• Inkl. Rezeptausstellung
  • Original Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag
Startseite / Verhütung / Antibabypille / Was sind die Nebenwirkungen der Pille und wie kann ich sie bewältigen?

Was sind die Nebenwirkungen der Pille und wie kann ich sie bewältigen?

Die Kombinationspille ist eine beliebte Form von Empfängnisverhütung. Weltweit wird sie von 9% Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle der Frauen im Alter von 15-49 Jahren verwendet.

Es gibt viele verschiedene Arten der Pille, jede mit unterschiedlichen Mengen an Östrogen und Progesteron. Daher können die Nebenwirkungen je nach eingenommener Pille variieren.

Lesen Sie weiter, um mehr über häufige und seltene Nebenwirkungen der Kombinationspille zu erfahren. Zudem geben wir Ihnen Tipps zur Bewältigung schwieriger Symptome.

Was sind die häufigsten Nebenwirkungen der Pille?

Durchbruchblutung

Schmier- oder Durchbruchblutungen beziehen sich auf vaginale Blutungen, die zwischen den Perioden auftreten. Während sie bei der Minipille häufiger vorkommen, können sie auch bei der Kombinationspille auftreten.

Frau hält eine Damenbinde in der Hand, auf der eine kleine Menge Blut zu sehen ist.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Durchbruchblutungen bekommen, wenn Sie Ihre Pillenpackungen hintereinander einnehmen, anstatt eine Pause einzulegen und eine Abbruchblutung zuzulassen.

Kopfschmerzen

Hormonelle Kopfschmerzen können unabhängig davon auftreten, ob Sie hormonelle Verhütungsmittel einnehmen oder nicht. Bei Frauen, welche die Kombinationspille einnehmen, gehören Kopfschmerzen allerdings zu den am häufigsten gemeldeten Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle Symptomen.

Junge Frau hält sich wegen Kopfschmerzen die Schläfen.

Kopfschmerzen treten am häufigsten während der Pillenpause aufgrund eines Östrogenentzugs auf. Für einige Frauen sind diese Kopfschmerzen leicht und erträglich. Aber für andere können sie sich zu monatlichen Migräneanfällen entwickeln.

Veränderungen der Brust

Die kombinierte Antibabypille kann vorübergehende Veränderungen Ihrer Brüste verursachen, wie:

  • erhöhte Empfindlichkeit
  • Wundsein oder Schmerzen
  • Vergrößerung
Frau trägt weißes Tanktop und ihr Brustbereich ist rot markiert, um Schmerzen anzuzeigen.

Manchmal treten diese Symptome gleichzeitig auf. Brustschmerzen und andere Symptome sind jedoch vorübergehend und verschwinden wahrscheinlich nach mehreren Monaten der Pilleneinnahme.

Besserung der Menstruationsbeschwerden

Durch die Umstellung Ihrer Hormone zur Verhinderung einer Schwangerschaft kann die Kombinationspille Menstruationsbeschwerden lindern. Sie könnten Folgendes bemerken:

  • weniger Schmerzen während der Menstruation
  • leichtere Blutung
  • einen regelmäßigeren Zyklus
  • weniger Stimmungsschwankungen
Lächelnde Frau hält einen Tampon in der rechten Hand und eine Damenbinde in der linken Hand.

Tatsächlich ist es so, dass einige Frauen und Jugendliche mit der Einnahme der Kombinationspille eher zur Bewältigung schwieriger Perioden als zur Empfängnisverhütung.

Akne

Akne wird in der Regel durch Ihre Hormone gesteuert. Bei einigen Frauen kann die Antibabypille helfen.

Allerdings können andere Frauen feststellen, dass sich ihre Haut verschlechtert, sobald sie mit der Einnahme der Kombinationspille beginnen.

Das Spiegelbild zeigt die Kinnakne einer Frau.

Wenn Sie insbesondere zu Beginn der Einnahme der Pille eine Zunahme der Akne bemerken, ist es wahrscheinlich eine Reaktion Ihres Körpers auf neu schwankende Hormone. Versuchen Sie, mehrere Monate zu warten, bevor Sie über eine andere Art von Pille nachdenken.

Veränderungen der Libido

Libido bezieht sich auf Ihr Interesse an Sex. Während es normal ist, dass Ihre Libido schwankt, finden einige Frauen, dass sich ihr Sexualtrieb verändert, wenn sie die Kombinationspille einnehmen.

Frau hält Symbol für niedrigen Batteriestand vor ihren Schritt und deutet auf eine niedrige Libido hin.

Viele Verhütungspillen senken Ihren Testosteronspiegel, ein Hormon, das für die Steigerung des sexuellen Verlangens verantwortlich ist. Das kann vorübergehend oder langfristig zu einer verminderten Libido führen.

Allerdings verspüren viele Frauen während der Einnahme der Pille keine Veränderungen ihres Sexualtriebs. Jede Frau reagiert unterschiedlich auf ihre Verhütung.

Wassereinlagerungen

Eine weitere häufige Nebenwirkung der Kombinationspille sind Wassereinlagerungen. Dabei schwellen Körperteile aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen an.

Wassereinlagerungen können dazu führen, dass Sie sich aufgebläht und größer als normal fühlen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass überschüssiges Wasser nicht dasselbe ist wie Fettzunahme.

Frau hat aufgrund von Wassereinlagerungen Blähungen und Schwierigkeiten, ihre Jeans zuzuknöpfen.

Obwohl oft geglaubt wird, dass die Pille zu einer Gewichtszunahme führt, unterstützen die meisten Studien Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle diese Annahme nicht. Der Wassergehalt verschwindet für gewöhnlich nach ein paar Tagen. Falls Sie also seit der Einnahme der Pille eine Veränderung auf der Waage bemerken, ist es wahrscheinlich Wasser, das Sie behalten, und nicht Fett.

Was sind die schwerwiegenden Nebenwirkungen der Pille?

Blutgerinnsel (Thrombose)

Eine schwere Nebenwirkung, die beachtet werden sollte, ist der Zusammenhang zwischen der Kombinationspille und Blutgerinnseln.

Die Einnahme der Kombinationspille erhöht Ihr Risiko, ein Blutgerinnsel zu entwickeln, im Vergleich zur Nicht-Einnahme. Blutgerinnsel können Gefäße blockieren und ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen. Sie können in Venen oder Arterien auftreten.

Allerdings ist das erhöhte Risiko eines Blutgerinnsels bei Einnahme der Pille sehr gering:

  • Von 10.000 Frauen, die die Pille nicht nehmen, werden 2 innerhalb eines Jahres ein Blutgerinnsel entwickeln.
  • Von 10.000 Frauen, die die Pille einnehmen, werden 5-7 innerhalb eines Jahres ein Blutgerinnsel entwickeln.

Dennoch ist es wichtig, die Anzeichen eines Blutgerinnsels zu kennen. Holen Sie sich umgehend medizinische Hilfe, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken:

Symptome Art des Blutgerinnsels
  • Schwellung des Beins, begleitet von:
    • Erhöhte Wärme
    • Schmerzen oder Empfindlichkeit
    • Veränderung der Hautfarbe
Tiefe Venenthrombose TVT (Blutgerinnsel im Bein)
  • Plötzliche Atemlosigkeit
  • Plötzlich unerklärlicher Husten
  • Ein stechender Schmerz in der Brust
  • Starke Schwindelgefühle
  • Schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
Lungenembolie LE (Blutgerinnsel in der Lunge)
  • Die Symptome treten meist nur auf einem Auge auf
    • Plötzlicher Verlust des Sehvermögens
    • Schmerzloses verschwommenes Sehen
Thrombose im Auge
  • Brustschmerzen, Druck oder Schweregefühl
  • Ein Erstickungsgefühl
  • Schwitzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel
  • Schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
Herzinfarkt
  • Plötzliche Schwäche auf einer Seite des Gesichts oder Körpers
  • Plötzliche Verwirrtheit, Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen
  • Plötzlicher Schwindel, Schwierigkeiten beim Gehen
Schlaganfall
  • Eine Extremität verfärbt sich hellblau und schwillt an
  • Starke Schmerzen im Bauch
Blutgerinnsel, das andere Gefäße betrifft

The pill and cancer

Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen der Kombinationspille und Krebs. Allerdings wurde in einigen Studien über ein erhöhtes Risiko für Gebärmutterhalskrebs bei Langzeit-Anwenderinnen der Pille berichtet.

Brustkrebs wurde auch etwas häufiger bei Frauen festgestellt, die die Pille nehmen, im Vergleich zu Nicht-Anwenderinnen. Es ist jedoch unklar, ob die Pille selbst die Ursache ist. Es kann sein, dass Frauen, die die Pille einnehmen, häufiger untersucht werden und ihr Brustkrebs daher früher bemerkt wird.

Obwohl es sehr wenige Fälle gibt, haben einige Frauen, die die Pille verwenden, von bösartigen und gutartigen Lebertumoren berichtet. Informieren Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt, wenn Sie anhaltende Schmerzen im oberen Bauch haben, die nicht verschwinden.

Wie kann ich die Nebenwirkungen der Pille bewältigen?

Änderungen des Lebensstils

Einige Nebenwirkungen können durch Änderungen des Lebensstils bewältigt werden. Beispiele dafür sind:

  • Die Einnahme der Pille zur gleichen Zeit jeden Tag reduziert die Wahrscheinlichkeit von Zwischenblutungen
  • Der Verzehr von entzündungshemmenden Lebensmitteln kann helfen, Brustempfindlichkeit zu reduzieren.
  • Der Konsum von weniger Salz kann auch Wasseransammlungen verhindern.

Der Wechsel zu einer anderen Art von Pille

Es kann sein, dass einige Arten von Kombinationspillen nicht bei Ihnen wirken – und das ist völlig normal. Oft bedarf es mehrerer verschiedener Marken, bis man eine findet, die zu einem passt.

Die folgende Tabelle zeigt einige häufig verwendete kombinierte orale Kontrazeptiva zusammen mit ihren Hormondosen:

Markenname Östrogen Progesteron
Brevinor 35 µg Ethinylestradiol 500 µg Norethisteron
Cilest 35 µg Ethinylestradiol 250 µg Norgestimat
Femodette 20 µg Ethinylestradiol 75 µg Desogestrel
Marvelon 30 µg Ethinylestradiol 150 mcg desogestrel
Mercilon 20 µg Ethinylestradiol 150 µg Desogestrel
Microgynon /
Ovranette (Femigoa)
30 µg Ethinylestradiol 150 µg Levonorgestrel
Yasmin 30 µg Ethinylestradiol 3 mg Drospirenon
Zoely 1.5 mg Östradiol 2,5 mg Nomegestrol
Eloine / Yaz 20 µg Ethinylestradiol 3 mg Drospirenon
Dianette 35 µg Ethinylestradiol 2 mg Cyproteronacetat

Holen Sie sich ärztlichen Rat, wenn Sie nicht sicher sind, auf welche Pille Sie umsteigen sollten. Alternativ können Sie eine andere Art der Empfängnisverhütung ausprobieren, wie zum Beispiel:

  • der Verhütungsring (NuvaRing)
  • das Verhütungspflaster (Evra-Pflaster)
  • das Verhütungsimplantat
  • die Verhütungsspritze

Wechsel zur Minipille

Die Minipille ist eine weitere tägliche Pille zur Verhinderung einer Schwangerschaft, enthält jedoch nur Progesteron. Dadurch besteht kein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel.

Es kann sein, dass Sie mit einer Antibabypille ohne Östrogen weniger Nebenwirkungen haben. Allerdings muss die Minipille jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden, um 99 % wirksam zu bleiben. Außerdem gibt es keine Pause zwischen den Packungen der Minipille.

Wechsel zur Hormonspirale (Intrauterinsystem IUS)

Wie die Minipille enthält die Hormonspirale (das Intrauterinsystem IUS) kein Östrogen. Daher könnte das IUS für diejenigen, die mit Nebenwirkungen der Pille kämpfen, eine bessere Option sein.

Das IUS ist sehr effektiv. Ähnlich wie die Kupferspirale (IUD) ist es ein T-förmiges Gerät, das nur einmal eingesetzt werden muss und bis zu 8 Jahre wirksam ist. Sie müssen nicht daran denken, täglich eine Pille zu nehmen.

Sich für eine nicht-hormonelle Verhütung entscheiden

Hormonelle Verhütung funktioniert nicht für alle. Wenn Sie seit Beginn der Einnahme der Pille mit einer Vielzahl unterschiedlicher Symptome zu kämpfen haben und mehrere verschiedene Marken ausprobiert haben, könnte es am besten sein, die Einnahme ganz zu stoppen.

Es gibt mehrere nicht-hormonelle Verhütungsmethoden, aus denen Sie wählen können:

  • Barrieremethoden (Männerkondom oder Frauenkondom)
  • die Kupferspirale (IUD)
  • Kalendermethode (Vermeidung von Geschlechtsverkehr während der fruchtbaren Zeit)
  • Sterilisation (ein dauerhafter Eingriff)

Möchten Sie mehr über die Kombinationspille erfahren?

Dann klicken Sie hier
Medizinisch geprüft durch Dr. Caroline Fontana Verfasst von unserem Redaktionsteam Zuletzt geprüft am 31-05-2024
Antibabypille (Kombinationspille)

Unser Service - nur auf euroClinix
  • Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und verschlüsselte Daten
  • Original MarkenarzneimittelVon in der EU registrierten Apotheken
  • Online Rezeptausstellungvertraulicher Service von registrierten Ärzten
  • Keine versteckten KostenGratis Expresslieferung am folgenden Werktag wenn Ihre Bestellung vor 17:30 eingeht

Mehr lesen

Ab wann wirkt die Pille?

Ab wann wirkt die Pille?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Pillen-Wahl: Welche Antibabypille ist für mich geeignet?

Pillen-Wahl: Welche Antibabypille ist für mich geeignet?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Kann ich die Antibabypille ohne Rezept vom Arzt bestellen?

Kann ich die Antibabypille ohne Rezept vom Arzt bestellen?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Mögliche Nebenwirkungen der Antibabypille

Mögliche Nebenwirkungen der Antibabypille

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament