• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.

Chlamydien

Behandlung und Medikament gegen Chlamydien mit Rezept vom Arzt

Chlamydia trachomatis gehört zu den häufigsten bakteriellen Geschlechtskrankheiten. Die Rate der Chlamydien Infektion nimmt täglich zu und betrifft vor allem jungen Männern und Frauen zwischen 16 und 25. Die Geschlechtskrankheit ist besonders bei Frauen gefährlich, da 75 Prozent der Infizierten keine Chlamydien Symptome aufweisen. Auch bei Männern treten bei rund 50% der Erkrankten keine Chlamydien Symptome auf. Chlamydia trachomatis ist äußerst ansteckend und die häufigste Chlamydien Ursache ist Geschlechtsverkehr mit einem erkranktem Partner. Daher ist es ratsam, sich regelmässig einem Chlamydien Test zu unterziehen. Sollten Chlamydien Symptome auftreten sollte man sofort mit einer Chlamydien Behandlung beginnen, da die Infektion unbehandelt zu Unfruchtbarkeit und zu starken Genitalentzündungen führen kann.

Bei euroClinix können die Antibiotika Doxycyclin und Azithromycin zur Chlamydien Behandlung rezeptfrei beantragt werden. Außerdem erhalten Sie auf euroClinix alle Informationen zu den Chlamydien Symptomen, Behandlungen und Ursachen.

Erfahren Sie mehr über Chlamydien
Unsere Services
Behandlung finden
Über uns
Unsere Services
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament
Über uns

euroClinix ist ein Europäischer Gesundheitsdienst und bietet herausrageneden Service in vielen Sprachen und Ländern.

Wir haben schon über

1089970 Patienten

seit unserer Gründung 2004 behandelt.

  • Online RezeptausstellungVerschwenden Sie nicht Ihre Zeit im Wartezimmer
  • Expressversand inklusiveBestellen Sie heute und erhalten Sie Ihre Behandlung morgen
  • Sicher und diskretNur Ihr Arzt hat Zugriff auf Ihre medizinischen Daten
4.8/5 6,787 Bewertungen auf

Azithromycin

4.3 / 5 (60 Bewertungen)
  • Zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten
  • Behandelt: Chlamydien, Mycoplasma, Ureaplasma & unspezifische Urethritis
  • Bestellen Sie Azithromycin diskret online ohne vorherigen Arzttermin
Mehr Informationen zu Azithromycin

Doxycyclin Kapseln

4.6 / 5 (60 Bewertungen)
  • Wirkt effektiv um Chlamydien, Urethritis und Ureaplasma zu behandeln
  • Dosierung: 100mg
  • Aktiver Wirkstoff: Doxycyclin
Mehr Informationen zu Doxycyclin Kapseln

Chlamydien Symptome – So erkennen Sie Chlamydia Trachomatis

Bei vielen Erkrankten Männern und Frauen treten trotz Infektion keine Chlamydien Symptome auf. Etwa 70% der Frauen und 50% der Männer verzeichnen trotz Infektion keinerlei Symptome. Deshalb sind sich Männer und Frauen bei der Chlamydien Übertragung gar nicht bewusst, dass sie erkrankt sind. Es ist daher ratsam, sich einem Chlamydien Test zu unterziehen, nachdem Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten. Dieser Chlamydien Test zeigt die Infektion auch an wenn noch keine Symptome aufgetreten sind.

Es gibt jedoch auch Chlamydien Symptome, die Sie erkennen können. Die Symptome zeigen sich bei Männern und Frauen unterschiedlich. Bei beiden ist ein körperliches Unwohlsein das erste Anzeichen einer Infektion. Am häufigsten treten Chlamydien Symptome im Genitalbereich auf, da die Infektion durch Geschlechtsverkehr übertragen wurde. Durch Anal- und Oralverkehr kann sich die Infektion aber auch im Mund oder im Enddarm verbreiten.

Chlamydien Symptome Mann

Die häufigsten Chlamydien Symptome beim Mann sind Juckreize oder Brennen im Penis. Diese Symptome werden meist durch Reizung beim Wasserlassen oder Geschlechtsverkehr verstärkt wahrgenommen.

Chlamydien Symptome Mann

  • Ausfluss aus dem Penis
  • Brennen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Blasenentzündung
  • Juckreiz

Chlamydien Symptome Frau

Auch Chlamydien Symptome bei der Frau treten meist in der Genitalgegend auf. Die häufigsten Symptome sind, ähnlich wie beim Mann, Brennen oder Juckreiz in der Vaginalgegend. Bei Frauen kommt es aber auch zu unregelmäßigen Blutungen und Übelkeit.

Chlamydien Symptome Frau:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Blutungen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Zwischenblutungen
  • Eitriger Ausfluss
  • Bauchschmerzen

Chlamydien Inkubationszeit

Die Chlamydien Inkubationszeit ist sehr unterschiedlich, da bei vielen Betroffenen lange keine Symptome auftreten. Die Inkubationszeit, zwischen Infektion und Auftreten erster Symptome, beträgt aber in der Regel 1-3 Wochen.

Chlamydien Übertragung – So steckt man sich an

Chlamydia trachomatis ist das Bakterium, welches die Chlamydien Infektion auslöst. Das Chlamydia trachomatis Bakterium befindet sich in der Vagina oder dem Penis und kann durch den Samen bei Männern und bei Frauen durch das Vaginalsekret leicht beim Geschlechtsverkehr übertragen werden. Besonders durch ungeschützten vaginalen, oralen und analen Geschlechtsverkehr kommt es daher schnell zur Chlamydien Übertragung. Besonders da das Bakterium Chlamydia trachomatis besonders lange im Körper überlebt ohne dass sich Symptome zeigen, ist die Chlamydien Ansteckung sehr verbreitet.

Die häufigste Chlamydien Übertragung geschieht durch vaginalen Geschlechtsverkehr. Aber auch bei Anal- und Oralverkehr ist die Ansteckungsgefahr hoch. Chlamydia trachomatis kann auch ausserhalb des Körpers für eine längere Zeit überleben. Deshalb kann man sich auch durch Sexspielzeuge, die von angesteckten Patienten benutzt worden sind, anstecken.

So schützt man sich vor Chlamydia trachomatis

Da sich viele Männer und Frauen nicht bewusst sind ob sie Chlamydia trachomatis in sich tragen ist es wichtig sich vor der Chlamydien Ansteckung zu schützen. Zur Chlamydien Übertragung kommt es in der Regel bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr.

Um sich vor Chlamydia trachomatis zu schützen, sollte man:

  • bei ungetesteten Partnern ein Kondom beim Geschlechtsverkehr verwenden
  • auch bei Oral-und Analverkehr mit einem Kondom verhüten
  • Sexspielzeuge mit einem Kondom schützen oder ausreichen desinfizieren
  • sich nach ungeschütztem Verkehr testen lassen
  • Chlamydia trachomatis sofort Behandeln
  • wenn infiziert bis zur erfolgreichen Behandlung auf ungeschützten Geschlechtsverkehr verzichten.

Mögliche Spätfolgen von Chlamydia trachomatis ohne Chlamydien Behandlung

Bei Betroffenen die auf eine Chlamydien Behandlung verzichten kann es zu sehr schwerwiegenden Spätfolgen kommen. Das Bakterium Chlamydia trachomatis verschwinden nicht von alleine und verbleibt im Körper. Langfristig kann die Chlamydien Infektion zu Unfruchtbarkeit und schweren Entzündungen führen.

Chlamydia trachomatis Spätfolgen bei Frauen

Dadurch verkleben oder vernarben die Inneren Geschlechtsorgane und es kann zu Eileiterschwangerschaften und zur Unfruchtbarkeit kommen. So sind in der Schweiz schätzungsweise 20.000 Frauen aufgrund von unbehandelter Chlamydia trachomatis ungewollt kinderlos.

Spätfolgen bei Männern

Männer, bei denen keine Chlamydien Therapie erfolgt, können Entzündungen der Spermienleiter und Hoden, zusätzliche Schwellungen, Rötungen und Schmerzen am Hodensack sowie eine verminderte Spermienproduktion erfahren. Auch dies führt oft zu Unfruchtbarkeit.

Erhöhtes Aids-Risiko

Durch Chlamydia trachomatis werden die Schleimheute durchlässiger und das HIV-Virus kann sich dadurch einfacher verbreiten. Zusätzlich wandern durch die Chlamydien Infektion Immunzellen in das Entzündungsgebiet ein, welche die Zielzellen für das HIV-Virus sind.

Chlamydien Übertragung

Die Übertragung einer Chlamydien Erkrankung kann auf verschiedenste Arten erfolgen, die Symptome machen sich oft lange Zeit nicht bemerkbar. Eine unbehandelte Infektion mit Chlamydien kann im Körper zu gravierenden Gesundheitsschäden führen. Aus diesem Grund ist eine rechtzeitige Diagnose genauso wichtig wie die richtige Behandlung.

Chlamydien Behandlung

Aufgrund der ernsthaften Spätfolgen und der hohen Ansteckungsgefahr sollten betroffene Männer und Frauen sofort eine Chlamydien Behandlung einleiten. Die Chlamydia trachomatis Infektion ist leicht behandelbar und heilt nach einer Chlamydien Therapie vollständig aus. Die Behandlung erfolgt meist durch Breitbandantibiotika. Diese verhindert die Verbreitung des Chlamydia trachomatis Bakteriums und hilft dadurch dem Immunsystem die Erreger zu eliminieren.

Die am häufigsten verschriebene Chlamydien Therapie bei penilen/vaginalen Chlamydien ist Azithromycin und wird als eine 1000mg Dosis eingenommen. Die Behandlung der ano-rektalen Chlamydien Infektion erfolgt mit Doxycyclin. Falls beide Infektionen vorliegen, dann sollten beide Chlamydien Behandlungen zugleich erfolgen.

Um zu verhindern, dass man sich nach einer erfolgreichen Behandlung wieder ansteckt ist es notwendig, dass sich auch der Partner einer Therapie unterzieht.

Chlamydien Ursachen

Die Ursachen, die zu einer Chlamydien Erkrankung führen können, sind sehr vielfältig. Die Chlamydien entstehen und werden oft lange Zeit nicht wahrgenommen, da Symptome nur in seltenen Fällen auftreten. Eine unbehandelte Infektion mit Chlamydien kann im Körper zu gravierenden gesundheitlichen Schäden führen. Eine Erklärung zur Chlamydien Entstehung kann hilfreich sein, um einer Erkrankung eventuell vorzubeugen.

Welche Chlamydien Ursachen gibt es?

Die häufigsten Chlamydien Infektion Ursachen sind:

  • Geschlechtsverkehr
  • Aber auch bei geschütztem Vaginal-, Anal- oder Oralverkehr können mittels Kontakt der Schleimhäute übertragen werden. Aus diesem Grund sind Personen mit häufig wechselnden Partnern öfter von Chlamydien Infektionen betroffen.

  • Während einer Entbindung
  • Die Chlamydien Erreger können über die Scheidenflüssigkeit von der Mutter auf das Neugeborene weitergegeben werden. Dies wiederum kann beim Kind zu einer starken Lungen- oder Bindehautentzündung führen. Eine Nichtbehandlung dieser Augenentzündung hat Erblindung zur Folge.

  • Der direkte Kontakt mit infizierten Schleimhäuten
  • Eine Chlamydien Infektion ist auch möglich, wenn die Erreger aus dem Genitalbereich beispielsweise in die Augen gelangen. Das bedeutet, der bloße Kontakt von Schleimhäuten mit Scheidenflüssigkeit ist ausreichend für eine Infektion.

Chlamydien Behandlung online beantragen

Die Chlamydien Therapie Doxycyclin und Azithromycin bei euroClinix nach einer Online Konsultation angefordert werden. Die Angaben zum Gesundheitszustand und anderen Medikationen werden dabei von einem zugelassenen Arzt geprüft, der dann ein Rezept ausstellen kann. Dieses wird dann an die Partnerapotheke übermittelt, die die Behandlung per Expressversand an Ihre Adresse in der EU und Schweiz verschickt.

Chlamydien Symptome

Symptome bei Chlamydien treten meist nicht auf oder klingen bereits nach kürzester Zeit wieder ab. Die Chlamydien Infektion bleibt aber weiterhin im Körper aufrecht und kann unbehandelt zu gravierenden gesundheitlichen Schäden führen. Das rechtzeitige Erkennen einer Chlamydien Infektion kann dabei helfen, diese effektiv und schnell zu behandeln.

Andere Typen der Chlamydien Infektion

Neben der Infektion Chlamydia trachomatis sind auch die Infektionen Chlamydia pneumoniae und Chlamydophila pstittaci verbreitet.

Chlamydia pneumoniae ist eine Atemwegsinfektion. Schätzungsweise 70% der Bevölkerung trägt das Bakterium in sich, aber nur bei rund 10% zeigen sich Symptome. Deshalb ist das Bakterium so weit verbreitet und die Gefahr auf unbemerkte Ansteckung ist sehr groß. Da Chlamydia pneumoniae aber kaum Krankheiten auslöst ist das Bakterium weitgehend unbedenklich und wird selten behandelt.

Chlamydophila pstittaci ist ein Bakterium das aufgrund der Abstammung des Erregers von Vögeln als Papageienkrankheit bekannt ist. Hier handelt es sich um eine Lungeninfektion die ähnliche Symptome wie eine Lungeninfektion auslöst.

Chlamydien Test

Die Chlamydien Diagnostik kann unkompliziert und schnell durchgeführt werden und ermöglicht im Falle einer Chlamydien Infektion eine effektive und rasche Behandlung. Denn eine unbehandelte Geschlechtskrankheit wie Chlamydien kann bei Nichtbehandlung zu schwerwiegenden gesundheitlichen Dauerschäden führen.

Chlamydien Behandlung

Eine Chlamydien Erkrankung bleibt oft lange Zeit unbemerkt, da sich nur in manchen Fällen Symptome äußern. Doch Chlamydien heilen nicht selbständig ab und bei einer Nichtbehandlung kann es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden, wie beispielsweise Unfruchtbarkeit oder Erblindung kommen.

Chlamydien Ausbreitung

Das Vorkommen von Chlamydien sowie die Ausbreitung ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Eine Chlamydien Infektion bleibt oft lange Zeit unerkannt und somit auch unbehandelt, dies kann auf Dauer zu schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden führen. Einige Fragen zum Vorkommen von Chlamydien werden nachstehend erläutert.

Chlamydien Folgen

Da diese Infektion oft lange Zeit unbemerkt bleibt, können sich die gefährlichen Chlamydien innerhalb des Körpers weiter ausbreiten. Dies kann zu gravierenden Gesundheitsschäden führen, sofern keine Diagnose und entsprechende Behandlung erfolgen.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand