• Inkl. Rezeptausstellung
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag
Startseite / Geschlechtskrankheiten (STI) / Feigwarzen / Wartec (Warticon)

Wartec (Warticon)

Behandlung gegen Feigwarzen in diskreter Packung

Behandlung
Creme
Packungsgröße
1 tube (5g) (69.95€)
 
69.95€ (inkl. Rezept und Expresslieferung)
Rezept anfordern
Bestellen Sie in den nächsten 4h 57min, um Ihre Bestellung am Mittwoch, 22 Mär zu erhalten.
trustpilot

4.7 Hervorragend

11,165 Kundenrezensionen

Wofür wird Wartec (Warticon) verwendet?

Wartec ist ein Medikament zur Behandlung von Feigwarzen, auch Genitalwarzen genannt. Feigwarzen sind eine häufige sexuell übertragbare Infektion (STI).

Genitalwarzen sehen aus wie Hautwucherungen, die sich farblich abhängig von der Hautfarbe unterscheiden können. Wie bei Herpes werden Feigwarzen durch einen Virus verursacht.

Warticon ist nur zur äußeren Anwendung geeignet. Sie können Warticon als Creme oder Lösung bei euroClinix kaufen.

Wie wirkt Wartec?

Der Wirkstoff von Warticon ist ein Pflanzenextrakt namens Podophyllotoxin. Dieser besitzt antivirale Eigenschaften und dringt in die Zellen der Genitalwarzen ein. Das Warzengewebe stirbt nach und nach ab.

Wie wirkt sich Wartec auf die Warzen aus?

Wenn Sie die Wartec Creme oder die Lösung direkt auf die Warzen auftragen, hat das Medikament eine Giftwirkung auf die Warzenzellen. Das bedeutet, dass sich die Warzen nicht vervielfältigen können und somit die Ausbreitung gestoppt wird.

Nach Beginn der Behandlung verkleinern sich die Warzen allmählich. Die Warzenzellen hören auf, neue Zellen zu produzieren und gesunde Hautzellen entwickeln sich stattdessen.

Nach einigen Wochen sollten die Warzen schließlich verschwinden.

Wie wirksam ist Wartec (Warticon)?

Wartec wirkt nicht langfristig, hilft aber dennoch bei der gezielten Behandlung von Warzen im Genitalbereich. Da der Virus, der für die Feig- bzw. Genitalwarzen verantwortlich ist, ein Leben lang im Körper bleibt, ist die Erkrankung selbst nicht heilbar. Es ist somit möglich, dass es immer wieder zu einem Ausbruch kommt. In diesem Fall ist eine Anwendung von Warticon aber jederzeit wieder möglich.

Laut einer klinischen Studie beseitigt der Wirkstoff in Wartec (Podophyllotoxin) die Warzen bei ¾ der Anwenderinnen und Anwender.

Das bedeutet eine 75%ige Erfolgsrate für die Behandlung gegen Genitalwarzen.

Wartec vs. andere Warzenbehandlungen

Wartec (Warticon) hat denselben Wirkstoff wie Condyline, das ebenfalls ein Medikament gegen Genitalwarzen ist.

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit gegen Feigwarzen ist Aldara, das einen anderen Wirkstoff namens Imiquimod enthält.

Lesen Sie die folgende Tabelle, um einige der wichtigsten Unterschiede herauszufinden.

Warticon Condyline Aldara
Wirkstoff Podophyllotoxin Podophyllotoxin Imiquimod
Wie erfolgt die Einnahme?
Wie oft wird es aufgetragen? Zweimal täglich für 3 Tage Zweimal täglich für 3 Tage Dreimal pro Woche
Wird ein Rezept benötigt?
Können Genitalwarzen damit behandelt werden?
Können anale Warzen damit behandelt werden?

Wie wende ich Wartec an?

Wie Warticon aufzutragen ist, hängt davon ab, ob es sich um eine Creme oder eine Lösung handelt.

Für beide Formen von Wartec gilt:

  • Warticon wird zweimal täglich, morgens und abends, für eine Dauer von 3 Tagen aufgetragen
  • Danach erfolgt eine Pause von 4 Tagen
  • Dieses Verfahren kann bis zu 4-mal wiederholt werden
  • Wenn sich keine Besserung ergibt, muss ein Arzt kontaktiert werden
  • Die Warzen dürfen nach dem Auftragen nicht mit einem Verband bedeckt werden
  • Während der Behandlung darf kein Geschlechtsverkehr erfolgen
  • Die Hände müssen sorgfältig vor und nach dem Auftragen gewaschen werden

Befolgen Sie bei der Einnahme jeglicher Medikamente stets die Ratschläge Ihrer Ärztin oder Ihres Arztes.

Wartec Creme

Die Wartec Creme kommt in einer 5g Tube mit 1,5mg Podophyllotoxin pro Gramm. Ein kleiner Spiegel ist ebenfalls in der Packung enthalten.

  • Die Stelle, an der die Wartec Creme aufgetragen wird, muss vorerst gereinigt werden
  • Der Bereich soll mit einem sauberen Handtuch getrocknet werden - dieses Handtuch sollte nicht von anderen benutzt und gewaschen werden
  • Eine kleine Menge Creme wird am Finger aufgetragen und auf die Warzen aufgetragen
  • Nicht betroffene Hautstellen sollten nicht mit der Wartec Creme in Kontakt kommen - wenn dies passiert, sollte sie sofort abgewaschen werden
  • Die Hände müssen sorgfältig vor und nach dem Auftragen gewaschen werden

Wartec Lösung

Die Lösung wird mit einem doppelseitigen Applikator geliefert. Ausführliche Anweisungen finden Sie in der Packungsbeilage.

  • Die Stelle, an der die Lösung aufgetragen wird, muss sauber und trocken sein
  • Die Lösung wird direkt auf die Warzen aufgetragen, sodass der betroffene Bereich in einem dünnen Film überzogen wird
  • Zum Auftragen muss immer ein neuer Applikator verwendet werden
  • Es ist wichtig, nicht zu viel von der Lösung zu verwenden - es soll jedes Mal nur genug verwendet werden, um die Warzen abzudecken
  • Das Ende des Applikators mit der Schlaufe wird für kleinere Warzen und das Spatelende für größere Warzen oder Cluster von kleinerer Warzen verwendet

Weitere Informationen zur Anwendung der Behandlung finden Sie im Beipackzettel.

Keiner dieser Behandlungen darf für andere Hauterkrankungen angewendet werden - sie wirken nicht und könnten mögliche negative Auswirkungen verursachen.

Was, wenn Wartec nicht wirkt?

Es ist möglich, dass Wartec länger als eine Woche benötigt, bis es anschlägt. Dies bedeutet nicht, dass die Behandlung nicht wirkt – es kann bloß sein, dass Sie das Arzneimittel länger anwenden müssen.

Wenn die Warzen nicht verschwinden, können Sie die dreitägige Behandlung wöchentlich für bis zu 4 Wochen wiederholen.

Wenn Sie nach 4 Wochen keine Besserung bemerken, benötigen Sie ärztliche Hilfe und eine andere Lösung.

Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen?

Dieses Medikament ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Der Kontakt mit den Schleimhäuten im gesamten Genitalbereich (z. B. Vagina, Rektum, Harnröhre) ist unbedingt zu vermeiden.

Achten Sie darauf, Warticon nicht auf gesunde Haut aufzutragen, da dies zu Irritationen führen kann. Wenn es doch zum Kontakt kommt, sollten Sie den Bereich gründlich mit Seife und Wasser waschen.

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie:

  • schwanger sind oder stillen
  • allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe sind
  • gleichzeitig andere Produkte verwenden, die Podophyllotoxin enthalten (z.B. Condyline)

Informieren Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, falls der betroffene Bereich 10 oder mehr Warzen bzw. einen Durchmesser von mehr als 4cm hat.

Die Warticon-Lösung ist leichtentzündlich. Das bedeutet, dass es leicht Feuer fangen kann. Sie dürfen auf keinen Fall rauchen oder sonstige offene Flammen um sich haben, wenn Sie Warticon auftragen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Wartec?

Wie bei allen Medikamenten, besteht auch bei Wartec (Warticon) das Risiko von Nebenwirkungen. Jedoch treten diese nicht bei jeder Person auf.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören:

Häufige Nebenwirkungen
  • Hautreizungen (Rötungen)
  • Juckreiz
  • Wundsein
  • Entzündungen
  • Entfernung der oberen Hautschicht
  • Brennendes Gefühl
  • Trockene Haut

Falls Sie besorgniserregende Nebenwirkungen erleben (wie z.B. ein starkes Brennen, Schmerzen oder eine allergische Reaktion) sollten Sie umgehend ärztliche Hilfe aufsuchen. Eine detaillierte Liste der möglichen Nebenwirkungen können Sie der Packungsbeilage entnehmen.

Kann ich Wartec rezeptfrei kaufen?

Wartec (Warticon) ist ein starkes Medikament, das nur mit einem Rezept erwerbbar ist.

Sie müssen die Genehmigung einer Ärztin oder eines Arztes erhalten, um das Medikament online bestellen zu können.

Kann ich Wartec online kaufen?

Sie können Warticon zur Feigwarzen Behandlung online bei euroClinix kaufen.

Um Ihr verschreibungspflichtiges Medikament zu erhalten, müssen Sie lediglich einen Fragebogen online ausfüllen. Dies nimmt nicht mehr als 5 Minuten Zeit in Anspruch. Nachdem unsere Ärzte Ihre Angaben überprüft und genehmigt haben, kann Ihr Arzneimittel an Ihre Haustür mit kostenloser Lieferung gesendet werden.

Medizinisch geprüft durch Dr. Caroline Fontana Verfasst von unserem Redaktionsteam
Zuletzt geprüft am 01-03-2023
Wartec (Warticon) Information
MarkennameWartec (Warticon)
WirkstoffPodophyllotoxin
HerstellerStiefel
Trustpilot-Bewertung4.6/5
Trustpilot-Bewertungen65
VerfügbarkeitAuf Lager
BeschreibungWartec ist eine rezeptpflichtige Creme oder Lösung zur Behandlung von Feigwarzen, die durch HPV verursacht wird
RezeptpflichtRezeptpflichtig
Anwendungäußerliche Anwendung
DarreichungsformCreme oder Lösung
Verfügbare Dosierung0.15% 5g
AnwendbarkeitFrauen und Männer, die unter kleinen Ansammlungen (Cluster) von Feigwarzen leiden
AnwendungshinweiseZweimal täglich für 3 Tage auf die zuvor gereinigten und sorgfältig abgetrockneten Stellen auftragen
AchtungAufgrund der Entflammbarkeit der Warticon-Lösung sollten Sie vermeiden, zu rauchen oder sich in der Nähe einer offenen Flamme zu befinden, während Sie die Warticon-Lösung auftragen und unmittelbar nachdem Sie sie verwendet haben
WirkstoffklasseAntivirale Mittel
Bei AlkoholkonsumKein Einfluss
In der StillzeitNicht empfohlen, fragen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt nach Alternativen
Bei SchwangerschaftNicht empfohlen, fragen Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt nach Alternativen
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament

Bewertung Wartec (Warticon)
Hervorragend 4.6 65 Bewertungen für Wartec (Warticon) auf Trustpilot bewertet
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr