Der euroClinix Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Bald auf dem Markt: Die Pille für den Mann?

Posted in: Gesundheits News 17 August, 2012

Forschern ist ein komplett neuer Durchbruch in der Forschung für die männliche Hormonverhütung gelungen.

Bisher war es nicht möglich, alle Spermien im Hodensack zu erreichen und sie "unschädlich" zu machen. Die Spermien werden im Hoden in sehr geschützten Bereichen gebildet und das macht es Hormonen und anderen Stoffen so schwer, an sie zu gelangen. Nun haben Wissenschaftler allerdings ein Molekül gefunden, welches sich den Weg auch zu den schwer erreichbaren Stellen im Hoden bahnen kann und dort die Spermien erreicht.

Das Molekül heißt JQ1 und würde über das Blut direkt zur Spermienentwicklung gelangen und dort die Enstehung der Spermien verhindern und außerdem die vorhandenen Spermien soweit einschränken, dass diese sich nicht mehr bewegen könnten.

Dieser Fortschritt in der Forschung für die Pille für den Mann könnte bedeuten, dass der Mann am Ende gar keine hormonelle Verhütungsmethode einnehmen müsste. Es wäre vielmehr eine Tablette, die dieses Molekül in die Blutlaufbahn gelangen lässt.

Noch lässt sich allerdings nicht vorhersehen, wann die Pille für den Mann endgültig auf den Markt kommen wird.

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie euroClinix Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr

Gesundheit kennt kein Alter. Doch können wir uns der Tatsache nicht... Weiterlesen

Man weis bereits seit Längerem, dass bei Diabetes die Gefahr von... Weiterlesen

Die Überlebensrate bei Krebs-Diagnose steigt von Jahr zu Jahr. Die... Weiterlesen