Der euroClinix Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Jeder zweite Erwachsene in Mecklenburg-Vorpommern ist übergewichtig

Posted in: Gesundheits News 22 März, 2011

Mecklenburg-Vorpommern ist das Bundesland mit dem höchsten Anteil an übergewichtigen Menschen in Deutschland. Das bestätigt das Statische Amt in Schwerin.

Am Dienstag, dem 15.03.2011, veröffentlichte das Statischen Amt, dass jeder vierte junge Erwachsene in Mecklenburg-Vorpommern zwischen dem 18. und 24. Lebensjahr, einige Pfunde zu viel auf die Waage bringen. Bezieht man sich auf alle Erwachsenen so sieht der Anteil ganz anderes aus. In diesem Fall wiegt jeder zweite Erwachsene in Mecklenburg-Vorpommern mehr als der Schnitt. Mit 3,6 Prozent befinden sie sich über dem Durchschnitt anderer Länder, haben jedoch einen geringeren Wert als das führende Bundesland Sachen-Anhalt.

Ein paar Pölsterchen zu viel bedeutet jedoch nicht, dass diese fettleibig sprich adipös sind. Man spricht von Übergewicht bzw. Fettleibigkeit, wenn sich der BMI über dem Normalwert von 25 bzw. 30 befindet.

Übergewicht hängt zumeist mit einem Defizit an Bewegung oder einer ungesunden Ernährung zusammen. Mit Übergewicht sind auch andere Krankheiten verbunden, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes. Rechtzeitige Ernährungsumstellung und Bewegungsausgleich beugen Übergewicht vor und stärken das Immunsystem.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie euroClinix Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr

Gesundheit kennt kein Alter. Doch können wir uns der Tatsache nicht... Weiterlesen

Man weis bereits seit Längerem, dass bei Diabetes die Gefahr von... Weiterlesen

Die Überlebensrate bei Krebs-Diagnose steigt von Jahr zu Jahr. Die... Weiterlesen