• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.
Hergestellt von Pfizer Pharmaceuticals

Atorvastatin

Atorvastatin gegen erhöhtes Cholesterin online anfordern mit Rezept vom Arzt

  • Atorvastatin Generikum
  • Atorvastatin Tabletten und Packung
  • Atorvastatin Tabletten
  • atorvastatin Verpackung
  • Atorvastatin Generikum
  • Atorvastatin Tabletten und Packung
  • Atorvastatin Tabletten
  • atorvastatin Verpackung
Hervorragend   3 / 5

Atorvastatin hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, wenn Patienten unter dem Risiko von cholesterinbezogenen Folgekrankheiten stehen.

Atorvastatin verhindert, dass der Körper LDL-Cholesterin bildet und vermehrt die Produktion von gutem Cholesterin.

  • Erhöht die Lebenserwartung und senkt das Risiko einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden
  • Senkt den LDL-Cholesterinspiegel
  • Muss nur ein Mal täglich eingenommen werden
Bewertungen auf Hervorragend   3 / 5
Wir sind zertifiziert von:
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 1h und 57min um Ihre Bestellung am Freitag, 30 September zu erhalten
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Atorvastatin: Senkt wirksam den Cholesterinspiegel

Für die wirksame Behandlung eines hohen Cholesterinspiegels zählt Atorvastatin zu den erfolgreichsten rezeptpflichtigen Medikamenten. Das Mittel beugt Arteriosklerose vor und senkt den Cholesterinspiegel im Blut. Damit kann die Einnahme von Atorvastatin die Lebenserwartung verlängern. Atorvastatin kann des Weiteren bei normalen Cholesterinwerten zur Verringerung des Risikos von Herzkrankheiten angewendet werden.

Atorvastatin

Atorvastatin gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als Statine bekannt sind. Sie regulieren die Blutfette (Lipide), die als Cholesterin oder Triglyzeride bezeichnet werden. Das Medikament kann zum Einsatz kommen, falls fettarme Ernährung und eine Umstellung des Lebensstils nicht ausreichen.

In den frühen 50er Jahren wurde die Biosynthese von Cholesterin aufgeklärt. Bald stellte sich heraus, dass effektive Medikamente gegen erhöhten Cholesterinspiegel durch das Hemmen wichtiger Schlüssel-Enzyme hergestellt werden können.

Aus Simvastatin, einem sogenannten Typ 1-Statin, wurden die neueren Typ 2-Statine wie Atorvastatin entwickelt, welches zwei- bis dreimal stärker wirkt. 1985 entdeckten Forscher Atorvastatin, 1996 wurde es in den USA zugelassen. In Deutschland kam es 1997 auf den Markt.

Die Wirkung und Anwendung von Atorvastatin

Für das Synthetisieren von Cholesterin in der Leber ist ein Enzym verantwortlich, die HMG-CoA-Reduktase. Diese muss in erster Linie bei zu hohen Cholesterinwerten gehemmt werden. Dazu dienen Statine wie das Atorvastatin. Atorvastatin bewirkt eine verminderte Cholesterinsynthese und eine gesteigerte LDL-Rezeptor-Synthese. Das ermöglicht wiederum eine höhere Aufnahme von LDL in die Leber. Der LDL-Spiegel im Blut wird herabgesenkt.

Atorvastatin wird wie andere Statine in der Leber verstoffwechselt. Da zum Beispiel die Antimykotika Itraconazol und Ketoconazol, das Antibiotikum Clarithromycin oder Grapefruitsaft CYP-3A4 inhibieren, würde bei deren gleichzeitiger Einnahme mit Statinen das Risiko für Nebenwirkungen zunehmen.

Der Arzt kann Atorvastatin verschreiben, wenn der Cholesterinspiegel zu hoch ist und eine cholesterin- und fettarme Diät allein nicht den gewünschten Erfolg bringt.

Überschreitet die Gesamtcholesterinkonzentration den Wert von 5,5 Millimol pro Liter im Serum, empfiehlt der Arzt die Einnahme zur Senkung des Cholesterinspiegels. Es hemmt das Enzym HMG-CoA-Reduktase, wie andere Statine auch. Die Wirkung ist stärker als beispielsweise von Lovastatin. Im Vergleich zu Simvastatin ist Atorvastatin zwei- bis dreimal so stark.

Dosierung und Einnahme von Atorvastatin

Wichtig ist bei der Anwendung, dass der Patient die vom Arzt vorgeschlagene übliche Diät zur Senkung von Cholesterin dauerhaft einhält. Der Arzt legt die Dosierung des Medikaments individuell fest, entsprechend den ermittelten Werten des Fettstoffwechsels. Weitere Einflüsse auf die Dosierung hat das Ziel der Therapie sowie, später, der Behandlungserfolg.

Zu Beginn der Therapie sind eine übliche Dosierung zum Beispiel einmal täglich zehn Milligramm Atorvastatin. Als Maximaldosierung gilt die tägliche Einnahme von 80 Milligramm Atorvastatin. Hingegen sind bei einer vorhandenen Störung des Fettstoffwechsels in der Regel zehn Milligramm Atorvastatin ausreichend. Trotzdem betragen je nach Art der Fettstoffwechselstörung bis zu 80 Milligramm Atorvastatin die Höchstdosierung.

Erste Erfolge der Therapie zeigen sich meist innerhalb zweier Wochen. Der größte Effekt wird wahrscheinlich nach vier Wochen erreicht. Die Wirkung von Atorvastatin erhält sich in Dauertherapie.

Grundsätzlich gilt: Der behandelnde Arzt legt die korrekte Dosierung fest. Atorvastatin schützt bei hochdosierter Einnahme von 80 Milligramm täglich präventiv vor weiteren Schlaganfällen. Zu diesem Ergebnis kommt eine große klinische Studie, bei der Schlaganfall-Patienten mit gesundem Herz das Medikament einnahmen.

Mögliche Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Wie andere verschreibungspflichtige Medikamente kann die Einnahme von Atorvastatin Nebenwirkungen haben. Bei starken Beschwerden ist der behandelnde Arzt umgehend zu informieren.

Im Falle einer Überempfindlichkeit kann es unter Umständen zu Lichtempfindlichkeit, Gelenkschmerzen und Hautausschlägen kommen. Auch sexuelle Störungen wie Erektionsprobleme und depressive Verstimmungen sind möglich.

Folgende weitere Nebenwirkungen sind bekannt:

Häufige Nebenwirkungen
  • Kopfschmerzen
  • Probleme mit der Verdauung
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Brustkorb- und Rückenschmerzen
Seltene Nebenwirkungen
  • Leberentzündung
  • Gelbsucht mit Gallenstau
  • entzündliche Muskelerkrankungen
  • Rückgang der quergestreiften Muskulatur (Rhabdomyolyse)
Sehr seltene Nebenwirkungen
  • Oben erwähnte Überempfindlichkeit
  • akuter Gedächtnisverlust
  • Muskelzerfall aufgrund einer Autoimmunreaktion
  • blasenartiger Hautausschlag

Bekannte Wechselwirkungen Atorvastatin

Unter anderem ist auf folgende Wechselwirkungen zu achten:

  • Atorvastatin in Verbindung mit Blutgerinnungshemmern wie Warfarin führt zur Verlängerung der Blutgerinnungszeit.
  • Bei kombinierter Einnahme des Herzmittels Digoxin kann sich die Digoxin-Konzentration erhöhen, was dessen Nebenwirkungen verstärken kann.
  • Das Risiko muskulärer Erkrankungen kann steigen, wenn Atorvastatin in Verbindung mit Medikamenten eingenommen wird, die das Immunsystem unterdrücken. Unter Umständen wird Atorvastatin dann in geringerer Dosierung eingenommen.

Gegenanzeigen und das Nutzen-Risiko-Verhältnis

Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen Atorvastatin dürfen das Arzneimittel nicht einnehmen. Weitere Ausschlusskriterien sind dauerhaft erhöhte Blut-Leberwerte oder eine Lebererkrankung.

Risikoreich kann zudem die gleichzeitige Einnahme von Fibraten sein. Beispielsweise kann die Wirkstoffkonzentration im Blut bei Leber- und Nierenfunktionsstörungen erhöht sein.

Atorvastatin für Kinder und Jugendliche

Erfahrungen mit Atorvastatin bei Kindern gibt es bisher bei 4- bis 17-Jährigen. Hier wurde das Mittel zur Behandlung einer schweren erblichen homozygoten Hypercholesterinämie eingesetzt. Es gibt bisher keine verlässlichen Informationen über den möglichen Einfluss von Atorvastatin. Die Eignung ist individuell durch einen Spezialisten festzustellen.

Hinweise für schwangere und stillende Frauen

Atorvastatin dürfen Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht einnehmen. Sollte das Mittel versehentlich eingenommen worden sein, ist eine Untersuchung des ungeborenen Kindes empfohlen.

Frauen mit Kinderwunsch sollten Atorvastatin in Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt rechtzeitig absetzen. Die Wirkstoffkonzentration ist in der Muttermilch genauso hoch wie im Blut.

Das verschreibungspflichtige Medikament Atorvastatin auf euroClinix online kaufen

Das Arzneimittel Atorvastatin ist verschreibungspflichtig, daher kann es in der EU nicht ohne ein vom Arzt ausgestelltes Rezept erworben werden. Die Online-Klinik euroClinix bietet hier eine unkomplizierte und sichere Alternative. euroClinix ermöglicht Ihnen den Kauf von Atorvastatin durch eine Online-Konsultation.

Hierzu füllen Sie ein medizinisches Patientenformular mit den nötigen gesundheitlichen Informationen aus, welches umgehend an unsere Ärzte weitergeleitet wird. Diese überprüfen Ihre Angaben unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen medizinischen Vorgeschichte, wodurch die individuelle Eignung vom Arzneimittel festgestellt werden kann. Der Versand des Medikaments erfolgt unverzüglich durch die Versandapotheke.

Es ist davon abzuraten, Atorvastatin rezeptfrei im Internet zu bestellen. Die Überprüfung der angegeben Symptome sowie die Verschreibung des entsprechenden Arzneimittels durch einen qualifizierten Arzt, vermeiden die Risiken einer Fehldiagnose. Im schlimmsten Fall kann sich die Erkrankung sogar verstärken. Bei euroClinix können Sie sich auf den unkomplizierten, diskreten und sicheren Service jederzeit verlassen.

Versand und Verpackung von Atorvastatin

Die voraussichtliche Lieferzeit des Arzneimittels durch UPS wird bereits auf der Website angezeigt. Die genaue Zeit erfahren Sie in der E-Mail direkt nach der Bestellung. Dank des 24h Lieferservice wird das Arzneimittel zeitnah und direkt an eine Adresse Ihrer Wahl zugestellt.

Atorvastatin Versand

Das Medikament befindet sich in einer neutralen Packung und garantiert somit höchste Diskretion. Die Sicherung Ihrer Privatsphäre wird ebenfalls bei der Bezahlung berücksichtigt, die mit verschiedenen Zahlungsmethoden erfolgen kann. So bietet euroClinix Banküberweisungen, Sofortüberweisungen, Bankeinzug, Nachnahme (zzgl. einer Nachnahmegebühr von 19,99 EUR,-), Rechnung oder Ratenzahlung an.

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Atorvastatin
Aktiver Wirkstoff: Atorvastatin
Hersteller: Pfizer
Beschreibung: Atorvastatin ist eine generische Version des verschreibungspflichtigen Medikaments Lipitor wird bei erhöhtem Cholesterin (Hypercholesterinämie) verschrieben. Atorvastatin zählt zur Gruppe Gruppe der sogenannten Lipidsenker (Blutfettsenker) vom Typ HMG-CoA-Reduktase-Hemmer.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 10mg, 20mg, 40mg, 80mg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können Atorvastatin einnehmen.
Anwendungshinweise: Atorvastatin wird täglich eingenommen. Die Einnahme sollte möglichst immer zum selben Zeitpunkt erfolgen.
Wirkstoffklasse: Cholesterin-Synthese-Hemmer (Statine)
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Atorvastatin Packungsbeilage herunterladen
So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Überprüfung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Expressversand durch
unsere registrierte Apotheke
Kostenfreier Versand
  • Hervorragend
    4.8 / 5

    6,787 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   3 / 5
  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr
Atorvastatin Alternativen