Antibabypille und andere hormonelle Verhütungsmethoden

Verhütungsmittel - Verhüten mit Pille, Minipille, Pflaster und Ring

Viele Frauen wählen die Antibabypille als Verhütungsmethode, da diese einfach einzunehmen ist und gleichzeitig auch noch schwere Perioden lindern kann. Es gibt unterschiedliche Arten der Pille, die kombinierte Pille und die Minipille. Beiden schützen vor einer Schwangerschaft und wirken auf ähnliche Art und Weise.

Es gibt auch andere Verhütungsmethoden wie den Ring oder das Hormonpflaster. Mit diesen Medikamenten lässt sich eine unerwünschte Schwangerschaft ebenfalls verhindern. Der Verhütungsring oder das -Pflaster wirken wie die Antibabypille mit künstlichen Hormonen, die so unter anderem den Eisprung verhindern.

Erfahren Sie mehr über Hormonelle Verhütung
Unsere Services
Behandlung finden
Über uns
Unsere Services
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Über uns

euroClinix ist ein Europäischer Gesundheitsdienst und bietet herausrageneden Service in vielen Sprachen und Ländern.

Wir haben schon über

1114978 Patienten

seit unserer Gründung 2004 behandelt.

  • Online RezeptausstellungVerschwenden Sie nicht Ihre Zeit im Wartezimmer
  • Expressversand inklusiveBestellen Sie heute und erhalten Sie Ihre Behandlung morgen
  • Sicher und diskretNur Ihr Arzt hat Zugriff auf Ihre medizinischen Daten
4.8/5 7,511 Bewertungen auf

So können Sie Ihre Verhütung online anfordern

Bei euroClinix können verschiedene Antibabypillen und andere Verhütungsmethoden online angefordert werden. Nach einer kostenlosen Online-Konsultation mit einem unserer Ärzte muss zuerst entschieden werden, ob das Medikament mit dem Gesundheitszustand der Patientin zu vereinbaren ist. Ist der Arzt der Ansicht, dass das Medikament geeignet ist, wird er ein Rezept ausstellen, welches dann automatisch an unsere Apotheke mit Sitz in London weitergeleitet wird. Die Apotheke sendet dann die Verhütungsmethode innerhalb von 24-48 Stunden an die Patientin, je nach Lieferservice sogar versandkostenfrei.

Sollten Sie noch offene Fragen haben, können Sie sich per Telefon, Email oder Live Chat an unseren Patientenservice wenden.

Allgemeines zur Verhütung

Da es heute etliche unterschiedliche Verhütungsmittel gibt, die für die verschiedenen Lebensphasen und Bedürfnisse entwickelt wurden, ist es natürlich einfach den Überblick zu verlieren. Wer sich gut informiert und die wichtigsten Definitionen in diesem Bereich kennt, hat es allerdings deutlich einfacher das passende Verhütungsmittel zu finden.

Der Pearl Index

Der Pearl Index, entwickelt vom amerikanischen Biologen Raymond Pearl, errechnet die Wirksamkeit von Methoden zur Empfängnisverhütung. Er gibt an, wie viele Frauen unter Verwendung der jeweiligen Verhütungsmethode innerhalb eines Jahres schwanger wurden. Eine genaue Erläuterung zum Pearl Index sowie die Werte der bekanntesten Verhütungsmittel finden Sie nachstehend in einer Übersicht.

Verhütung mit Antibabypille

Die Verhütung mit Antibabypille zählt zu den beliebtesten Verhütungsmethoden. Nachstehend finden sie die am häufigsten auftretenden Fragen, wenn es um die Antibabypille geht. Für welche Frau die Verhütung mit Pille geeignet ist und in welchen Fällen lieber auf eine alternative Methode zurück gegriffen werden sollte, erfahren Sie in den nachstehenden Fragen.

Verhütung durch Zyklusberechnung

Der Zyklus der Frau ist ein Vorgang im Körper jeder Frau, der sich über eine ungefähre Dauer von einem Monat erstreckt. Der Beginn jedes Menstruationszyklus ist das Einsetzen der Monatsblutung und das Ende ist der Tag, vor dem Einsetzen der nächsten Blutung.In diesem Zyklus gibt es nur einige wenige Tage wo die Frau Empfängnis-bereit ist und schwanger werden kann. Daher wird der Zyklus oft für die Verhütung berechnet.

Wechselwirkungen bei der Verhütung

Es gibt bestimmte Medikamente, die bei der gleichzeitigen Anwendung von hormonellen Verhütungsmitteln zu Wechselwirkungen führen können. In diesen Fällen kann die empfängnisverhütende Wirkung beeinträchtigt werden und somit besteht kein vollwertiger Schutz mehr gegen eine ungewollte Schwangerschaft. Aus diesem Grund sollte man sich während eines bestimmten Zeitraums zusätzlich mit nicht hormonellen Verhütungsmitteln schützen.

Lebensphasen und Risikogruppen

Herkömmliche Verhütungsmittel sind aus verschiedensten Gründen oft nicht für jede Frau gleich gut geeignet. Welche Arten der Verhütung nach einer Schwangerschaft, beim ersten Mal, nach einer Thromboseerkrankung oder beispielsweise für Raucherinnen geeignet sind, finden Sie nachstehend aufgelistet. Es ist wichtig, für jede einzelne Frau individuell die richtige Verhütungsmethode zu finden und diese auf die Bedürfnisse und den Gesundheitszustand anzupassen.

Ab wann wirkt die Pille?

Die Antibabypille ist das in Deutschland beliebteste und am häufigsten verwendete Verhütungsmittel. Einer Umfrage zufolge halten 82 Prozent der befragten Frauen und Mädchen die Pille für sicher. Auch die Werte des Pearl Index zeigen, dass es sich insbesondere bei der Mikropille um ein zuverlässiges Verhütungsmittel handelt. Allerdings ist dies nur unter der Voraussetzung der Fall, dass sie korrekt eingenommen und angewendet wird.

Schwanger trotz Periode

Viele Frauen mit Kinderwunsch hoffen mit jedem neuen Menstruationszyklus auf das Ausbleiben ihrer Periode als Anzeichen dafür, dass es geklappt hat. Diejenigen Frauen hingegen, bei denen noch kein Kind in Planung ist, werden bei einer überfälligen Regelblutung oft unruhig und befürchten eine ungewollte Schwangerschaft. Doch bleibt die Periode bei einer Schwangerschaft tatsächlich immer aus?

Eisprung berechnen

Die Berechnung des Eisprungs kann unterschiedliche Gründe haben. Das kann zum einen im Zusammenhang mit einem Kinderwunsch stehen. Zum anderen kann die Bestimmung des Eisprungs und damit der fruchtbaren Tage einer Frau auch als natürliche Verhütungsmethode eingesetzt werden. Es ist demnach für jede Frau zunächst einmal hilfreich, sich genau mit ihrem Menstruationszyklus auseinanderzusetzen.

Fruchtbare Tage

Für Paare mit Kinderwunsch ist es von großer Bedeutung, über die fruchtbaren Tage bei der Frau Bescheid zu wissen. Damit kann die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft gezielt erhöht werden. Eine Reihe von Möglichkeiten sind gegeben, um die fruchtbaren Tage so genau zu bestimmen, dass dem Babyglück nichts im Wege steht.

Die Top Ten der sichersten Verhütungsmethoden

Die Sicherheit der Verhütung wird nach dem sogenannten Pearl-Index bewertet, den der amerikanische Forscher Raymond Pearl einst entwickelte: Ein Index von 0,5 besagt beispielsweise, dass fünf von 1000 Frauen schwanger werden, die in einem Jahr das gleiche Verhütungsmittel verwenden. Einen Index von 0,0 hat nur eine einzige Methode: Vollständige Enthaltsamkeit.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand