Chlamydien Test

Die Chlamydien Diagnostik kann unkompliziert und schnell durchgeführt werden und ermöglicht im Falle einer Chlamydien Infektion eine effektive und rasche Behandlung. Denn eine unbehandelte Geschlechtskrankheit wie Chlamydien kann bei Nichtbehandlung zu schwerwiegenden gesundheitlichen Dauerschäden führen.

Chlamydien Diagnostik: Wie kann man Chlamydien feststellen?

Eine Art der Chlamydien Diagnose ist die Untersuchung des Urins mittels Nukleinsäure-Amplifikationstechniken, diese kann sowohl bei der Frau als auch beim Mann durchgeführt werden. Bringt diese Form der Chlamydien Untersuchung ein unzureichendes Ergebnis und können keine Chlamydien in den Laborwerten festgestellt werden, wird meist ein Abstrich zur Absicherung empfohlen.

Beim Mann wird ein urethraler Abstrich aus der Harnröhre entnommen und auf Chlamydien im Labor untersucht. Für eine Chlamydien Diagnose bei der Frau wird ein urethraler Abstrich von der Harnröhre oder ein zervikaler Abstrich vom Gebärmutterhals entnommen, auf diesem Weg lassen sich Chlamydien feststellen.

Eine weitere Möglichkeit der Chlamydien Diagnostik ist es, einen Bluttest durchzuführen. Wenn hierbei Chlamydien Antikörper im Blut gefunden werden, deutet dies auf eine Chlamydien Infektion hin.

Für eine rechtzeitige Erkennung und Behandlung ist es essentiell, dass umgehend ein Arzt bei einer Chlamydien Infektion aufgesucht wird.

Wir wird ein Chlamydien Test durchgeführt?

Ein Test auf Chlamydien kann auf folgende Arten erfolgen:

  • Chlamydien Urintest mittels Nukleinsäure-Amplifikationstechniken
  • Chlamydien Schnelltest aus der Apotheke
  • Chlamydien Bluttest beim Arzt
  • Chlamydien Abstrich der Harnröhre bzw. dem Gebärmutterhals

Ein Nachweis auf Chlamydien kann mithilfe von Nukleinsäure-Amplifikationstechniken durchgeführt werden, hierbei werden Chlamydien in einer Urinprobe nachgewiesen. Bei einem nicht aussagekräftigen Chlamydien Nachweis im Urin kann noch ein Bluttest zur Absicherung angeordnet werden.

Eine Möglichkeit, sich selbst zu Hause auf Chlamydien zu testen ist mittels eines Chlamydien Cyclotests aus der Apotheke. Bei diesem führt man selbständig einen Abstrich der Harnröhre bzw. des Gebärmutterhalses durch und kann ein Chlamydien Screening auf einer beigelegten Testkassette durchführen. Diese Art des Chlamydien Nachweises ist schnell erledigt, aber nicht so zuverlässig wie eine Untersuchung beim Arzt.

Der eindeutigste Chlamydien Nachweis liegt im Blut, hierbei wird nach spezifischen Chlamydien Antikörpern im Blut gesucht und dabei ist feststellbar, ob es sich um eine akute oder alte Infektion handelt.

Es ist auch möglich, auf Chlamydien zu testen, indem ein Abstrich der Harnröhre bzw. des Gebärmutterhalses entnommen wird. Eine sogenannte PCR-Untersuchung kommt hierbei zum Einsatz. Das bedeutet, dass der entnommene Abstrich in einem labormedizinischem Verfahren zum Nachweis einer Chlamydien Infektion genutzt wird. Die Ergebnisse sind meist innerhalb eines Tages verfügbar und somit ist die PCR-Untersuchung eine der zuverlässigsten Tests mit geringer Dauer.

Wie wird ein Chlamydien Test beim Mann durchgeführt?

Es gibt die Möglichkeit einen Chlamydien Schnelltest für Männer durchzuführen, dieser erfolgt entweder durch einen Bluttest in der Arztpraxis oder einen Chlamydien Test für den Mann aus der Apotheke.

Des weiteren wird ein Chlamydien Test für Männer mittels urethralem Abstrich an der Harnröhre durchgeführt. Mit einem Chlamydien Abstrich beim Mann kann untersucht werden, ob eine Chlamydien Infektion vorliegt. Wenn dieser Chlamydien Nachweis beim Mann nicht ausreichend ist, kann nach spezifischen Chlamydien Antikörpern im Blut gesucht werden und dabei ist feststellbar, ob es sich um eine akute oder alte Infektion handelt.

Ist ein Chlamydien Test während der Schwangerschaft möglich?

Ja, während der Schwangerschaft ist die Durchführung aller herkömmlichen Chlamydien Tests möglich. Eine Untersuchung auf Chlamydien während der Schwangerschaft ist sehr empfehlenswert, um einer möglichen Frühgeburt oder Übertragung der Chlamydien Infektion von der Mutter auf das Neugeborene während der Entbindung entgegenzuwirken.

Gibt es einen Chlamydien Selbsttest für Zuhause?

Ja, es gibt verschiedene Chlamydien Test für Zuhause, diese sind in Apotheken erhältlich und dienen zum Nachweis des Bakteriums Chlamydia Trachomatis.

Bei diesen Chlamydien Heimtests gibt es die Möglichkeit für Frauen, selbst einen Abstrich am Gebärmutterhals vorzunehmen und diesen mittels einer Testkassette und den entsprechenden beigelegten Flüssigkeiten auf eine Chlamydien Infektion zu untersuchen. Das selbe gilt für Chlamydien Heimtest für Männer, hier wird jedoch ein Abstrich der Harnröhre vorgenommen.

Chlamydien Selbsttests für Zuhause bieten nicht die hohe Zuverlässigkeit wie eine direkte Untersuchung in der Arztpraxis. Des weiteren zu beachten ist, dass einige dieser Schnelltests aus der Apotheke vorsehen, dass die entnommene Probe per Post an ein Labor geschickt wird und somit entsteht eine ähnliche Wartezeit wie nach einer Chlamydien Untersuchung bei einem Arzt.

Wie wird ein Chlamydien Schnelltest durchgeführt?

Es gibt die Möglichkeit einen Chlamydien Schnelltest in der Apotheke zu kaufen, dieser kann unkompliziert von zu Hause aus gemacht werden, wie beispielsweise der Cyclotest Schnelltest für Chlamydien.

Beim Arzt kann ebenfalls ein Schnelltest bei Chlamydien mittels immunologischen Bluttests erfolgen. Wird bei diesem der Verdacht auf eine Chlamydien Infektion bestätigt, stehen weitere immunologische Untersuchungen zur Verfügung, zu denen Abstrichmaterial vom Geschlechtsorgan benötigt wird.

Welcher Arzt ist bei Chlamydien der richtige Ansprechpartner?

Männer wird meist empfohlen, sich mit Chlamydien an einen Urologen zu wenden. Denn dieser kann bei Bedarf einen urethralen Abstrich der Harnröhre entnehmen und untersuchen.

Für Frauen ist es auch oft ungewiss, zu welchem Arzt sie mit Chlamydien gehen können. Idealerweise zu einem Gynäkologen, da dieser die notwendigen Untersuchungen, entweder im Urin, per zervikalem Abstrich am Gebärmutterhals oder Bluttest durchführen kann.

Natürlich kann auch jeder Allgemeinmediziner Auskunft zu den verschiedenen Testmöglichkeiten auf eine Chlamydien Infektion geben. Falls eine Überweisung zu einem Facharzt notwendig ist, wird hier die Wahl wahrscheinlich auf einen Urologen oder Gynäkologen fallen.

Kann man die Infektion mittels Chlamydien Antikörper im Blut nachweisen?

Ja, Chlamydien Antikörper im Blut deuten auf eine bestehende Chlamydien Infektion hin.

Meist findet man bei einer beschwerdearmen oder beschwerdefreien keine Chlamydien im Abstrichmaterial. Dann lässt sich die Infektion lediglich durch spezifische Antikörper gegen Chlamydien im Blut nachweisen. In diesem Fall kann auch eine akute von einer alten Infektion unterschieden werden.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Überprüfung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Expressversand durch
unsere registrierte Apotheke
Kostenfreier Versand