Schutz vor Haarausfall

Die Verhütung von Haarausfall unterscheidet sich je nach Art Ihres Haarausfalls. Männlicher Haarausfall (Androgyne Alopezie) ist genetisch veranlagt und daher schwer zu verhindern. In der Regel wird es erst behandelt, wenn der Patient schon sichtbar Haare verliert. Sollten Sie unter Haarausfall leiden und sich unwohl damit fühlen, ist es immer empfehlenswert, sich zuerst an Ihren Arzt zu wenden. Dieser kann Ihnen verschiedene Behandlungsmethoden aufzeigen und Ihnen gegebenenfalls ein Rezept ausstellen. Alternativ können Sie auch mit Ihrem Friseur sprechen, der Ihnen eventuell Frisuren zeigen kann, die Ihren Haarausfall kaschieren.

In der Regel gehört ein gesunder Lebensstil zur Behandlung von Haarausfall. Es ist also wichtig, dass Sie Ihre allgemeine Gesundheit auf einem guten Level halten und Ihrer Kopfhaut besondere Pflege zukommen lassen.

Gesundes Haar und Haarfollikel

Tipps zur Vorbeugung von Haarausfall

Die folgenden Tipps werden Ihren genetisch bedingten Haarausfall nicht komplett stoppen oder heilen können, aber sie können Ihnen helfen, den Prozess zu verlangsamen.

Gesunde Ernährung

Sollten Sie sehr unregelmäßig essen oder oft Mahleiten überspringen, kann es sein, dass Sie feststellen werden, dass Ihr Haarausfalls sich verschlimmert. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass Sie sich ausgewogen ernähren, sodass Ihr Haar keinem Stress ausgesetzt ist.

Gesunde Ernährung

Aggressive Behandlungsmethoden

Vermeiden Sie Haarprodukte, die aggressiv auf Ihrer Kopfhaut und an Ihren Haaren wirken. Diese Produkte versprechen oft, dass sie Ihr Haar über Nacht verändern können und enthalten dabei aber viele starke Chemikalien, die Ihren Haaren und Ihrer Kopfhaut auf lange Sicht nichts Gutes tun.

Gesunde Behandlung

Essen Sie Bohnen

Bohnen sind eine sehr gute Quelle an Proteinen, genau wie Fisch, Soja, Milch, Käse und Nüsse auch. Haarfollikel bestehen aus Protein, also ist es überaus vorteilhaft für den Erhalt Ihrer Haare, wenn Ihr Körper immer ausreichend mit Proteinen versorgt ist.

Verschiedene Bohnenarten

Kalzium

Kalzium ist ein Vitamin, welches das Haar dicker, stärker und gesünder macht. Kalzium können Sie zum Beispiel durch Milch, Käse und Joghurt zu sich nehmen.

Kalzium

Stimulation

Einen ganzheitlichen Ansatz bietet die Kopfhaut-Massage. Diese Massagen, oft indischer Herkunft, können die Haarfollikel zu mehr Haarwachstum anregen.

Kopfmassage

Medikamente gegen Haarausfall

Die meisten Arten von Haarausfall können nicht verhindert werden, aber mit den richtigen Medikamenten könne manche von ihnen aufgehalten werden. Propecia beispielsweise, ein verschreibungspflichtiges Medikament, wird vielen Männern mit Alopezie verschrieben.

Medikament gegen Haarausfall - Propecia
So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Überprüfung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Expressversand durch
unsere registrierte Apotheke
Kostenfreier Versand