Der euroClinix Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Jung sein! Jung fühlen! Jung bleiben?

Posted in: Gesundheits News 21 Juni, 2015

Statistiken der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) (http://www.dgaepc.de/dgaepc/ueber-die-dgaepc/) zufolge, unterzogen sich die Mehrheit aller befragten Männer und Frauen in 2014 einer Lidstraffung oder einer Botox Behandlung beim plastischen Chirurgen, um typischen Altersanzeichen wie Falten, Schlupflidern und Tränensäcken entgegenzuwirken.

Alte Tricks oder neue Erkenntnisse?

Viele Mediziner und Experten raten uns bereits seit Jahren auf gesunde Ernährung und ausreichend Sport zu bauen. Und tatsächlich hilft eine Gemüse- und Obstreiche Ernährung mit vielen Vitaminen, wenig Fett und der Vermeidung von Nikotin und Alkohol den Körper länger frisch und gesund zu halten. Regelmäßiger Sport unterstützt darüberhinaus nicht nur die Lebensdauer und Mobilität sondern kann außerdem Beschwerden wie Adipositas und Hohem Cholesterin vorbeugen.

Neben physischen Einflüssen, ist einer der wichtigsten und oft unbedachten Faktoren des Alterns jedoch die Einstellung und psychische Fitness eines Menschen. Tipps und Tricks für einen gesunden, jungen Körper sind bereits altbekannt, doch was hält unser Gehirn jung und hilft dadurch auch die Jugend unseres äußeren Erscheinungsbilds zu bewahren?

Sex hilft dem Gehirn

Die meisten natürlichen oder auch chirurgischen Maßnahmen zur Verjüngung bzw. Instandhaltung unseres Körpers zielen direkt auf physische Faktoren ab. Ruhepausen und regelmäßiger Urlaub um abzuschalten, dienen üblicherweise der Pflege unseres Gemüts und entlasten psychischen Stress. Neusten Studien zufolge gibt es jedoch auch vielseitige Möglichkeiten, um unser Gehirn fit und aktiv zu halten, was wiederum positive Auswirkungen auf das körperliche Erscheinungsbild haben kann.

  • Musik kann die Gehirnaktivität ankurbeln und positiven Einfluss auf Gedächtnisleistung und Denkfähigkeit haben. Instrumente zu spielen, fordert die Konzentration des menschlichen Gehirns und musikalische Töne können positiven Einfluss auf unseren Gemütszustand haben. Je mehr aktive, positive Reflexe im Körper freigesetzt werden, desto belebender ist die Wirkung auf physische Attribute.
  • Sex aktiviert besonders beim Höhepunkt bestimme Hormone, die Glücksgefühle und stimulierende Effekte auf den Körper haben. Was jedoch oft in den Hintergrund rückt, ist die Freisetzung von Hormonen, die nicht nur den Körper, sondern auch den Geist beleben und die Denk- und Gedächtnisaktivität des Gehirns anregen. Regelmäßiger (Safer-) Sex macht also nicht nur Spaß, sondern kann auch von intellektueller Bedeutung sein.
  • Ballast tut weder dem Körper noch dem Geist etwas Gutes und sollte daher besonders an ereignisreichen Tagen abgeworfen werden. Bereits eine Stunde am Abend kann ausreichen, um frisch und wie (gedanklich) neu geboren in den nächsten Tag zu starten. Was ist heute passiert? Was habe ich gemacht? Was fiel mir schwer, was machte Spaß? Den vergangenen Tag Revue passieren zu lassen, kann helfen das Gehirn zu säubern und einen klaren Kopf zu bewahren.

Junge Gedanken für jüngeres Aussehen

Leider gibt es bis heute keine Pille gegen das Altern und auch keinen Jungbrunnen, der Falten, graue Haare und schwaches Gewebe verhindert. All diese Anzeichen sind Teil des natürlichen Lebens und dem Prozess der Alterung. Neben der Wichtigkeit von guter Ernährung und einem ausgeglichen Lebensstil, sollten Mann und Frau jedoch ebenso viel Zeit und Energie in die psychische Jugend investieren. Ein gutes Buch, ein paar Töne auf dem Klavier oder einige Stunden des nackten Vergnügens können gemeinsam zur Steigerung unserer Gehirnaktivität führen und ein frischeres, positiveres Erscheinungsbild mit sich bringen.

Altern ist ein Privileg, welches von den meisten eher verpönt als geschätzt wird. Wer die eigene Schönheit und Jugend auch nach der wilden Teenagerzeit bewahren möchte, sollte versuchen seinen Körper von Innen heraus zu reinigen, und kostspielige Besuche beim Schönheitschirurgen sinnvoller in Schlagzeugunterricht oder neue Dessous investieren.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie euroClinix Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr

Gesundheit kennt kein Alter. Doch können wir uns der Tatsache nicht... Weiterlesen

Man weis bereits seit Längerem, dass bei Diabetes die Gefahr von... Weiterlesen

Die Überlebensrate bei Krebs-Diagnose steigt von Jahr zu Jahr. Die... Weiterlesen