> Hirsutismus > Vaniqa
Hergestellt von Almirall

Vaniqa

Vaniqua gegen Hirsutismus online mit Rezept vom Arzt

  • Vaniqa Verpackung
  • Vaniqa Creme Packung
  • Vaniqa Creme
  • Vaniqa Verpackung
  • Vaniqa Creme Packung
  • Vaniqa Creme
Hervorragend Star Rating  4.7 74 Patienten Bewertung(en)

Vaniqa ist eine klinisch getestete Creme, die ungewollten Haarwuchs bei Frauen im Gesicht entfernt. Sie können bei euroClinix Vaniqa online kaufen, da unser Arzt Ihnen nach Beantwortung einiger medizinischer Fragen und bei Eignung ein Rezept für das Medikament ausstellt. Der Versand erfolgt durch die Versandapotheke schnell und zuverlässig in einer diskreten Verpackung.

  • Online Rezeptausstellung durch unsere Ärzte
  • Lieferung der Vaniqa Creme bereits am nächsten Werktag
  • Geringes Risiko an Nebenwirkungen
Bewertungen Hervorragend 4.7 Star Rating  74 Patienten Bewertung(en)
Wir sind zertifiziert und reguliert durch::
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 9h und 38min, um Ihre Bestellung am Donnerstag, 14. November zu erhalten.
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Was ist Vaniqa?

Viele Frauen, die von Hirsutismus betroffen sind, leiden sehr stark unter dieser pathologischen Form vermehrter Körperbehaarung. Vor allem im Gesicht zeigt sich der Hirsutismus in seiner nicht zu verbergenden Ausprägung.

Oft tritt er auch an anderen Körperzonen in Erscheinung, um dort eher männertypische Behaarungsmuster auszubilden. Dazu gehören zum Beispiel die inneren Oberschenkel und der Bereich oberhalb des Schambeins, nicht selten auch der Brustbereich und die Warzenvorhöfe.

Die Vaniqa Creme ist in erster Linie zur Behandlung der Gesichtsbehaarung an Kinn, Oberlippe und an den Schläfen vorgesehen. Denn die Alternative, diese Partien per Rasur zu beseitigen, stellt für betroffene Frauen keine dauerhaft zumutbare Alternative zu einer medikamentösen Therapie dar.

Vaniqa Creme repräsentiert bei Hirsutismus zudem eine Therapieform, durch die nicht nur eine direkte Entfernung der Härchen selbst, sondern vor allem auch deren Wachstum deutlich eingeschränkt und teilweise sogar verhindert wird.

Vermieden werden kann mithilfe der Vaniqa Creme auch der oft wirkungslose Einsatz von Kosmetika, die zur Anwendung als Enthaarungscreme frei verkäuflich angeboten werden und die Haut oft zusätzlich strapazieren und belasten.

Wie wirkt Vaniqa?

Vaniqa enthält den aktiven Wirkstoff Eflornithin, welcher als Inhibitor der Ornithin-Decarboxylase (ODC) wirkt und damit Hirsutismus effektiv behandelt.

Das Enzym Ornithin-Decarboxylase befindet sich im Haarfollikel (Haarbalg) und katalysiert die Umwandlung von Ornithin zu Putrescin. Polyamine wie Putrescin spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Zellwachstum und -differenzierung, besonders im Haarfollikel, weshalb sie maßgeblich am Prozess der Haarbildung beteiligt sind. Durch den Wirkstoff Eflornithin wird das Enzym blockiert und das Haarwachstum verlangsamt.

Wirkungsweise von Eflornithin

Das Arzneimittel dient nicht zur einmaligen Haarentfernung, sondern muss für eine erfolgreiche Behandlung dauerhaft verwendet werden. Sichtbare Effekte sind meist innerhalb von acht Wochen feststellbar. Eine Dauerbehandlung wird für einen anhaltenden Therapieerfolg empfohlen und kann zu einer weiteren Besserung führen.

Studien zur Effizienz von Vaniqa untersuchten die Wirkung an mehr als 1800 Frauen. Rund 73 Prozent verzeichneten nach einer Behandlung über sechs Monate eine starke Reduzierung der Gesichtsbehaarung. Bei rund 67,9 Prozent stellte sich die Gesichtsbehaarung nahezu vollständig ein.

Noch bessere Resultate wurden mit einer Behandlungskombination aus Laser-Therapie und Eflornithin erzielt. Hier waren es immerhin 96,4 Prozent, die von der langfristigen Entfernung der Gesichtsbehaarung profitierten.

Dosierung und Anwendung von Vaniqa

Vaniqa Creme ist als Tube mit einem Inhalt von 30 g erhältlich. Ein Gramm der weißen Vaniqa Creme (11,5 %) enthält 115 mg Eflornithin.

Die Creme wird zweimal täglich, im Abstand von mindestens acht Stunden, auf die betroffenen gereinigten und trockenen Hautflächen im Gesicht und unter dem Kinn aufgetragen. Die Creme wird dünn aufgetragen und gründlich einmassiert, sodass keine Cremereste mehr sichtbar sind.

Vor der Anwendung der Creme wird die Haut gereinigt und gut abgetrocknet. Damit die Creme effektiv wirkt, werden die behandelten Hautstellen mindestens vier Stunden lang nicht gereinigt. Das Auftragen von Kosmetika kann nach einer Wartezeit von fünf Minuten – bis die Creme vollständig eingezogen ist – nach dem Auftragen von Vaniqa erfolgen.

Bei einigen Patientinnen kann es notwendig sein, die Therapie mit Vaniqa Creme mit anderen Methoden der Haarentfernung zu kombinieren. Frauen, die unerwünschte Haare auszupfen oder sich rasieren, sollten mit dem Auftragen der Creme mindesten fünf Minuten warten, da es ansonsten zu einem vermehrten Brennen auf den betroffenen Hautarealen kommen kann.

Es kann bis zu zwei Monate dauern, bis die Behandlung sichtbare Erfolge zeigt. Die ärztlich verschriebene Dosierung sollte nicht selbstständig verändert werden. Wird die Behandlung abgebrochen, kann der ursprüngliche Haarwuchs innerhalb von zwei Monaten wieder auftreten.

Die Anwendung erfolgt über einen Zeitraum von wenigstens zwei Monaten bis zu sechs Monaten. Sollte nach vier Monaten unerwartet keine Besserung eintreten, ist es ratsam, sich an den behandelnden Arzt zu wenden, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Vaniqa

Wie bei allen Arzneimitteln können auch bei Anwendung von Vaniqa Creme unerwünschte Wirkungen auftreten. Diese betreffen zumeist die Haut und sind in der Regel leichter Art.

Sehr häufig kann eine Aknebildung als Begleiterscheinung beobachtet werden, wenn die Haut der Anwenderin auch zur starken Fettung bzw. erhöhten Talgproduktion neigt.

Häufige Nebenwirkungen
  • Trockene Haut
  • Brennen
  • Kribbeln, Stechen der Haut
  • entzündliche Rötung der Haut (Erythem)
  • entzündete eingewachsene Haare im Bartbereich (Pseudofolliculitis barbae)
  • Hautreizung
  • Entzündung des Haarfollikels (Follikulitis)
Gelegentliche Nebenwirkungen
  • Empfindlichkeit der Haut
  • Gesichtsödeme
  • Herpes simplex
  • Kontaktdermatitis
  • eingewachsene Haare
  • knotiger (papulöser) Hautausschlag
  • Ekzeme
  • Empfindlichkeit der Haut
Seltene Nebenwirkungen
  • Rosacea
  • Hautneoplasien
  • seborrhoische Dermatitis
  • makulopapulöser Ausschlag

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen mit anderen Präparaten sind nicht bekannt. Bei lokaler Anwendung sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Kosmetikprodukte, Make-up und andere Cremes nicht zusammen angewendet werden, um Hautreizungen zu vermeiden.

Da Eflornithin über die Niere verarbeitet wird, sollten andere Substanzen, die eine Belastung der Nierenfunktion darstellen, weitestgehend gemieden werden. Eine bereits bestehende eingeschränkte Funktion der Nieren ist in jedem Fall eine Kontraindikation zur Anwendung von Eflornithin.

Gegenanzeigen für das Medikament Vaniqa

Die Wirksamkeit der Creme wurde insbesondere für Bereiche im Gesicht und unterhalb des Kinns nachgewiesen, deshalb sollten sich Frauen, die unter Hirsutismus leiden, auf diese Bereiche beim Auftragen der Creme beschränken.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen den enthaltenen Wirkstoff Eflornithin oder einen der sonstigen Bestandteile der Creme.

Frauen, die schwanger sind oder werden wollen, sollten Vaniqa nicht anwenden und eine andere Methode zur Haarentfernung nutzen. Da nicht bekannt ist, ob Eflornithin in die Muttermilch ausgeschieden wird, sollte Vaniqa während der Stillzeit nicht angewendet werden.

Damit verantwortungsvoll entscheiden kann, ob eine Therapie mit Vaniqa Creme für die Patientin eine effektive Behandlungsmethode bei Hirsutismus darstellt, muss ein behandelnder Arzt umfassend über Vorerkrankungen und Allergien sowie über die gleichzeitige Einnahme von Arzneimitteln informiert werden. Eine verordnete Dosierung und Behandlungsdauer sollte von der Patientin eingehalten und nicht selbstständig verändert werden.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:

Da die Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von Vaniqa Creme bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bisher nicht nachgewiesen wurde, wird eine Anwendung bei dieser Personengruppe nicht empfohlen.

Anwendung bei Patientinnen mit eingeschränkter Leber-/Nierenfunktion:

Bisher ist die Unbedenklichkeit und Wirksamkeit von Vaniqa Creme bei Frauen mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion nicht nachgewiesen. Da Eflornithin über die Niere verarbeitet wird, sollten andere Substanzen, die eine Belastung der Nierenfunktion darstellen, weitestgehend gemieden werden. Bei einer bestehenden Nierenfunktionsstörung sollte vor Behandlungsbeginn der behandelnde Arzt eine Nutzenanalyse erstellen.

Vaniqa online kaufen – Wir beantworten Ihre Fragen

Wieso kann ich auf euroClinix das rezeptpflichtige Medikament Vaniqa kaufen?

Bevor verschreibungspflichtige Medikamente auf euroClinix gekauft werden können, muss eine Online-Konsultation mit einem unserer Ärzte durchgeführt werden. Aufgrund Ihrer Angaben entscheidet der Arzt, ob Vaniqa verordnet werden kann. Nachdem ein Rezept ausgestellt wurde, wird die Vaniqa Creme von unserer Versandapotheke versandt und dank UPS Expresslieferung innerhalb von 24 Stunden zugestellt.

Ist es sicher, Vaniqa auf euroClinix online zu bestellen?

euroClinix ist eine Online-Klinik, die mit einem Ärzteteam und einer Versandapotheke zusammenarbeitet. Alle für euroClinix tätige Ärzte sind bei der Medizinbehörde GMC (General Medical Council) registriert. Die Rezeptausstellung erfolgt nachdem ein medizinischer Fragebogen ausgefüllt und von einem Arzt evaluiert wurde. Hat der Arzt keinerlei Bedenken, wird Vaniqa verordnet, bei Rückfragen werden Sie von unserem Kundenservice kontaktiert. Unsere Versandapotheke, ist beim General Pharmaceutical Council registriert und verschickt ausschließlich Original Medikamente.

Kann ich Vaniqa rezeptfrei kaufen?

Um Patienten vor möglichen Nebenwirkungen zu schützen, zählt die Vaniqa Creme gegen Hirsutismus zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten. Diese dürfen ausschließlich nach Ausstellung eines Rezepts gekauft werden. Anbieter, die Vaniqa rezeptfrei verkaufen, handeln nicht gesetzlich und gefährden die Gesundheit Ihrer Patienten.

Wie setzt sich der Preis bei der Vaniqa Bestellung zusammen?

Der auf euroClinix angezeigte Preis bezieht sich auf das All-Inclusive Service bestehend aus der Vaniqa Creme, fachärztlichen Konsultation, Rezeptausstellung sowie 24h UPS Expressversand.

Wie wird das Medikament versendet?

Vaniqa wird von unserer Versandapotheke in einem neutralen Paket verpackt. Auf ein euroClinix Logo wird zum Schutz Ihrer Privatsphäre verzichtet. Geht Ihre Vaniqa Bestellung noch vor 17:30 ein, wird das Medikament bereits am folgenden Werktag mittels UPS Express an die gewünschte Adresse zugestellt.

Welche Zahlungsmethoden werden angeboten?

Möchten Sie auf euroClinix Vaniqa kaufen, können Sie Ihre Bestellung per Kreditkarte, Bankeinzug, Banküberweisung, Rechnung (Klarna) oder Nachnahme bezahlen. euroClinix akzeptiert sowohl Visa als auch Mastercard. Bitte beachten Sie, dass bei der Bezahlung per Nachnahme UPS zusätzlich eine Nachnahmegebühr verrechnet.

Gibt es ein Rückgaberecht für Vaniqa?

Verschreibungspflichtige Medikamente wie Vaniqa sind vom Rückgaberecht nach § 312d IV S. 1 BGB ausgeschlossen. Haben Sie ein fehlerhaftes oder beschädigtes Produkt erhalten, können Sie uns dieses inklusive der Verpackung zurückschicken. Nachdem es bei uns eingetroffen ist, wird ein Neuversand eingeleitet.

Sind meine Daten beim Online Kauf von Vaniqa sicher?

Bestellen Sie die Vaniqa Creme auf euroClinix, werden Ihre Daten SSL verschlüsselt übermittelt. Dadurch werden Ihre medizinischen Details und Zahlungsdaten sicher geschützt. Wir versichern Ihnen außerdem, dass wir Ihre Daten nicht ohne Ihre explizite Einwilligung an Dritte weitergeben.

Quellen:

Arzneimittel-Steckbrief
Angaben zum Medikament
Markenname: Vaniqa
Aktiver Wirkstoff: Eflorithine
Hersteller: Almirall
Beschreibung: Vaniqa Creme ist ein Medikament, welches zur Behandlung von Hirsutismus bei Frauen verschrieben wird. Die Creme eignet sich zur Anwendung im Gesicht und wird direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: lokale Anwendung
Darreichungsform: Creme
Dosierung: 11.5% 30g,
Anwendbarkeit: Nur Frauen mit zu viel Haarwuchs im Gesicht, auf dem Kinn und am Hals können Vaniqa Creme anwenden. Das Medikament ist nicht geeignet für andere Körperteile.
Anwendungshinweise: Vaniqa Creme wird zweimal täglich direkt auf die betroffenen Stellen dünn aufgetragen
Wirkstoffklasse: Antiprotozoikum
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Vaniqa Packungsbeilage herunterladen
Wie wir arbeiten
Wählen Sie Ihre
Behandlung aus
Beantworten Sie den
medizinischen Fragebogen
Der Arzt stellt
ein Rezept aus
Das Arzneimittel wird
von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand
Servicebewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
6489 Servicebewertungen
Produktbewertung
Vaniqa Creme
Hervorragend
Star Rating 4.7
74 Bewertungen für Vaniqa
Das schätzen unsere Patienten an uns:
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:30 Uhr
  • Keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Vaniqa

Das Produkt wurde so bewertet: 4.7 Sterne. Basierend auf 74 unabhängigen Bewertungen (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Star Rating

    Produktbewertung:Sehr schnell.

    Servicebewertung:Sehr schnell.

    17 Jan