COVID-19 Update: Zurzeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Sodbrennen / Pantoprazole

Pantoprazole

Pantoprazol gegen Sodbrennen, inkl. Rezept vom Arzt

5 6 Patienten Bewertung(en) review
Inhalt geprüft am 19-03-21 Dr. Mahesh Chhaya Verschreibender Arzt
MBBS (Registrierungsnummer: 7278585)

Was ist Pantoprazol ?

Pantoprazol ist ein Medikament, das zur Behandlung von Sodbrennen und gastroösophagealer Refluxkrankheit (Rückflusskrankheit) eingesetzt wird. Es gehört zu der Gruppe der Protonenpumpenhemmer, oder auch Protonenpumpeninhibitor (PPI) genannt. Diese hemmen die Produktion von Magensäure und lindern so das Sodbrennen. Ihre Wirkung hält etwa 24 Stunden lang an.

Pantoprazol wird zur Behandlung von folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Refluxösophagitis (Refluxkrankheit mit Entzündung der Speiseröhre)
  • Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Magengeschwür
  • Zollinger-Ellison-Syndrom

Wie wirkt Pantoprazol?

de-pantoprazole

Pantoprazol wirkt in der Magenschleimhaut. In den Belegzellen des Magens setzen sogenannte Protonenpumpen die Magensäure frei. Die Magensäure ist ein wichtiger Bestandteil im Verdauungsprozess, kann jedoch, wenn ihre Konzentration im Magen zu hoch ist, zu unangenehmen Beschwerden führen. Pantoprazol ist ein Protonenpumpenhemmer und blockiert die Stellen, welche für die Säureproduktion verantwortlich sind.

Überschüssige Magensäure schädigt die Magen- und Speiseröhrenschleimhaut. Dies kann langfristig zur Bildung von Geschwüren führen. Die Einnahme von Protonenpumpenhemmern kann dem Körper helfen, sich selbst zu heilen. Sind die Geschwüre nicht durch eine Folge der Übersäuerung entstanden, sondern durch eine Infektion, wird Pantoprazol als Begleitmaßnahme zu einer Antibiotikatherapie eingesetzt, welche die Infektion bekämpft.

Wie wird Pantoprazol eingenommen?

Pantoprazol ist in Tablettenform in einer 20mg und einer 40mg Dosierung erhältlich. Es ist ebenso als Pulver erhältlich.

Zur Behandlung von Sodbrennen wird meist eine Dosierung von 20mg täglich empfohlen. Die Behandlungsdauer sollte nicht länger als 4 Wochen betragen.

Die Einnahme erfolgt einmal täglich. Nehmen Sie die Tabletten etwa 1 Stunde vor einer Mahlzeit mit etwas Wasser ein.

Zur Behandlung von anderen Erkrankungen folgen Sie bitte den Anweisungen Ihres Arztes. Je nach Behandlungsgrund variieren Dosierung und Einnahmedauer. Weitere Informationen dazu finden sich auch in der Packungsbeilage.

Sollten Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen sie nicht die doppelte Menge ein und führen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt fort.

Sollten sie mehr als die verordnete Dosis eingenommen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Absetzen des Medikaments

Eine langfristige Einnahme von PPI wird generell nicht empfohlen. Zudem sollte das Absetzen des Medikaments kontrolliert erfolgen.

Das Absetzen sollte ausschleichend stattfinden. Dies bedeutet, dass Dosierung und Einnahmehäufigkeit schrittweise reduziert werden sollten, damit der Körper sich langsam wieder an einen höheren Magensäurespiegel gewöhnen kann. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie Sie das Medikament am besten absetzen können.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Protonenpumpenhemmer gelten allgemein als gut verträglich. Bei der Einnahme von Pantoprazol kann es jedoch unter Umständen zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

Häufige Nebenwirkungen:
  • Gutartige Magenpolypen

Gelegentliche Nebenwirkungen:
  • Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle, Verstopfung, Blähungen)
  • Kopfschmerzen
  • Unwohlsein
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut (Juckreiz, Hautausschlag=
  • Schlafstörungen
  • Anstieg der Leberwerte

Für eine vollständige Übersicht der Nebenwirkungen lesen Sie bitte ausführlich die Packungsbeilage.

Sollten außerordentlich starke Nebenwirkungen auftreten, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an einen Arzt und beenden Sie die Einnahme.

Welche Wechselwirkungen können auftreten?

Informieren Sie Ihren Arzt immer genau über alle Medikamente, die Sie einnehmen, kürzlich eingenommen haben oder planen künftig einzunehmen. Pantoprazol kann die Wirksamkeit von folgenden Medikamenten beeinflussen:

  • Antimykotika wie Ketoconazol, Itraconazol und Posaconazol
  • Erlotinib zur Behandlung bestimmter Krebsarten
  • Warfarin und Phenprocoumon
  • Arzneimittel gegen HIV-Infektionen wie Atazanavir
  • Methotrexat bei Rheumatoider Arthritis, Psoriasis oder Krebserkrankungen
  • Fluvoxamin zur Behandlung von Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen
  • Rifampicin zur Behandlung von Infektionen
  • Johanniskraut

Welche Gegenanzeigen liegen vor?

Unter bestimmten Umständen ist bei der Einnahme von Pantoprazol besondere Vorsicht geboten, beziehungsweise die Anwendung vollständig ausgeschlossen:

  • Bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Bei eingeschränkter Leberfunktion
  • Bei eingeschränkter Nierenfunktion
  • Osteoporose oder gesteigertes Osteoporoserisiko
  • Bei vorherrschendem oder zurückliegendem Vitamin-B12-Mangel

Das Medikament sollte nicht in der Schwangerschaft eingenommen werden. Während der Stillzeit ist besondere Vorsicht geboten. Sollten Sie stillen, schwanger sein oder eine Schwangerschaft vermuten oder planen, informieren Sie Ihren Arzt. Dieser kann entscheiden, ob eine Einnahme für Sie sicher ist.

Pantoprazol ist nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet.

Die Einnahme von Pantoprazol kann zudem zu einem leicht erhöhten Risiko für gastrointestinale Infektionen, wie Campylobacter oder Salmonellen führen.

Wie kann ich Pantoprazol bei euroClinix kaufen?

Pantoprazol, welches zur Behandlung von Sodbrennen und Refluxkrankheit eingesetzt wird, kann in Packungen mit bis zu 14 Stück (entsprechend einer täglichen Einnahme bis zu zwei Wochen) zu maximal 20 Milligramm rezeptfrei in Deutschland erworben werden.

Als Online-Klinik ermöglichen wir es Ihnen, Pantoprazol nach einer einfachen Online-Konsultation zu kaufen. Hierzu füllen Sie ein medizinisches Patientenformular mit Fragen zu Ihrer allgemeinen Gesundheit sowie spezifischen Fragen zu Ihrem ausgewählten Medikament aus. Einer unserer Ärzte überprüft Ihre Angaben und stellt Ihnen bei Eignung ein Rezept für das Medikament aus. Dieses wird anschließend direkt an unsere hauseigene Versandapotheke weitergeleitet und von dort unverzüglich an Sie verschickt.

Arzneimittel-Steckbrief
Arzneimittel-Steckbrief
Markenname: Pantoprazol
Aktiver Wirkstoff: Pantoprazol
Hersteller: Actavis Generics
Beschreibung: Pantoprazol wird zur Behandlung und Linderung von Sodbrennen und Refluxkrankheit eingesetzt
Rezeptpflicht: Rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 20/40mg
Anwendbarkeit: Erwachsene, die unter Sodbrennen oder Refluxkrankheit leiden
Anwendungshinweise: Nach Packungsbeilage oder Anweisung vom Arzt
Wirkstoffklasse: Protonenpumpenhemmer
Bei Alkoholkonsum: Nicht empfehlenswert
In der Stillzeit: Nicht geeignet, fragen Sie Ihren Arzt nach Alternativen
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet, fragen Sie Ihren Arzt nach Alternativen
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament

Service Bewertung
TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.7 8.637 Servicebewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend 5 6 Bewertungen für Pantoprazol
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr