist und gesundes Haar verspricht. Es ist eine Art von Fett, das aus mehreren gesättigten Fettsäuren besteht.

Die Forschung glaubt, dass die natürlichen Eigenschaften zu einer Penetration der Haarschaft führt und so das Verlieren der Haare verhindert.

Diese Fähigkeit wurde in vielen Studien belegt. Eine Studie fand heraus, dass Kokosöl Patientinnen gut tut, die an durch Umweltverschmutzung verursachten Haarverlust leiden. Über sechs bis acht Wochen wurde Kokosnussöl auf die Kopfhaut aufgetragen und viele bemerkten basierend auf fotografische Haaranalysen beachtliche Verbesserungen.

Auch wenn Haarausfall, das durch Umweltverschmutzung ausgelöst wird, androgenetischer Alopezie (erblich bedingten Haarausfall) ähnlich erscheint, ist es schwierig zu wissen, ob Kokosnussöl genauso gut dagegen wirkt.

Eine andere Studie Vertrauenswürdige Quelle Nature Fachzeitschriften mit Peer-Review Multidisziplinäre Forschung Gehe zur Quelle ergab, dass Kokosnussöl auch dabei helfen könnte, Mikrobiome an der Kopfhaut aufrechtzuerhalten und somit die Gesundheit der Kopfhaut gewährleistet (z.B. Schuppen oder Psoriasis vorbeugt).

Kokosnussöl in Glas und geschnittene Kokosstücke auf Holztisch.

Rosmarinöl

In der Liste an ätherischen Ölen zur Bekämpfung von Haarausfall darf Rosmarinöl natürlich nicht fehlen. Rosmarin ist eine immergrüne Pflanze, die am häufigsten als Küchenkraut genutzt wird. Doch er hat viel mehr zu bieten und wurde tatsächlich über Jahrhunderte in der traditionellen Medizin verwertet.

Forschungen über Rosmarin zeigen, dass er Haarverlust reduzieren kann. Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle ergab, dass 82% der männlichen Nutzer nach einer Anwendung über sechs Monate einen mäßigen Rückgang des Haarausfalls bemerkten und 38% der Männer erlebten sogar ein leichtes Nachwachsen der Haare.

Eine weitere frühere Studie Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle , die an Mäusen durchgeführt wurde, fand sogar heraus, dass Rosmarinöl einen unmittelbaren Effekt auf die Wirkung von DHT auf Haarfollikel haben könnte.

Gemahlener Rosmarin in Holzschalen in Herzform, umgeben von zwei Flaschen an Rosmarinöl und kleinen Zweigen.

Ginseng

Ginseng ist eine Pflanzenwurzel, die in ganz Korea, China und in einigen Teilen Amerikas wächst. Er wurde in der traditionellen Medizin in China schon 196 n.Chr. verwendet.

In den letzten Jahren haben Forschungen einen Zusammenhang zwischen einer bestimmten Form von Ginseng (roter Ginseng) und dem Nachwachsen der Haare festgestellt. Der Großteil der Forschung Vertrauenswürdige Quelle Wiley Online Library Fachzeitschriften mit Peer-Review Multidisziplinäre Forschung Gehe zur Quelle wurde an Mäusen durchgeführt. Experten Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle sind der Meinung, dass Ginseng einen Effekt auf die Struktur der Haarfollikel haben könnte.

Jedoch ist der Wirkungsmechanismus nicht genau geklärt und es gibt nur wenig Beweise, dass Ginseng auf menschlichem Haar wirkt.

Ganze und geschnittene Ginsengwurzel auf schwarzer Platte und Holztisch.

Mariner Proteinkomplex

Mariner Proteinkomplex (AminoMar®) ist der Hauptbestandteil einer beliebten natürlichen Behandlung gegen Haarausfall, die als Viviscal bekannt ist. Es wird speziell zur Behandlung von weiblichem Haarausfall eingesetzt - vor allem bei dünner werdendes Haar, das mit zunehmendem Alter (oft in den Wechseljahren) auftritt.

Es enthält eine Mischung aus Weichtier- und Haifischpulver, Fischöl sowie andere marine Inhaltsstoffe, die reich an Proteinen und anderen natürlichen Mitteln sind. Es stellte sich heraus, dass diese Bestandteile die Versorgung der Haarfollikel mit gesunden Nährstoffen erhöht und neue Haare fördert.

Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle verglich die Haare von Frauen, die marinen Proteinkomplex einnahmen mit einer Placebo-Gruppe. Innerhalb von sechs Monaten ging der vermehrte Ausfall der Haare spürbar zurück. Eine andere Studie Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle ergab auch, dass Frauen, die marinen Proteinkomplex verwendeten, viel bessere Laune bekamen.

weißes Pulver im Glasgefäß umgeben von Muscheln und Kieselsteinen.

Vitamin E

Ein sehr häufiger Inhaltsstoff in vielen Haarpflegeprodukten ist das Vitamin E, welches möglicherweise mehrere Vorteile für Haare und Kopfhaut bietet.

Vitamin E ist ein Antioxidans, das Ihren Körper vor freien Radikalen (instabile Moleküle, die Ihr Körper gegen äußeren Druck produziert) schützt. Zu viele freie Radikale und zu wenige Antioxidantien können oxidativen Stress verursachen. Dies wiederum kann bestimmte Zellen in Ihrem Körper schaden und wurde mit einem erhöhten Alterungs- und Krankheitsrisiko in Verbindung gebracht.

Einige Beweise Vertrauenswürdige Quelle Taylor & Francis Online Fachzeitschriften mit Peer-Review Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften Gehe zur Quelle bestätigen, dass freie Radikale und oxidativer Stress Ursachen von Haarausfall sein könnten, die Ihre Haarfollikel an Ihrer Kopfhaut abbrechen. Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle fand heraus, dass die Studienteilnehmer nach einer achtmonatigen Einnahme von Vitamin E beachtlichen Haarwuchs im Vergleich zur Placebo-Gruppe bemerkten.

Ähnliche Wirkungen könnten sich bei anderen Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin A bemerkbar machen, doch es bedarf an weiterer Forschung über den Einfluss von Antioxidantien auf das Haarwachstum.

Obst und Gemüse in Schalen in Herzform, die reich an Antioxidantien sind.

Zwiebelsaft

Eine der merkwürdigsten, und möglicherweise am übelriechendsten Hausmitteln gegen Haarausfall in den letzten Jahren ist Zwiebelsaft.

Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle verglich ein Placebo mit der Behandlung von Haarausfall durch Zwiebelsaft. Sie fanden signifikant bessere Ergebnisse mit diesem Hausmittel als mit dem Placebo (eine Erfolgsrate von 74% bei Frauen und 93% bei Männern).

Auch wenn dies vielversprechend klingen mag, wurde dies nur bei Patienten mit kreisrundem Haarausfall beobachtet, der sich von androgenetischer Alopezie geringfügig unterscheidet. Mehr Forschung ist notwendig, um zu verstehen, wie Zwiebelsaft wirkt und ob es tatsächlich die Haarstruktur stärkt.

Drei aufgeschnittene braune Zwiebeln auf Schneidebrett

Was sind die Vorteile der Nutzung von natürlichen Produkten?

Die Verwendung bestimmter alternativer Behandlungen gegen Haarverlust bietet mehrere Vorteile an.

Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Inhaltsstoffe natürlich sind und daher von Personen, die bei verschreibungspflichtigen Medikamenten nicht infrage kommen, besser vertragen werden.

Die meisten rezeptpflichtigen Medikamente gegen Haarausfall sind nur für Männer zugelassen. Naturprodukte haben den großen Vorteil, dass sie auch von Frauen verwendet werden können.

Jedoch gehen mit diesen Vorteilen gewisse Risiken einher.

Der Markt für Kräutermedizin ist viel weniger geregelt als der Markt für rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente. In der Praxis könnte das bedeuten, dass ein bestimmter Inhaltsstoff bei Ihnen bestimmte Nebenwirkungen hervorrufen könnte oder einfach nicht wirkt.

Außerdem ist Pflanzenmedizin nicht zur Einnahme mit anderen Arzneimitteln geeignet. Johanniskraut kann beispielsweise mit vielen beliebten Medikamenten reagieren und sollte daher mit Vorsicht eingenommen werden.

Vier Holzlöffel mit verschiedenen natürlichen Heilmittel

Wie wähle ich die richtige natürliche Behandlung aus?

Es kann herausfordernd sein, die beste Haarausfall-Behandlung zu finden. Hier sind daher einige Tipps, um zuverlässige Kräutermedizin zu finden.

  • Überprüfen Sie Kundenrezensionen zum Produkt und zum Anbieter auf einer unabhängigen Online-Bewertungsplattform (wie zum Beispiel Trustpilot).
  • Wenn es sich um einen Anbieter handelt, der rezeptpflichtige Medikamente verkauft, kontrollieren Sie die Seriosität (indem Sie auf der Webseite Ausschau nach Siegel halten, die von Aufsichtsbehörden vergeben wurden).
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen – diese werden die Inhaltsstoffe (insbesondere bei Medikamenten), die für Sie geeignet sind, bestätigen.

Viele Kräutermedikamente sind nicht geregelt oder stellen Behauptungen an, die nicht bewiesen sind. Daher ist es wichtig, dass Sie sich gut informieren, bevor Sie ein Mittel anwenden.

Gibt es medizinische Behandlungen gegen Haarausfall?

Ja, es gibt mehrere verfügbare medizinischen Produkte, die sicher, geregelt und klinisch geprüft sind. Bei früher Einnahme können diese Arzneimittel in den meisten Fällen Haarausfall vorbeugen.

Minoxidil, auch verkauft unter dem Markennamen Regaine, ist eine beliebte Behandlung gegen Haarausfall. Es ist rezeptfrei als topische Behandlung erhältlich, die Sie täglich auf die Kopfhaut auftragen, um Haarverlust zu reduzieren. Eine im „Journal der amerikanischen Akademie für Dermatologie” veröffentlichte Studie Vertrauenswürdige Quelle Journal of the American Academy of Dermatology (JAAD) Fachzeitschriften mit Peer-Review Gehe zur Quelle zeigte, dass Minoxidil die Erscheinung von kahlen Stellen bei 62% der 984 Patienten nach einem Jahr erheblich verringert hatte. Minoxidil kann auch von Frauen benutzt werden und ist die einzige zugelassene rezeptpflichtige Behandlung gegen Haarausfall bei Frauen.

Eine weitere häufig verschriebene Haarausfall-Behandlung nennt sich Finasterid (Propecia), eine Tablette, die Sie nur einmal täglich einnehmen müssen. Studien Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle haben gezeigt, dass nur nach einer zweijährigen Behandlung, 83% der Männer, die Finasterid einnahmen, gar kein Haarausfall mehr hatten. Verglichen dazu war die Erfolgsrate der Placebo-Gruppe 28%. 66% der Männer, die Finasterid einnahmen, erlebten neues Haarwachstum (im Gegensatz zu nur 7 % der Männer, die ein Placebo erhielten).

Finasterid hat auch gezeigt, dass es langfristigen Erfolg bewirkt. Eine Studie aus 2019 in Japan fand heraus, dass es nach einer zehnjährigen Verwendung von Finasterid bei über 90% der 801 Männer zu einer wirksamen Vorbeugung gegen Haarausfall und bei 99% zu wirksamen Haarwachstum kam.

Sie können Finasterid (Propecia) einfach bei euroClinix online kaufen und es direkt an Ihre Haustür liefern lassen. Somit müssen Sie nicht persönlich in die Arztpraxis gehen oder in der Apotheke in langen Warteschlangen stehen. Unser Service ist sowohl einfach, als auch sicher. Alle Rezepte werden von unseren zugelassenen Ärzten ausgestellt.

Sind Sie auf der Suche nach einer
Behandlung gegen Haarausfall?

Erfahren Sie hier mehr

Medizinisch geprüft durch Dr. Caroline Fontana Verfasst von unserem Redaktionsteam Zuletzt geprüft am 23-05-2024
Haarausfall - Informationen über Alopezie

Unser Service - nur auf euroClinix
  • Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und verschlüsselte Daten
  • Original MarkenarzneimittelVon in der EU registrierten Apotheken
  • Online Rezeptausstellungvertraulicher Service von registrierten Ärzten
  • Keine versteckten KostenGratis Expresslieferung am folgenden Werktag wenn Ihre Bestellung vor 17:30 eingeht
Rezept anfordern

Mehr lesen

Häufige Ursachen für Haarausfall: Ein umfassender Leitfaden

Häufige Ursachen für Haarausfall: Ein umfassender Leitf...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Dinge, die Sie tun können, um Haarausfall zu verhindern

Dinge, die Sie tun können, um Haarausfall zu verhindern

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Finasterid gegen Haarausfall - Ergebnisse und Behandlungsablauf

Finasterid gegen Haarausfall - Ergebnisse und Behandlungs...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Was tun gegen Haarausfall: 5 frühe Anzeichen und Behandlungen

Was tun gegen Haarausfall: 5 frühe Anzeichen und Behandl...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Diffuser Haarausfall

Diffuser Haarausfall

Geprüft von Dr. Plauto Filho
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament