Hergestellt von GlaxoSmithKline

Viani mite (Seretide)

Viani mite (Seretide) Asthmaspray online mit Rezept vom Arzt

  • Seretide zur Vorbeugung
  • Seretide zur Vorbeugung
 

Viani mite wird zur Langzeitbehandlung von Asthma Bronchiale eingesetzt, das aufgrund seines Schweregraedes eine Kombinationsbehandlung erfordert. Sie können Viani mite bei euroClinix online bestellen, da eine Online-Behandlung mit medizinischem Fragebogen eine ärztliche Rezeptausstellung ermöglicht. Das elektronische Rezept wird anschließend direkt von unserer Versandapotheke bearbeitet.

  • Kombinationspräparat aus Salmeterol und Fluticason wirkt vorbeugend gegen Asthma
  • Als Evohaler oder Accuhaler erhältlich
  • Entspricht Viani und Seretide
Bewertungen  
Wir sind zertifiziert von:
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie vor 17:30 für eine Lieferung am darauffolgenden Werktag
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Was ist Viani mite?

Viani mite ist ein Kombinationspräparat, das vorbeugend zur Behandlung von Asthma verschrieben wird. Dabei wird ein Betaagonist mit einem inhalativen Korti‐ kosteroid kombiniert. In der Regel wird die Behandlung mit einer derartigen Wirkstoffkombination erst dann in Betracht gezogen, wenn ein inhalatives Kortikosteroid allein nicht die nötige Besserung der Asthma-Symptome herbeiführt.

Durch die Inhalation eines Asthmasprays wie Viani mite werden Atemnot, Enge in der Brust und Erstickungsgefühle auf Dauer bekämpft und die Atmungsreflexe treten wieder ein. Zudem wirkt die Inhalation beruhigend.

Viani mite ist nicht zur Behandlung eines akuten Asthmaanfalls geeignet.

Wirkung von Viani mite

Asthma bronchiale beruht auf einer Fehlfunktion von Botenstoffen, die äußere Einflüsse als ständige Bedrohung einstufen. Dazu gehören typische Allergene wie Staub und Pollen, körperliche Anstrengungen und andere Auslöser. Dies sorgt dafür, dass sich die Atemwege bei einem solchen Reiz schlagartig verengen und anschwellen.

Das geht mit Atemnot, Engegefühlen in der Brust und Hustenanfällen einher. Durch diese ständige Forderung der Atemwege sind diese oft chronisch entzündet und damit wiederum anfälliger für den Einfluss der Reize. Viani mite wirkt mit den beiden Inhaltsstoffen Salmeterol und Fluticason zweifach, um Atemnot vorzubeugen.

Zweifache Wirkung von Viani mite

Viani mite ist in Deutschland auch unter dem Namen Viani bekannt und entspricht dem Mittel Seretide. Es nutzt die aktiven Wirkstoffe Salmeterol und Fluticason.

Chemische Zusammensetzung der aktiven Wirkstoffe Fluticason & Salmeterol

Salmeterol ist dabei ein bronchienerweiternder Stoff aus der Gruppe der Beta2-Sympathomimetika. Das Glucocorticoid Fluticason ist ein entzündungshemmender und immunsuppressiver Wirkstoff wird zur Behandlung von Asthma bronchiale und obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD).

Durch diese Zusammenarbeit der beiden Wirkstoffe in Viani mite können einerseits die Atemwege entspannt werden, damit Luft leichter in die Lungen strömt. Andererseits werden die Entzündungserscheinungen in den Bronchien langfristig bekämpft, sodass Anfälle bei längerer Anwendung normalerweise erstens seltener und zweitens sanfter ausfallen.

Die Therapie mit Viani mite sollte auch dann forgeführt werden, wenn keine Symptome einer Asthma-Erkrankung mehr registrierbar sind. Die langanhaltende Besserung des Krankheitsbildes kann nur so garantiert werden, da sich der Zustand bei Absetzen des Medikaments schnell wieder verschlechtern kann.

Eine Dosierungsänderung oder Behandlungsunterbrechung sollte daher unbedingt mit dem behandelden Arzt abgesprochen werden. Außerdem sollte zur Überprüfung des Behandlungsverlaufs regelmäßig eine ärztliche Untersuchung erfolgen.

Dosierung und Einnahme von Viani mite

Viani mite liegt in zwei Inhaler-Formen und fünf Dosierungen vor. Damit lässt sich das Präparat sehr gut auf die Vorlieben und das Symptombild des Patienten einstellen. Üblicherweise verschreibt der Arzt zunächst die geringstmögliche Dosis.

Reicht diese nicht aus, ist nur vom Arzt die Dosis zu erhöhen und dies auch nur schrittweise. Viani mite ist genau über den gesamten verschriebenen Zeitraum hinweg einzunehmen, selbst, wenn sich die Symptome schnell bessern und der Patient beschwerdefrei ist.

Die zwei Inhaler-Varianten von Viani mite

Der Accuhaler ist diskusförmig, der Evohaler besteht hingegen aus einem kleinen Röhrchen, in das der Patient die Flasche mit dem Wirkstoff einsetzt. Für beide Anwendungsarten gilt, dass der Mund das Mundstück umfassen muss, damit kein Wirkstoff verloren geht.

In der Prophylaxe-Therapie verschreibt ein Arzt normalerweise zwei Hübe pro Tag – unabhängig von der gewählten Inhaler-Variante.

Nebenwirkungen von Viani mite

Viani mite ist gut verträglich, da es auf die Langzeitanwendung ausgelegt ist. Dennoch treten eventuell Nebenwirkungen auf, die aber besonders in den ersten Wochen der Einnahme normalerweise keinen Grund zur Besorgnis darstellen.

Das Risiko für Nebenwirkungen ist durch eine sorgfältige Einnahme und andere Vorsichtsmaßnahmen zu senken. Alle unerwünschten Effekte, die aus der Praxis bekannt sind, sind in der Packungsbeilage ausführlich beschrieben, diese sollte also vor Behandlungsbeginn sorgfältig gelesen werden.

Es ist vor allem darauf zu achten, dass sich die Asthma-Symptome unter der Anwendung von Viani mite nicht verschlechtern.

Häufige und gelegentliche Nebenwirkungen:
  • Pilzinfektionen im Mund- und Rachenraum
  • Kopfschmerzen
  • Herzklopfen
  • Muskelkrämpfe
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut
  • Muskelkrämpfe
  • Tremor, Unruhe
  • Heiserkeit, Reizungen im Rachenraum
  • Bluterguss
  • Tachykardie

Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen
  • Hyperglykämie
  • allergische Atemwegsreaktionen (z.B. Dyspnoe)
  • Beeinträchtigung der Nierenfunktion
  • verminderte Knochendichte
  • Angstgefühl, Hyperaktivität, Reizbarkeit
  • Herzarrhythmien
  • Mundtrockenheit
  • Ödeme
  • Anaphylaktischer Schock
  • Wachstumsstörungen (bei Kindern)
  • Augenerkrankungen (Katarakt, Glaukom)
  • Schlafstörungen
  • Arthralgie, Myalgien
  • paradoxer Bronchospasmus

Die oft beobachtete Pilzinfektion lässt sich wirksam verhindern, indem der Patient nach der Einnahme von Viani mite den Mund ausspült oder die Zähne putzt. Die zusätzliche Behandlung mit einem geeigneten Antimykotikum ist ggf. angeraten, wenn sich der Pilzbefall trotzdem nicht vermeiden lässt. Die Asthma-Prävention ist gegenüber dieser möglichen Nebenwirkung als vorrangiges Therapieziel zu bewerten.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen für Viani mite

Vor Behandlungbeginn sollte der Arzt in jedem Fall über weitere eingenommene Medikamente informiert werden, um sicherzustellen, dass Viani mite zur gleichzeitigen Einnahme geeignet ist.

Bekannte Wechselwirkungen

Bestimmte Wirkstoffe können mit den aktiven Wirkstoffen im Asthma-Medikament Viani mite reagieren, wodurch die Wirkung beider Medikamente beeinflusst werden kann. Es sind Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten bekannt:

  • Ritonavir zur Behandlung von HIV (kann zu einer reduzierten Plasma-Kortisol-Konzentration und in Folge dessen zu Cushing-Syndrom und Hemmung der Nebennierenrinde führen).
  • MAO-Hemmer, trizyklische Antidepressiva, L-Dopa, L-Thyroxin, Oxytocin & Antiarrhythmika (können die Nebenwirkungen von Viani mite verstärken).
  • Ketoconazol zur Behandlung von Pilzinfektionen (führt zur Steigerung der Plasmaexposition von Salmeterol, was zur Verlängerung des QT-Intervalls und Herzrhythmusstörungen führen kann).

Gegenanzeigen:

Die Behandlung mit Viani mite ist ausgeschlossen, sollte eine Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder eine sonstige Komponente des Medikaments bekannt sein.

Die Anwendung zur Behandlung einer akuten Atemnot ist ebenfalls ausgeschlossen. Hier sollte ein kurzwirksamer Bronchodilatator mit schnellem Wirkungseintritt zum Einsatz kommen (z.B. Salbutamol).

Bei folgenden Vorerkrankungen sollte die Behandlung nur unter kontinuierlicher ärztlicher Aufsicht stattfinden:

  • Hyperthyreose
  • Bluthochdruck
  • idiopathischer hypertrophischer Subaortenstenose
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Arrhythmie
  • Diabetes Mellitus
  • kürzlich erlittenem Herzinfarkt

Bei einer bestehenden Lungentuberkulose oder Lungenmykosen sollte die Behandlung dieser Erkrankungen Vorrang haben und die Einnahme mit Viani mite ist unter Umständen kontraindiziert. Bei Leberinsuffizienz kann eine Behandlung mit Viani mite Akkumulationen hervorrufen und sollte daher strengstens überwacht werden.

Eine Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist mit dem behandelnden Arzt abzusprechen, da hierzu noch keine ausführlichen Studien vorliegen.

Das verschreibungspflichtige Medikament Viani mite auf euroClinix online kaufen

Kann ich das Asthma-Medikament Viani mite ohne Rezept online bestellen?

Viani mite unterliegt der Verschreibungspflicht und kann daher nicht ohne ein ärztliches Rezept bezogen werden. Anbieter, die Viani mite ohne Rezept online verkaufen, handeln illegal und die Qualität der Ware kann nicht garantiert werden. Daher sollten Sie Medikamente nur dann online bestellen, wenn der Bestellung eine Online-Konsultation mit einem Arzt voraus geht.

Warum kann ich das rezeptpflichtige Medikament Viani mite auf euroClinix online kaufen?

Auf euroClinix haben Sie die Möglichkeit mithilfe eines medizinisches Fragebogens ein elektronisches Rezept anzufordern. Dieses wird bei Eignung zur Behandlung von einem unserer registrierten Partnerärzte ausgestellt.

Wie erfolgt die Lieferung beim Online-Kauf des verschreibungspflichtigen Medikaments Viani mite?

Können unsere Partnerärzte erfolgreich ein Rezept ausstellen, wird es direkt an unsere registrierte Versandapotheke weitergeleitet und von dort aus per UPS-Expressversand verschickt. Wir versenden ausschließlich Originalmedikamente und die Lieferung erfolgt in der Regel werktags innerhalb von 24h in einer diskreten Verpackung.

Quellen:

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Viani mite
Aktiver Wirkstoff: Fluticason & Salmeterol
Hersteller: GlaxoSmithKline
Beschreibung: Viani mite ist ein Asthmaspray, erhältlich als Evohaler und Accuhaler. Das Präparat enthält die Wirkstoffe Salmeterol und Fluticasonpropionat. Salmeterol ist ein Beta2-Agonist und ist lang wirksam.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Über Inhalator
Darreichungsform: Asthmaspray (Evohaler und Accuhaler)
Dosierung: von 50mcg bis 500mcg
Anwendbarkeit: Viani mite ist zur Asthma-Behandlung von Kindern und Erwachsenen geeignet.Bei jüngeren Kindern (vor dem Grundschulalter) brauchen sie für gewöhnlich Hilfe bei der Anwendung.
Anwendungshinweise: Viani mite ist ein Dosier Aerosol. Das bedeutet, dass das Medikament seine Wirkstoffe bei der Inhalation freisetzt.
Wirkstoffklasse: Beta-2-Sympathomimetikum
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht relevant
Bei Schwangerschaft: Nicht relevant
Viani Mite Packungsbeilage herunterladen
Wie wir arbeiten
Wählen Sie Ihr
Medikament
Füllen Sie das
medizinische Formular aus
Der Arzt stellt
ein Rezept aus
Das Arzneimittel wird
von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
4,136 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:30 Uhr
  • Keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr
Viani mite (Seretide) Alternativen