Hergestellt von Actavis

Aciclovir

Aciclovir gegen Herpes online bestellen mit Rezept vom Arzt

  • Aciclovir gegen Lippen- und Genitalherpes
  • Aciclovir gegen Lippen- und Genitalherpes
Hervorragend   4.6 / 5 115 Patienten Bewertung(en)

Aciclovir lindert die Symptome von Herpes Genitales, Lippenherpes sowie Gürtelrosen und reduziert deren Ausbrüche. Aciclovir kann auch zur Prophylaxe gegen Lippen- und Genitalherpes eingenommen werden.

  • Aciclovir zur Behandlung von Genitalherpes
  • Lindert Symptome
  • Prophylaktische Wirkung gegen Lippen- und Genitalherpes
Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager. Wir gehen davon aus, dass das gewünschte Medikament in Kürze wieder verfügbar sein wird. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Sie informieren können, sobald dieses Medikament wieder verfügbar ist.

Was ist Aciclovir?

Aciclovir ist ein wirkungsvolles Medikament zur Behandlung verschiedener Herpes-Erkrankungen wie Herpes genitalis (Genitalherpes), Herpes labialis (Lippenherpes) und Herpes zoster (Gürtelrose).

Daneben wirkt es auch gegen andere Manifestationen des Herpes simplex, wie eine Herpes-Infektion medizinisch korrekt genannt wird. Das Medikament trägt auf zwei Arten dazu bei, dass Patienten, die häufiger von einem Herpes-Ausbruch betroffen sind, wirkungsvoll therapiert werden.

Zum einen lindert Aciclovir als Präparat zum Einnehmen schnell die typischen Symptome einer Herpeserkrankung. Zweitens sorgt der Wirkstoff dafür, dass sich die Anzahl und Intensität zukünftiger Herpes-Schübe verringert.

Die Herpes-Viren gehören zu den Krankheitserregern, die nicht vollständig aus ihren Ansiedlungen im Nervensystem des menschlichen Körpers verbannt werden können. Sie fristen dort ein latentes, inaktives Dasein und können, begünstigt durch eine vorübergehende Immunschwäche des Körpers, immer wieder ihre unangenehmen Symptome in Form sogenannter Herpes-Schübe hervorbringen.

Mit Aciclovir kann bereits bei kleinsten Anzeichen der Entstehung von Herpes-Bläschen dafür gesorgt werden, dass sich die Symptome gar nicht erst in vollem Ausmaß entfalten und schneller wieder abklingen.

Zudem wirkt Aciclovir auch entzündungshemmend und unterstützt den Heilungsprozess von bereits aufgeplatzten Herpes-Bläschen.

Wirkweise von Aciclovir

Aciclovir enthält als Medikament den gleichnamigen Wirkstoff, der beide Herpes-Virenarten (Herpes-simplex-Virus 1 und 2) bekämpft, die an einer Herpes-Infektion beteiligt sein können. Der Wirkmechanismus hindert diese Viren an ihrer Zellteilung, weshalb sie sich nicht weiter vermehren können.

Das körpereigene Immunsystem kann dann die Aufgabe besser bewältigen, die verbliebenen Viren mittels seiner eigenen Funktionen zur Virenbekämpfung wieder zurückzudrängen. Aufgrund dieser Wirkungsweise, die weitere Vermehrung der Viren zu verhindern, wird dann auch die typische Bläschenbildung vermindert, die dadurch entsteht, dass sich die Herpes-Viren zur Entfaltung ihres Stoffwechsels an den Zellen von Haut oder Schleimhäuten einnisten. Je eher die Aktivität der Viren unterbunden wird, desto geringer fällt das Ausmaß der Bläschenbildung aus.

Sind Herpesviren über eine Ansteckung einmal in den Körper gelangt, bleiben sie dort ein Leben lang und sorgen regelmäßig für Symptome. Bei manchen Menschen können schon geringfügige Faktoren einen solchen Schub begünstigen.

Dies gilt sowohl für die bekannten Herpesbläschen am Mundbereich als auch für Genitalherpes oder die Gürtelrose. Aciclovir kann zwar das Vorhandensein der Viren nicht bekämpfen, aber präventiv deren Aktivität unterbinden.

Dosierung und Einnahme von Aciclovir

Aciclovir wird in Tablettenform eingenommen. Die Dosierung einer Tablette beträgt 200 mg. Wenn ein Herpes-Ausbruch erfolgt ist, muss die Therapie über mindestens 5 aufeinander folgende Tage erstrecken.

Nur so ist sichergestellt, dass eine ausreichende Wirkstoffmenge zur Verfügung steht, um die Herpes-Viren zu bekämpfen. Im Abstand von 4 Stunden werden 5 Tabletten täglich eingenommen. Die Tagesdosis von 1000 mg sollte dabei allerdings nicht überschritten werden.

Dosierung zur Prävention

Bei der präventiven Behandlung kann sich der Zeitraum der Behandlung über 6 bis 12 Monate erstrecken. Es werden dann nur vier statt täglich 5 Tabletten eingenommen.

Wie lange diese Präventiv-Behandlung tatsächlich dauert, hängt unter anderem auch davon ab, in welcher gesundheitlichen Situation sich der Patient befindet. Wenn hormonelle Probleme (zum Beispiel bei Frauen in den Wechseljahren) oder andere gesundheitliche Probleme nachhaltig das Immunsystem schwächen, kann ein Arzt durchaus auch ein ganzes Jahr als Therapiezeitraum festlegen. Ein einmal festgelegter Therapieplan sollte dann allerdings auch nicht geändert oder sogar angebrochen werden.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Aciclovir

Die meisten Patienten vertragen Aciclovir sehr gut. Die häufig, also bei 1 bis 10 von 100 Patienten beobachteten, Nebenwirkungen lassen in der Regel schnell nach, wenn der Körper sich daran gewöhnt hat. Wenn diese allgemeinen Nebenwirkungen anhalten oder als besonders unerträglich empfunden werden, sollte ein behandelnder Arzt aufgesucht werden.

Das gilt in besonderem Maße für die gelegentlich oder selten beobachteten Nebenwirkungen.

Zu den häufigen Nebenwirkungen zählen:

  • Kopfschmerzen
  • Beeinträchtigung des Magen-Darm-Trakts
  • Schwindel
  • Juckreiz.

Gelegentlich kann Hautausschlag, auch an anderen Stellen als den symptomatischen entstehen. Selten wurden veränderte Leberwerte und Nierenwerte festgestellt.

Allerdings sollten Patienten mit einer bereits bestehenden Leber- oder Nierenfunktionsstörung in Erwägung ziehen, in Absprache mit einem Arzt eine möglichst geringe Dosierung zu wählen, um keine Nebenwirkungen zu begünstigen, die sich auf diese Organfunktionen beziehen.

Da auch Schwindel zu den möglichen Begleitsymptomen gehört, sollten Patienten zumindest in den ersten Tagen der Einnahme von Aciclovir vermeiden, Kraftfahrzeuge oder Maschinen zu führen.

Gegenanzeigen zum Medikament Aciclovir

Bei bekannten Allergien gegen den Wirkstoff Aciclovir oder andere Inhaltsstoffe des Medikaments ist von einer Behandlung abzusehen.

Schwangere Frauen und stillende Frauen sollten ohne gesonderte Rücksprache mit einem behandelnden Arzt keine Therapie mit Aciclovir vornehmen.

Ältere Patienten und Patienten mit einem generell geschwächten Immunsystem sollten ebenfalls ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt vornehmen, um ein angemessenes Risiko-Nutzenverhältnis einer Langzeittherapie in Erfahrung zu bringen.

Hinweis zur Vermeidung von Infektionen anderer

Aciclovir kann auch während der aktiven Anwendung nicht verhindern, dass die Herpes-Viren ansteckend bleiben. Gerade bei Ausbruch der Symptome ist alles zu vermeiden, was dazu beiträgt, andere Menschen mit dem Virus zu infizieren.

eschlechtsverkehr sollte dann nur mit einem schützenden Kondom vollzogen werden. Ebenso sollten Sexualpraktiken mit gemeinsam genutzten Hilfsmitteln vermieden werden, weil Herpesviren nicht nur über direkten Schleimhaut-Kontakt, sondern auch durch sogenannte Schmierinfektionen übertragen werden können.

Auch im Bereich der Körperhygiene sollte dafür Sorge getragen werden, dass sich die Viren nicht, durch zum Beispiel gemeinsam genutzte Bade- und Handtücher, auf Lebenspartner und Familienmitglieder übertragen können.

Das verschreibungspflichtige Medikament Aciclovir auf euroClinix online kaufen

Warum kann ich das verschreibungspflichtige Herpes Medikament Aciclovir online kaufen?

euroClinix ist im Vereinigten Königreich als Online-Klinik registriert und darauf spezialisiert, telemedizinische Dienstleistungen anzubieten. Im Vereinigten Königreich ist es zugelassen, eine Ferndiagnose mittels ärztlicher Anamnese über das Internet durchzuführen und anschließend ein Rezept für das verschreibungspflichtige Medikament Aciclovir auszustellen. Dementsprechend können Sie bei euroClinix Aciclovir kaufen, auch wenn Ihnen aktuell kein Rezept vorliegt.

Die Online-Konsultationen basieren auf einem medizinischen Fragebogen. Der Arzt entscheidet nach der Begutachtung dessen, ob Sie geeignet sind, Aciclovir verschrieben zu bekommen. Ist dies der Fall, wird ihnen ein Rezept ausgestellt, welches von unserer Versandapotheke eingelöst und an Sie versandt wird.

Ist es gefährlich, Aciclovir ohne Rezept online zu bestellen?

Ja, denn weder in der Schweiz, noch in der EU dürfen verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept bestellt bzw. gekauft werden.

Einige Anbieter und Online- Apotheken bieten dennoch Aciclovir ohne Rezept zum Kauf an. Es handelt sich hierbei jedoch immer um unseriöse Anbieter und bei den dort angebotenen Medikamenten zumeist um keine Original-Medikamente. Von der Anwendung solcher Aciclovir Imitate ist dringend abzuraten, da diese nicht nur Ihre Gesundheit gefährden können, sondern auch kein Heilungseffekt eintritt.

Wie setzt sich der Preis für Aciclovir bei euroClinix zusammen und welche Leistungen sind bereits enthalten?

Die Kosten für Aciclovir setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen. Enthalten ist nicht nur den Preis für das eigentliche Medikament, sondern auch die folgenden Kosten und Gebühren:

  • Arzt-Honorar/Diagnose, welches die Konsultations-Kosten (Begutachtung des medizinischen Fragebogens) und Gebühr für die Rezept-Ausstellung beinhaltet.
  • Apothekengebühr
  • Versandkosten

Da euroClinix mit UPS-Express versendet, wird das von ihnen gekaufte Aciclovir in den meisten Fällen bereits am nächsten Werktag zugestellt. Wie schnell Ihre Bestellung ankommt, hängt jedoch von der gewählten Zahlungsmethode ab.

Quellen:

Aktualisiert am: 08.08.2017

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Aciclovir
Aktiver Wirkstoff: Aciclovir
Hersteller: Actavis
Beschreibung: Aciclovir ist ein Wirkstoff gegen Virusinfektionen. Das Medikament, das seit 1979 patentiert ist, erleichtert vor allem die Behandlung verschiedener Erkrankungen, die von Herpesviren ausgelöst werden.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 200mg, 400mg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer können das Präparat zur Behandlung von Infektionen mit Herpesviren einnehmen.
Anwendungshinweise: Die Tabletten werden nach ärztlicher Anwendung zweimal oder auch fünfmal täglich eingenommen
Wirkstoffklasse: Virostatika
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Packungsbeilage herunterladen Aciclovir - Packungsbeilage
Wie wir arbeiten
Wählen Sie Ihr
Medikament
Füllen Sie das
medizinische Formular aus
Der Arzt stellt
ein Rezept aus
Das Arzneimittel wird
von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
4.5 4.7
3,322 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend
4.6
115 Bewertungen für Aciclovir
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:30 Uhr
  • Keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Aciclovir

Das Produkt wurde so bewertet: 4.6/5 Sterne. Basierend auf 115 unabhängigen Bewertungen (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Good.

    Service Bewertung:Very fast delivery.

    15 Jun
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Gut.

    Service Bewertung:Super schnelle Lieferung.

    26 Feb
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Alles in Ordnung.

    Service Bewertung:Extrem schnelle Lieferung.

    24 Feb
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Sehr freundlich und bemühen sich sehr!

    Service Bewertung:Sehr freundlich und bemühen sich sehr!

    27 Jan
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Alles IO

    Service Bewertung:Super und sehr schnelle Lieferung

    16 Dez
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Alles tiptop!!

    Service Bewertung:Schnell und zuverlässig

    9 Dez
Aciclovir Alternativen