• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.

Priligy Nebenwirkungen

Priligy ist ein rezeptpflichtiges Medikament, das in vielen europäischen Ländern auf dem Markt ist. Das Medikament ist noch ziemlich neu und gehört in dieselbe Kategorie wie manche Antidepressiva, weil der enthaltende Wirkstoff Dapoxetin ähnlich wirkt wie Antidepressiva. Allerdings führen Antidepressiva häufiger zu Nebenwirkungen, während Priligy Nebenwirkungen seltener verursacht, weil das Medikament nur kurzfristig wirkt.

In der Regel treten bei Männern, die das Medikament einnehmen, eine oder mehrere Priligy Nebenwirkungen auf, was jedoch völlig normal ist. Wenn die Priligy Nebenwirkungen über einen längeren Zeitraum anhalten, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, da in diesem Fall eine Anpassung der Dosis oder eine alternative Behandlung erforderlich werden könnte.

Welche Nebenwirkungen können mit der Einnahme eintreten?

Im nachfolgenden geben wir Ihnen einen Überblick zu welchen Nebenwirkungen es mit der Einnahme von Cialis kommen kann. Wie bereits erwähnt, diese Begleiterscheinungen können, müssen jedoch nicht auftreten.

Priligy Nebenwirkungen Neurologisch

Kopfschmerzen zählen zu den häufig auftretenden Priligy Nebenwirkungen, wobei diese meist nur kurzzeitig anhalten und schwach ausgeprägt sind. Seltenere Priligy Nebenwirkungen sind Depressionen und Desorientierung.

Verdauung

Zu den die Verdauung betreffenden Priligy Nebenwirkungen zählen Übelkeit und Verdauungsbeschwerden.

Kardiovaskulär

In seltenen Fällen kommt es zu einer Veränderung des Blutdrucks.

Kopf

Es können Priligy Nebenwirkungen in Form von einer leicht verschwommenen Sicht, einem trockenen Mund sowie einem Juckreiz der Haut auftreten.

Priligy Nebenwirkungen

Klicken Sie auf einen der gelben Punkte um mehr über die Begleiterscheinungen zu erfahren.

Häufig auftretende Nebenwirkungen

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine der häufigen Priligy Nebenwirkungen auftritt, liegt zwischen einem und zehn Prozent. Somit werden Männer, die Priligy einnehmen, wahrscheinlich unter einer dieser Nebenwirkungen leiden.

Weniger häufige Nebenwirkungen

Die gelegentlich auftretenden Priligy Nebenwirkungen sind in der untenstehenden Tabelle aufgeführt. Diese treten bei weniger als einem Prozent der Männer, die Priligy einnehmen, auf.

Selten auftretende Nebenwirkungen

Zu den selten auftretenden Priligy Nebenwirkungen zählen drei Arten von Beschwerden, die nur bei einem von tausend Männern auftreten. Bei diesen Priligy Nebenwirkungen handelt es sich um Schwindel nach Anstrengungen, plötzlich auftretenden Schlaf sowie eine erhöhte Darmtätigkeit. Sollte eine dieser Priligy Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Häufig
Weniger häufig
Selten
Kopfschmerzen Orientierungslosigkeit Schwindel
Mundtrockenheit Depression Schläfrigkeit
Übelkeit Veränderter Blutdruck Verdauungsbeschwerden
Reizbarkeit Veränderungen des Geschmacks  
Verschwommene Sicht Juckreiz  

Ernste Nebenwirkungen:

  • Zittern oder Krämpfe
  • Starke Benommenheit nach dem Aufstehen
  • Stimmungsschwankungen
  • Suizidgedanken

Wenn eine dieser Priligy Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt, setzen Sie das Medikament sofort ab und suchen Sie einen Arzt auf.

Priligy kann zu einer Absenkung des Blutdrucks führen, was unter Umständen gefährlich sein kann. Um diese Wirkung zu verhindern, beachten Sie folgende Tipps:

  • Nehmen Sie Priligy stets mit einem Glas Wasser ein, um Dehydrierung zu vermeiden.
  • Sobald Sie sich benommen oder schwach fühlen, senken Sie den Kopf und legen Sie ihn zwischen die Knie oder legen Sie sich hin.
  • Stehen Sie nicht ruckartig auf, nachdem Sie Priligy eingenommen haben.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie das Gefühl haben, dass Priligy Ihren Blutdruck verändert hat. Ihr Arzt kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie das Medikament weiterhin einnehmen dürfen oder ob Sie eine alternative Behandlung versuchen sollten.

Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand