Montag bis Freitag von 09:00 - 18:00 Uhr geöffnet +49 1573 5991991
> Impotenz > Was ist Kamagra?

Was ist Kamagra?

Kamagra ist ein in Deutschland nicht zugelassenes Potenzmittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (Impotenz). Es wird in Indien hergestellt und in Form von Tabletten, Kautabletten und Gel mit Fruchtgeschmack angeboten.

Was ist Kamagra Oral Jelly?

"Oral Jelly" bedeutet so viel wie Gel zum Einnehmen und ist eine Darreichungsform von Kamagra. Es ist in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich und soll durch die Gelform diskret ohne Wasser einnehmbar sein. Das Herstellerunternehmen Ajanta Pharma bewirbt Kamagra als billige Alternative zum bekannten Potenzmittel Viagra mit angeblich gleicher Wirkung.

Allerdings ist Kamagra Oral Jelly nicht für die medizinische Anwendung in Europa zugelassen und unterliegt daher keiner Qualitätsprüfung. Der Verkauf und Erwerb von Kamagra in jeglicher Form ist damit illegal und gilt als Straftat, insbesondere da viele Webseiten Kamagra rezeptfrei anbieten obwohl der enthaltene Wirkstoff verschreibungspflichtig ist. Da zudem die Wirksamkeit und Qualität des Medikaments ohne Lizenz nicht nicht gewährleistet werden, ist von einem Kauf von Kamagra in Deutschland in jedem Fall abzusehen.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Viagra und Kamagra?

Viagra beinhaltet den aktiven Wirkstoff Sildenafil, welcher über viele Jahre hinweg entwickelt und in klinischen Studien ausführlich auf die Wirksamkeit bei Erektionsstörungen getestet wurde. Der Verpackung zufolge enthält original Kamagra den gleichen Wirkstoff in gleicher Konzentration, allerdings kann dies ohne gültige Lizenzierung in Europa für die illegal eingeführten Produkte nicht gewährleistet werden.

Molekularstruktur Sildenafil Viagra Chemische Zusammensetzung PDE-5-Hemmer Potenzmittel Cialis Levitra Spedra Vardenafil Avanafil Tadalafil

Während Viagra bisher ausschließlich in Form von Filmtabletten erhältlich ist, wird Kamagra meist als einfach anwendbares Gel oder Kautabletten in zahlreichen fruchtigen Geschmacksrichtungen angeboten. Dies soll dem Hersteller zufolge die Aufnahme des Wirkstoffs erleichtern, jedoch gibt es zu dieser Behauptung bisher keine zuverlässigen Studien und keinen Nachweis für eine bessere Aufnahme oder Wirkung in dieser Darreichungsform.

Kann ich Kamagra online kaufen?

Kamagra ist in der EU nicht zugelassen, weshalb Kamagra Oral Jelly und andere Darreichungsformen in Deutschland nicht gekauft werden können. Jegliche Form des Erwerbs ist illegal, dies gilt auch für den Online-Versandhandel.

Verkaufsportale, welche Kamagra für den Erwerb in Deutschland anbieten und oftmals mit rezeptfreiem Einkauf werben, machen sich strafbar. Die Einfuhr von Kamagra nach Deutschland ist illegal und PDE-5-Hemmer sind aufgrund der potentiell schwerwiegenden Nebenwirkungen rezeptpflichtig.

Anbieter von Kamagra in Deutschland brechen daher das Arzneimittelgesetz, wenn sie tatsächlich Kamagra verkaufen oder begehen Betrug am Kunden, wenn sie möglicherweise unwirksame oder gar keine Produkte versenden. Webseiten dieser Art sind daher grundsätzlich nicht vertrauenswürdig und ein Zeichen für illegale Aktivitäten des Besitzers, weshalb von einem Einkauf unbedingt abzuraten ist.

Warum ist Kamagra illegal?

Kamagra ist nicht durch die Europäische Arzneimittel-Agentur (European Medicines Agency - EMA) zugelassen, weshalb es in der Europäischen Union und Großbritannien nicht legal erworben werden kann. Ohne erfolgreiche Prüfung und Zulassen des Arzneimittels für den europäischen Markt kann der tatsächliche Inhalt, die korrekte Produktion, Effektivität und Sicherheit nicht garantiert werden. Da sich die Standards für Qualität, Sicherheit und Verträglichkeit von Medikamenten zwischen den Ländern unterscheiden, ist die Zulassung in einem Land nicht automatisch gleichbedeutend mit einer Zulassung in anderen Ländern.

Dr. Caroline Fontana

"Kamagra illegal zu kaufen, erhöht auch das Risiko, gefälschte Medikamente zu erhalten. Diese enthalten oft fehlerhafte Dosierungen, inaktive oder gefährliche Wirkstoffe. Das gekaufte Medikament kann also nutzlos oder gar gesundheitsschädlich sein." - Dr. Caroline Fontana

Medikamente ohne erfolgreiche Zulassung durch die EMA dürfen grundsätzlich nicht in Europa eingeführt und verkauft werden, da die Patientensicherheit nicht garantiert werden kann. Kamagra und ähnliche ungeprüfte Produkt könnten daher falsch dosiert, gesundheitsgefährdend oder völlig wirkungslos sein.

Zudem ist für den Wirkstoff Sildenafil in dieser Stärke immer ein Rezept sowie eine medizinische Konsultation notwendig, um potentiell schwerwiegende Gesundheitsprobleme auszuschließen und die medizinische Eignung für das Medikament festzustellen. Viele Anbieter bewerben Kamagra als rezeptfreies Potenmittel, was in jedem Fall ein Warnsignal für den Patienten sein sollte. Wer dennoch Kamagra ohne Rezept online kauft, macht sich per Arzneimittelgesetz strafbar und riskiert eine Beschlagnahmung und Nachverfolgung durch die Zollbehörden.

Ist Kamagra sicher?

Laut Aussage des Herstellers enthält Kamagra den gleichen Wirkstoff wie Viagra, allerdings kann dies bei illegal eingeführten Produkten nicht überprüft werden, weshalb das Medikament wirkungslos oder im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich sein kann. Illegale Online-Angebote von Kamagra können zudem gefälschte Medikamente sein, weshalb Kamagra für die Anwendung in Deutschland nicht als sicher eingestuft werden kann und nicht zur Behandlung von erektiler Dysfunktion verwendet werden sollte, solange das Produkt nicht für den europäischen Markt lizensiert ist.

Da neben der fehlenden Wirkstoffanalyse auch keine unabhängigen Angaben zum Produktionsverfahren bestehen, kann auch keine gleichförmige Wirkung bei jeder Einnahme und mit jeder Einnahmeform nicht garantiert werden. Darüber hinaus ist Sildenafil verschreibungspflichtig, da die Einnahme potentiell gefährliche Nebenwirkungen auslösen kann. Die Anwendung rezeptpflichtiger Medikamente ohne Prüfung durch den Arzt kann schwer gesundheitsschädigend sein.

Nebenwirkungen von Kamagra

Da keine ausreichenden geprüften Merkmale für Kamagra zur Verfügung stehen, sind Nebenwirkungen nicht absehbar bei der regulären Anwendung. Zu beachten ist auch, dass Kamagra zumeist mit der Höchstdosierung von 100mg Sildenafil pro Gelpackung und zur täglichen Anwendung beworben wird. Diese Dosierung darf nur bei schweren Erektionsstörungen und nach ärztlicher Empfehlung angewendet werden, vor allem bei häufiger Anwendung des Wirkstoffs.

Der Wirkstoff Sildenafil weist als häufige Nebenwirkungen Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Rötungen des Gesichts und Oberkörpers ("Flush"), Schwindel, Schnupfen, Muskelschmerzen und Sehstörungen auf. Daneben können jedoch auch schwere Nebenwirkungen wie Herz-Kreislauf-Probleme, gefährlich gesenkter oder erhöhter Blutdruck und Ohnmachtsanfälle auftreten. Außerdem steigt das Risiko für einen Schlaganfall stark an.

Welche legale Alternativen gibt es zu Kamagra?

Seit Ablauf des Patents für Viagra im Jahr 2013 sind zahlreiche EMA-geprüfte Generika mit dem aktiven Wirkstoff Sildenafil auf dem Markt erhältlich, welche in Europa vorbehaltslos zugelassen sind. Diese beinhalten den genau gleichen Wirkstoff in gleicher Konzentration und sind sowohl in Wirkung als auch in Effizienz absolut gleichwertig zu Viagra.

Die in Deutschland erwerblichen Generika wie SildeHEXAL, Sildenafil ratiopharm und andere sind vollständig durch die EMA geprüft und auf Sicherheit, Einnahme und Wirkung genauso streng getestet wie das originale Viagra. Sie sind daher eine kostengünstige und tatsächlich gleichwertige Alternative zu Viagra, welche ungeprüften illegalen Produkten wie Kamagra in jedem Fall vorzuziehen sind.

Neben Viagra und dessen Generika sind weitere Potenzmittel erhältlich, welche den gleichen Mechanismus verwenden wie Viagra und zu den sogenannten PDE-5-Hemmern gehören. Dies beinhaltet beispielsweise Cialis und dessen Generika mit dem Wirkstoff Tadalafil, Levitra und dessen Generika mit dem Wirkstoff Vardenafil sowie Spedra mit dem neuesten PDE-5-Wirkstoff Avanafil.

Quellen:

Wie wir arbeiten

Wählen Sie Ihre
Behandlung aus
Beantworten Sie den
medizinischen Fragebogen
Der Arzt stellt ein
Rezept aus
Das Arzneimittel
wird von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand