Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Telefonnr Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Fettleibigkeit / Mysimba

Mysimba

Mysimba bei Adipositas mit Online Rezept kaufen

4 3 Patienten Bewertung(en) review

Was ist Mysimba?

Mysimba ist ein Medikament zur Behandlung von Fettleibigkeit (Adipositas). Bei Patienten mit starker Adipositas können manchmal eine Ernährungsumstellung und Sport alleine nicht mehr ausreichen, um Gewicht zu verlieren. In solchen Fällen können Medikamente wie Mysimba eingesetzt werden, um Patienten beim Abnehmen zu helfen.

Mysimba verändert wie der Körper Appetit wahrnimmt und steigert die Effektivität von sportlicher Aktivität. Es kann Ihnen dabei helfen, abzunehmen und ein gesundes Gewicht zu erreichen. Eine Behandlung mit Mysimba sollte in Kombination mit einer Umstellung der Lebensweise, gesteigerter körperlicher Aktivität und einer kalorienreduzierten Diät erfolgen.

Wie funktioniert Mysimba?

Mysimba erhält als aktive Wirkstoffe 90mg Bupropion und 8mg Naltrexon. In Kombination mit einander nehmen diese Wirkstoffe Einfluss auf das Nervensystem des Körpers und zügeln den Appetit und erhöhen den Energieverbrauch. Dadurch verspüren Sie weniger Hunger und bei sportlicher Aktivität werden mehr Kalorien verbrannt. Durch die niedrigerere Kalorienzufuhr und den gesteigerten Kalorienverbrauch verlieren Sie an Gewicht und chronischen Folgeerkrankungen von Adipositas wie Diabetes, Herzkreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck ) oder Arthrose wird so entgegengewirkt.

Damit Mysimba zur Behandlung von Adipositas und starkem Übergewicht wirken kann, sind eine angepasste, kalorienreduzierte Diät und regelmäßige körperliche Betätigung notwendig. Das Medikament stellt keinen Ersatz für Sport und eine gesunde Ernährung dar.

Für Unterstützung und Beratung zu einem gesunden Lebensstil, ausgewogener Ernährung und sportlicher Betätigung, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder einen Gesundheitsexperten.

Für wen ist Mysimba geeignet?

Sie können das Medikament nur einnehmen, wenn sie adipös sind und einen BMI über 30 haben, oder Sie starkes Übergewicht mit einem BMI von 27 oder höher haben und zusätzlich aufgrund Ihres Gewichts gesundheitliche Beschwerden wie Diabetes oder Bluthochdruck haben.

Der sogenannte Body Mass Index (BMI) ist ein Indikator, der das Körpergewicht in Relation zur Körpergröße bewertet. Der BMI wird dazu genutzt, das Gewicht eines Menschen einzuordnen und festzustellen, ob ein Patient starkes Übergewicht hat oder adipös ist. Übergewicht liegt ab einem BMI von 25 vor, Adipositas Grad I ab einem BMI von 30, Adipositas Grad II bei einem BMI von 35 und bei einem BMI über 40 spricht man von Adipositas Grad III.

Nur wenn starkes Übergewicht mit einem BMI von 27 oder höher vorliegt, kann eine Behandlung mit Mysimba erfolgen.

Wie wird Mysimba eingenommen?

Einnahme und Dosierung

Sie sollten immer den Anweisungen Ihres Arztes folgen, wenn Sie eine Behandlung mit einem neuen Medikament beginnen.

Es ist wichtig die Dosierungsanweisung genau zu befolgen, damit Mysimba seine volle Wirkung entfalten kann sowie mögliche Nebenwirkungen reduziert werden können. Mysimba wird - wenn nicht anders vom Arzt verordnet - wie folgt eingenommen:

  • 1. Woche: eine Tablette täglich für 7 Tage
  • 2. Woche: zwei Tabletten täglich für 7 Tage
  • 3. Woche: drei Tabletten täglich für 7 Tage; zwei Tabletten am Morgen und eine am Abend
  • 4. Woche: vier Tabletten täglich; zwei Tabletten am Morgen und zwei am Abend

Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut zu einer Mahlzeit ein.

Nach 16 Wochen sollten Sie den Fortschritt und den Behandlungsverlauf mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn Sie mit der Behandlung mit Mysimba fortfahren, sollten Sie mindestens einmal im Jahr Ihren Hausarzt zur Kontrolle und Besprechung aufsuchen.

Die Behandlung sollte abgebrochen werden, wenn nach 16 Wochen nicht mindestens 5% des Ausgangsgewichtes verloren wurden.

Was passiert, wenn ich eine Einnahme vergessen oder zu viel eingenommen habe?

Bei einer Überdosierung von Mysimba oder wenn mehr Tabletten als verordnet eingenommen wurden, steigt das Risiko für die unten aufgelisteten Nebenwirkungen und für Krampfanfälle. Sollten Sie eine höhere Dosis als verordnet eingenommen haben, sollten Sie umgehend Ihren Arzt kontaktieren oder medizinischen Rat einholen.

Sollten Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie keine doppelte Dosis ein und führen Sie die Behandlung wie gewohnt zum nächsten Einnahmezeitpunkt fort.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Die Einnahme von Mysimba kann unter Umständen Nebenwirkungen verursachen. Eine korrekte Einnahme des Medikaments kann jedoch helfen, die Wahrscheinlichkeit für Begleitsymptome zu verringern. Zu den am häufigsten berichteten Nebenwirkungen einer Behandlung mit Mysimba zählen:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Schwindel
  • Trockener Mund
  • Bauchschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Schlaflosigkeit (kann reduziert werden, wenn das Medikament früher am Abend eingenommen wird)

Diese Nebenwirkungen halten für üblich nicht lange an. Häufig treten sie in der Anfangsphase der Behandlung auf und lassen nach, sobald Ihr Körper sich an das Medikament gewöhnt hat. Halten die Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum an oder haben haben Sie Nebenwirkungen, die hier nicht aufgezählt sind, brechen Sie die Einnahme ab und suchen Sie Ihren Arzt auf.

Wenn Sie vermuten, dass Sie eine allergische Reaktion auf das Medikament haben, sollten Sie die Behandlung abbrechen und unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Mysimba kann Schwindel auslösen, besonders wenn das Medikament zum ersten Mal eingenommen wird. Unter Umständen kann es auch Krampfanfälle auslösen. Daher sollten Sie bei Behandlungsbeginn aufmerksam beobachten, wie Sie auf das Medikament reagieren, da die Fahrtüchtigkeit oder Fähigkeit, schwere Maschinen zu betätigen, beeinträchtigt sein kann.

Sollten Sie Depressionen oder Suizidgedanken entwickeln, brechen Sie die Einnahme ab und begeben Sie sich unverzüglich in medizinische Behandlung.

Welche Wechselwirkungen können auftreten?

Mysimba sollte nicht bei gleichzeitiger Einnahme der aufgelisteten Medikamente eingenommen werden, da es zu unerwünschten und gesundheitsschädlichen Wechselwirkungen zwischen den Arzneimitteln kommen kann:

  • Opiate oder opiumhaltige Medikamente, z.B. Hustenmittel (Codein, Dextromethorphan), Schmerzmittel (Codein, Morphin) oder Medikamente bei Opiatabhängigkeit (Mehtadon)
  • Monoaminoxidasehemmer (MAO-Hemmer) bei Behandlung von Depression oder Parkinson wie Phenelzin, Selegilin oder Rasagilin

Informieren Sie den Arzt, wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen, da diese das Risiko, starke Nebenwirkungen zubekommen, deutlich steigern:

  • Antidepressiva
  • Blutdrucksenker (Betablocker)
  • Steroide
  • Malariamittel
  • Chinolon-Antibiotika
  • Antihistamine
  • Medikamente zur Blutzuckerregulierung (z.B. Insulin)
  • Beruhigungsmittel und Sedative
  • HIV-Medikamente
  • Epilepsiemedikamente

Für weitere Informationen zu Gegenanzeigen und Wechselwirkungen, lesen Sie bitte aufmerksam die Packungsbeilage. Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist es wichtig, dass Sie die Online-Konsultation ausführlich und ehrlich beantworten, damit unsere Ärzte die geeignete Behandlungsmethode für Sie auswählen können.

Welche Gegenanzeigen liegen vor?

Mysimba ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, welches Einfluss auf die Funktionen Ihres Nervensystems hat. Daher kann es schwerwiegende Komplikationen hervorrufen, wenn Sie unter einer der folgenden Erkrankungen leiden oder einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Leber- oder Nierenerkrankungen
  • Unkontrollierter Bluthochdruck
  • Psychologische Erkrankungen oder Probleme (z.B. Essstörung wie Bulimie oder Anorexie, Bipolare Störung)
  • Gehirntumor
  • Alkoholabhängigkeit
  • Drogenabhängigkeit
  • Krampfanfälle
  • Schädelhirntraumata

Sie dürfen Mysimba nicht einnehmen, wenn Sie auf einen der Wirkstoffe Naltrexon oder Bupropion oder einen anderen Bestandteil des Medikaments allergisch sind. Für weitere Informationen zu Gegenanzeigen und Wechselwirkungen, lesen Sie bitte aufmerksam den Beipackzettel.

Sie sollten dieses Medikament nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind, stillen oder eine Schwangerschaft planen.

Es wird nicht empfohlen, Mysimba einzunehmen, wenn Sie über 75 Jahre alt sind.

Wie kann ich Mysimba bei euroClinix online kaufen?

Das Medikament Mysimba zur effektiven Gewichtsabnahme ist verschreibungspflichtig, daher kann es in der EU nicht ohne ein vom Arzt ausgestelltes Rezept erworben werden.

Als Online-Klinik ermöglichen wir es Ihnen, Mysimba nach einer einfachen Online-Konsultation zu kaufen. Hierzu füllen Sie ein medizinisches Patientenformular mit Fragen zu Ihrer allgemeinen Gesundheit sowie spezifischen Fragen zu Ihrem ausgewählten Medikament aus. Einer unserer Ärzte überprüft Ihre Angaben und stellt Ihnen bei Eignung ein Rezept für das Medikament aus. Dieses wird anschließend direkt an unsere hauseigene Versandapotheke weitergeleitet und von dort unverzüglich an Sie verschickt.

Arzneimittel-Steckbrief
Arzneimittel-Steckbrief
Markenname: Mysimba
Aktiver Wirkstoff: Bupropion und Naltrexon
Hersteller: Orexigen Therapeutics
Beschreibung: Mysimba ist ein Medikament zur Behandlung von Adipositas (Fettleibigkeit)
Rezeptpflicht: Rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 90mg Bupropion, 8mg Naltrexon
Anwendbarkeit: Erwachsene mit einem BMI von über 30 oder über 27 mit begleitenden Erkrankungen
Anwendungshinweise: Nach Packungsbeilage oder Anweisung vom Arzt
Wirkstoffklasse: Wiederaufnahmehemmer von Dopamin und Noradrenalin; Opioidantagonist
Bei Alkoholkonsum: Vorsicht angeraten
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament

Service Bewertung
TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.8 7,438 Servicebewertungen
Produkt Bewertung
Gut 4 3 Bewertungen für Mysimba
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr