• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.
Hergestellt von Berlin-Chemie Manarini

Priligy

Priligy (30mg, 60mg) bei vorzeitigem Samenerguss online anfordern mit Rezept vom Arzt

  • Die Priligy Packung
  • Behandlung vorzeitiger Samenerguss
  • Priligy Aufklappbare Verpackung
  • Priligy versand packung
  • Priligy Dapoxetin gegen vorzeitigen Samenerguss
  • Priligy gegen Vorzeitige Ejakulation
  • Priligy Aufklappbare Verpackung
  • Priligy versand packung
Hervorragend   4.2 / 5 17 Patienten Bewertung(en) auf

Priligy kann die Ejakulationszeit um bis zu 300% verlängern.

Priligy ist eine klinisch getestete Behandlung die Männern verhilft den Samenerguss zu verzögern.

  • Kann die Ejakulationszeit um bis zu 300% verlängern
  • Wirkt bereits ab einer halben Stunde nach Einnahme
  • In 30mg- und 60mg-Dosierung erhältlich
Bewertungen auf Hervorragend   4.2 / 5 17 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 13h und 36min um Ihre Bestellung am onsdag, 28 september zu erhalten
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Welche Eigenschaften hat Priligy?

Priligy ist das einzige verschreibungspflichtige Medikament, das derzeit zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss verschrieben werden kann. Männer bekommen es nur dann verschrieben, wenn sie keine Kontrolle über ihre sexuelle Funktionsfähigkeit haben und innerhalb von 2 Minuten nach dem Eindringen ejakulieren. Für viele Männer hat die vorzeitige Ejakulation oft psychische Ursachen und diese können oft therapiert bzw. mittels Änderung der Bedingungen behandelt werden. Priligy ist bestens geeignet für Männer, die unter vorzeitiger Ejakulation aus physikalischen Gründen leiden bzw. bei denen es auf körperliche Ursachen zurückgeführt werden kann.

Der Hersteller Berlin-Chemie Manarini produziert das Medikament in Deutschland und Dapoxetin ist in den Dosierungen 30mg und 60mg erhältlich.

Während Dapoxetin ist in vielen europäischen Ländern auf Rezept erhältlich. Die Länder, in denen es erhältlich ist, berichten von hervorragenden Ergebnissen hinsichtlich der Wirksamkeit zur Behandlung von vorzeitiger Ejakulation. In Studien mit über 6000 Teilnehmern aus 30 Ländern konnte der Serotonin-Wiederaufnahmehemmer die Zeit bis zum männlichen Orgasmus um durchschnittlich 200 - 300% verlängern.

Wie wirkt Priligy?

Dapoxetin ist der eigentliche Wirkstoff des Priligy Medikaments und gehört zu der Gruppe der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmerhemmer (SSRI). Serotonin ist ein körpereigenen Botenstoff, der ausgeschüttet wird, um wichtige Informationen von einer Nervenzelle zur nächsten weiterzuleiten. Wird eine Information jedoch zu schnell weitergeleitet, beispielsweise die Auslösung des Orgasmus, so kommt es zu einer vorzeitigen Ejakulation. Ein Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, hemmt die Aufnahme von Serotonin in die Nervenzellen. Das ermöglicht eine bessere Kontrolle über die Ejakulation und der Samenerguss wird verzögert.

Der wichtigste Faktor der Wirksamkeit von Dapoxetin ist, dass es die sexuelle Funktionsfähigkeit insgesamt verbessert. Die bisherigen Tests haben gezeigt, dass Dapoxetin sehr gut verträglich ist und lediglich Berichte über Übelkeit als vorherrschende Nebenwirkung bei Männern festgestellt wurden.

Wie ist die Priligy Dosierung?

Priligy ist in zwei unterschiedlichen Dosierungen erhältlich, 30mg und 60mg. Bei der erstmaligen Einnahme des Medikaments wird in der Regel die niedrigere Dosierung verschrieben. Zeigt sich diese Behandlung der vorzeitigen Ejakulation als nicht erfolgreich, so kann die Dosierung auf 60mg erhöht werden.

Wie erfolgt die Einnahme von Priligy?

Priligy wirkt ab 30 Minuten nach der Einnahme. Für eine vollständige Wirkung wird aber empfohlen das Medikament mindestens eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen, so dass sich die Wirkung von Dapoxetin im Körper vollständig ausbreiten kann. Bitte beachten Sie, dass die Einnahme maximal nur einmal innerhalb von 24 Stunden erfolgen darf. Treten Nebenwirkungen auf, so wenden Sie sich bitte umgehend an einen Arzt.

Priligy kann auf vollen oder leeren Magen eingenommen werden, jedoch stets mit einem vollen Glas Wasser. Der parallele Konsum von Alkohol und Priligy ist zu vermeiden, da die Wirkung gefährlich beeinflusst werden kann.

Priligy kann im Stehen den Blutdruck senken, was durchaus gefährlich und unangenehm sein kann. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie dieses verhindern können:

  • Nehmen Sie Priligy stets mit einem Glas Wasser und hydriert ein.
  • Fühlen Sie sich schwach oder benommen, so senken Sie den Kopf zwischen Ihre Knie oder legen Sie sich hin.
  • Stehen Sie nicht plötzlich und schnell auf nachdem Sie das Medikament eingenommen haben.

Welche möglichen Priligy Nebenwirkungen gibt es?

Priligy fällt unter die die gleiche Kategorie wie viele Antidepressiva, da der enthaltene Wirkstoff Dapoxetin auf eine ähnliche Weise wirkt. Mit der Einnahme von Priligy treten bei den Patienten seltener Nebenwirkungen auf wie im Vergleich zu Antidepressiva, da das Medikament nur kurzzeitig wirkt.

Der Wirkstoff Dapoxetin wird im Körper relativ schnell abgebaut, so dass bereits nach kurzer Zeit die Wirkung nachlässt. Hierdurch nur kurze Begleiterscheinungen auf. Sollten die Priligy Nebenwirkungen jedoch nicht eigenständig vorübergehen, sollte ärztlicher Rat aufgesucht werden. Vielleicht reicht es, die Dosierung entsprechend anzupassen oder eine alternative Behandlung zu wählen.

Priligy Nebenwirkungen in der Übersicht:

Häufig
Weniger häufig
Selten
Kopfschmerzen Orientierungslosigkeit Schwindel
Trockener Mund Depression Schläfrigkeit
Übelkeit Veränderung des Blutdrucks Verdauungsprobleme
Reizbarkeit Geschmacksveränderungen
Verschwommene Sicht Juckreiz

Es gibt darüber hinaus ein paar Nebenwirkungen die sehr ernst zu nehmen sind bei denen Priligy umgehend abzusetzen ist bzw. ein Arzt zu Rate zu ziehen ist, sobald diese auftrteten.

Zu diesen Priligy Nebenwirkungen zählen:

  • Zittern oder Krämpfe
  • Starke Benommenheit beim Aufstehen
  • Stimmungsschwankungen
  • Suizidgedanken

Bezüglich der Nebenwirkungen von Priligy ist auch die Packungsbeilage zu beachten.

Wie ist die Wirkung in Kombination mit anderen Medikamenten?

Bevor Sie Priligy einnehmen, ist es wichtig, einen Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, zu informieren. Dies wird ihm dabei helfen zu beurteilen, ob die Medikamente miteinander reagieren, schädigen oder sich gegenseitig in ihrer Wirkung aufheben könnten. Es gibt verschiedene Medikamente, die Sie nicht in Verbindung mit Priligy einnehmen können. Geben Sie auf jeden Fall während Ihrer Online-Konsultation alle Medikamente an, verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige.

Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie: Nehmen Sie Priligy nicht ein, wenn Sie:
  • Drogen einnehmen.
  • an einem psychischen Gesundheitsproblem leiden.
  • Epilepsie haben.
  • an einem niedrigen Blutdruck leiden.
  • regelmäßig Alkohol konsumieren.
  • Antidepressiva einnehmen (besonders MAOIs).
  • Thioridazin gegen Schizophrenie einnehmen.
  • Linezoled gegen Infektionen einnehmen.
  • St. John's Wort einnehmen.
  • Tramadol als Schmerzmittel einnehmen.
  • Medikamente gegen Pilzinfektionen einnehmen.
  • Medikamente gegen HIV einnehmen.

Wie in der Tabelle aufgeführt, sollte Priligy mit einigen Medikamenten nicht kombiniert werden. Wenn Sie derzeitig eines dieser aufgelisteten Medikamente einnehmen, sollten Sie diese Einnahme 14 Tage vor der Behandlung mit Priligy absetzen. Anschließend sollten Sie für sieben Tage warten, bevor Sie Ihre medikamentöse Behandlung. Konsultieren Sie jedoch zunächst einen Arzt bevor Sie wie beschrieben vorgehen.

Wer sollte das Medikament nicht einnehmen?

Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf die Wirkung von Medikamenten. Deshalb kann auch nicht jeder Mann Priligy einnehmen. Männer, die unter 18 Jahre alt sind, blutgefäßweitende Medikamente einnehmen, unter Depressionen, Manien oder Schizophrenie leiden oder Herz- oder Nierenfunktionsstörungen haben, sollten von der Einahme von Priligy absehen.

Priligy darf ausschließlich von Männern eingenommen werden und sollte von Frauen gemieden werden, da es sich eventuell negativ auswirkt.

Kann Priligy online angefordert werden?

Ja, es ist bei euroClinix möglich, die Behandlung mit Priligy online anzufordern. Hierfür muss vom Patienten eine Online-Konsultation ausgefüllt werden, in der allgemeine medizinische Angaben und Angaben zu kondistionsspezifischen Details gemacht werden müssen. All diese Informationen werden vertraulich an unseren Arzt übermittelt. Unter Umständen kann es zu telefonischen Rückfragen kommen.

Kann die Eignung von Priligy vom Arzt für den Patienten gewährleistet werden, wird er ein Rezept für Priligy ausstellen und an unsere Apotheke übermitteln. Es ist nicht möglich, in einer Apotheke ohne Rezept Priligy zu kaufen.

Die Apotheke versendet Priligy umgehend, sofern das Rezept eingegangen ist. So erreicht die Behandlung den Patienten bereits am nächsten Werktag, wenn die Konsultation bis 15 Uhr vervollständigt worden ist.

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Priligy
Aktiver Wirkstoff: Dapoxetin (Hydrochlorid)
Hersteller: Berlin-Chemie (Menarini)
Beschreibung: Priligy (Dapoxetin) ist das einzige rezeptpflichtige Medikamente zur Behandlung von vorzeitigem Samenerguss auf dem deutschen Markt. Priligy wird als selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) klassifiziert, welcher eine bessere Kontrolle über die Erektion ermöglicht.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Filmtabletten
Dosierung: 30mg, 60mg
Anwendbarkeit: Männer im Alter von 18 bis 64 Jahren können Priligy zur Behandlung von vorzeitiger Ejakulation einnehmen.
Anwendungshinweise: Sie sollten eine Tablette auf vollen oder leeren Magen mindestens eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen und mit der nächsten Einnahme für mindestens 24 Stunden warten.
Wirkstoffklasse: Serotonin-Wiederaufnahmehemmer
Bei Alkoholkonsum: Nur unter Aufsicht eines Artzes
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant
Packungsbeilage herunterladen Priligy - Packungsbeilage
So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand
  • Hervorragend
    4.8 / 5

    6,757 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.2 / 5

    17 Patienten haben Priligy bewertet

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr
Priligy Alternativen