Arten des Influenza Virus

Influenza Viren

Es gibt 3 Arten von Influenza Viren, auch als Grippe Viren bezeichnet, nämlich Influenza A, B und C. Jedes Virus hat ähnliche Symptome und infiziert die Lungen und die oberen Atemwege, was zu einer plötzlichen hohen Temperatur und allgemeinen Schmerzen führt. Jedes Jahr befinden sich ein oder zwei Stämme von Influenza A Viren, sowie ein einziger Stamm des Typ B im Umlauf.

Anatomy eines Grippe-Virus

Influenza A

Influenza A hat das Potenzial, der gefährlichste und schädlichste aller drei Typen des Influenza-Virus zu sein. Influenza A, vorwiegend bei Wildvögeln anzutreffen, und zwischen verschiedenen Tierarten und dem Menschen übertragen werden kann. Wenn es übertragen wird, verändert sich der Stamm und das Virus kann sich unerwartet und ohne Vorwarnung weiter entwickeln. Tritt der Fall einer solchen Mutation, zusammen mit der Tatsache, dass Influenza ein hoch ansteckender Virus ist, können Pandemien und Massenausbrüche des Influenza A Virus auftreten. Schweinegrippe und Vogelgrippe sind Beispiele für Influenza A, die sich artenunabhängig weiter entwickelt haben und zu einem tödlichen Grippe Virus mutiert sind.

Influenza B

Influenza B tritt am häufigsten bei Menschen auf. Es ist die einfachste Art der Grippe, mit der Sie sich infizieren können. Sie ist einfach in dem Sinne, dass sie keine ausgeprägte Fähigkeit zur Mutation entwickelt, wodurch das Virus stabil bleibt. Da das Virus gleich bleibt, ist eine Heilungsmöglichkeit bereits vorhanden und die Menschen, die damit infiziert und daran erkrankt sind, können relativ einfach, effektiv und schnell behandelt werden. Influenza B mutiert bis zu 3-mal langsamer als die gleichen Influenza A Viren und aus diesem Grund sind Menschen von klein auf selbst in der Lage, Immunität gegen den Virus zu entwickeln.

Influenza C

Typ C Influenza ist die kleinste gemeinsame Art der Influenza und tritt bei Hunden, Schweinen und Menschen auf. Es kommt selten vor, dass sich Erwachsene tatsächlich mit dem Virus infiziert haben, aber es kann durchaus kleine Kinder infizieren. Es entfacht keine Epidemien, aber falls sich eine Person doch damit infiziert, kann es zu Infektionen der Atemwege und zu Komplikationen führen.

Influenza A Influenza B Influenza C
Am gefährlichsten
Nicht sehr gefährlich  
Am häufigsten  
Nicht so häufig  
Verursacht die meisten Pandemien  
Verursacht eher keine Pandemien  
Kommt eher in Kindern als in Erwachsenen vor  
Kann sich weiterentwickeln und gefährlicher werden  

Welche ist die gefährlichste Art der Grippe?

Influenza Typ A ist die einzige Art, die lebensbedrohlich ist. Der Grund dafür ist, dass die Subtypen, zu denen es mutiert, ohne Vorwarnung auftreten können. Diese Subtypen, wie die Schweine-Grippe und die Vogelgrippe, die Menschen befallen können, sind neue Stämme des Virus, für die es keine bereits vorhandenen Medikamente gibt. Während der Zeit, die es dauert, neue Medikamente zu entwickeln, ist es dem neuen Subtyp möglich, sich weiter auszubreiten, wodurch Pandemien entstehen können. Der Subtyp breitet sich schnell aus und infiziert sehr viele Menschen. Bis ein Heilmittel gefunden oder die Ausbreitung unter Kontrolle gebracht wird, kann das Influenza-Virus viele Todesfälle verursachen, besonders in ländlicheren Gebieten.

Medikamente gegen Influenza

Inhaltsverzeichnis
So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Überprüfung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Expressversand durch
unsere registrierte Apotheke
Kostenfreier Versand