Der euroClinix Gesundheitsblog Alles für Ihre Gesundheit

Vorreiter: Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion

Posted in: Gesundheits News 29 Februar, 2012

Es gibt nur wenige Themen, über die es Männern so schwer fällt zu sprechen, wie Impotenz oder Erektile Dysfunktion. Viele Betroffene sprechen nicht einmal mit der eigenen Partnerin darüber. Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit, offen über seine Erektionsstörungen reden zu können und andere zu hören. Eine solche Selbsthilfegruppe ist die Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion impotenz-selbsthilfe.de, die bereits seit mehr als 10 Jahren im Internet aktiv ist.

Die Plattform impotenz-selbsthilfe.de, die von einem selbst Betroffenen gegründet wurde, liefert Informationen rund um das Thema erektile Dysfunktion (Impotenz). Die Themen Ursache, Wirkung und Therapien werden umfangreich behandelt. Darüber hinaus werden Erfahrungen ausgetauscht um Betroffenen sowie auch deren Partnerinnen bestmögliche Hilfe bereitzustellen.

Günther Steinmetz, Gründer der Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion, hat es sich zur Aufgabe gemacht mit impotenz-selbsthilfe.de einen geschützen Rahmen bereitzustellen, der es Männern leichter macht über ihre Potenzprobleme zu sprechen und das belastende Tabu zu brechen. Ziel der Gruppe ist es über vorhandene Therapiemöglichkeiten aufzuklären, Betroffene auf die Risiken von erektiler Impotenz hinzuweisen und der Resignation vieler Männer entgegenzuwirken. Darüber hinaus werden betroffene Männer und Ihre Partnerinnen dabei unterstützt, trotz erektiler Dysfunktion eine sexuell befriedigende Partnerschaft leben zu können.

Durch die intensive Öffentlichkeitsarbeit der Selbsthilfegruppe wird außerdem dazu beigetragen, dass erektile Dysfunktion immer mehr als normale Krankheit angesehen wird und nicht mehr als persönliches Versagen dargestellt wird. Dazu zählen Auftritte im Fernsehen, im Rundfunk und in Zeitschriften, Vorträge zum Thema erektile Dysfunktion und natürlich der Internetauftritt.

Neben dem Hauptthema erektile Dysfunktion werden auf der Website der Selbsthilfegruppe noch weitere männliche Sexualprobleme behandelt, die als Tabuthema gelten. So findet man beispielsweise Informationen zu den Themen vorzeitiger Samenerguss, mangelndes sexuelles Verlangen, Orgasmushemmung, Penisverkrümmung, Penisbruch, Behinderung und Sexualität sowie Sexualität im Alter.

Allgemeine Informationen zur Selbsthilfegruppe

Die Gruppe wurde 1998 gegründet und bestand Anfangs nur aus einem kleinen Kreis. Im Schnitt trafen sich 5 Männer rund ein mal im Monat zu den Treffen in München. Doch die Gruppe wuchs und 2002 schaffte sie es sogar in die Sendung Stern TV von Günther Jauch. Die Selbsthilfegruppe wurde in der Sendung von Ihrem Gründer Günther Steinmetz vertreten. Zu dieser Zeit meldeten sich etwa 30 Betroffene pro Monat bei der Selbsthilfegruppe per E-Mail und die Website impotenz-selbsthilfe.de verzeichnete rund 250.000 Zugriffe.

In den darauffolgenden Jahren war die Selbsthilfegruppe Erektile Dyfunktion immer wieder im Fernsehen und auch in Fachzeitschriften vertreten. Desweiteren wurde stetig die Website erweitert. Daraus resultierend kamen 2005 bereits bis zu 20 Männer zu den Treffen in München. Pro Monat meldeten sich etwa 60 Betroffene per E-Mail und etwa 30 Betroffene per Telefon. Die Webiste verzeichnete in diesem Jahr rund 900.000 Zugriffe. Im Jahr 2006 wurden neben den Treffen in München Treffen der Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion in Stuttgart, Berlin und Köln etabliert. Im Jahr 2007 kamen Treffen in Essen und Mannheim dazu. 2008 befasste sich die Gruppe intensiv mit der Potenzpille Viagra. Grund dafür war der 10. Jahrestag der Zulassung der effektiven blauen Pille. Im gleichen Jahr war Günther Steinmetz außerdem zu Gast bei „Menschen bei Maischberger“. Die Zahl der Zugriffe auf die Website betrug 2008 etwa 1,3 Millionen.

Heute finden Treffen in München, Berlin, Hamburg, Köln, Stuttgart und Hannover statt. Die Zahl der Betroffenen Männer bei den Treffen pendelt meist zwischen 8 und 12 Personen. Die neueste Gruppe ist gerade in Halle beim entstehen. Die Website verzeichnet Jahr für Jahr mehr als 1,3 Millionen Zugriffe.

Kommentare

  • Erhard JoneleitFriday, May 10, 2013

    Ich habe immer nur einen halbsteifen, der mit Cialis oder Viagra, neuerdigs auch mit sehr hoher LArginin Dosierung in die Höhe kommt

Kommentar abschicken.
  • Ihr Name:*
  • E-Mail Adresse:
  • Ihr Kommentar:*
Weiterlesen
Entdecken Sie euroClinix Blog Kategorien
Entdecken Sie mehr

Gesundheit kennt kein Alter. Doch können wir uns der Tatsache nicht... Weiterlesen

Man weis bereits seit Längerem, dass bei Diabetes die Gefahr von... Weiterlesen

Die Überlebensrate bei Krebs-Diagnose steigt von Jahr zu Jahr. Die... Weiterlesen