Hergestellt von Pfizer Pharmaceutical

Metformin

Metformin gegen Typ-2 Diabetes online mit Rezept vom Arzt

  • Metformin 500mg
  • Metformin Packung mit 28 Tabletten
  • Metformin Tabletten im Blister
  • Metformin 500mg
  • Metformin Packung mit 28 Tabletten
  • Metformin Tabletten im Blister
Hervorragend   4.9 245 Patienten Bewertung(en)

Metformin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Typ 2 Diabetes. Es unterstützt den Körper, auf den reduzierten Insulin Spiegel zu reagieren, indem es den Zuckerspiegel im Blut senkt und kontrolliert.

  • Wird zur Behandlung von Diabetes Typ 2 eingesetzt
  • Dosierung: 500, 850mg
  • Aktiver Wirkstoff: Metformin
Bewertungen Hervorragend 4.9   245 Patienten Bewertung(en)
Wir sind zertifiziert von:
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 13h und 11min um Ihre Bestellung am Dienstag, 19 Dezember zu erhalten
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Was ist Metformin?

Metformin wird zur Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus-Typ-2 eingesetzt, die gleichzeitig übergewichtig sind. Für den Diabetes Typ-2 ist es charakteristisch, dass er sich im Gegensatz zum Diabetes Typ-1 als Folge falscher Ernährung und Bewegungsmangel im Laufe der Jahre als Krankheit entwickelt.

Bei stark adipösen, also übergewichtigen Kindern und Jugendlichen entwickelt sich in vielen Fällen fast zwangsläufig die zusätzliche Belastung durch einen Diabetes mellitus.

Ansonsten ist der Typ-2-Diabetes eine Begleiterscheinung (Altersdiabetes) bei vielen älteren Menschen, die auch dann meistens mit Übergewicht einhergeht bzw. überhaupt erst falsche Ernährung und Bewegungsmangel als Krankheit entstanden ist.

Das Therapieziel, das durch Metformin unterstützt wird, besteht bei Diabetes-Patienten grundsätzlich in der Stabilisierung ihres Blutzuckerspiegels, um sowohl Über- als auch Unterzuckerung zu vermeiden.

Nur durch die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und seine Konstanthaltung sind Spätfolgen einer Diabeteserkrankung zu verhindern. Metformin wird bevorzugt solchen Diabetespatienten verordnet, die sogar nach speziellen Sport- und Bewegungsprogrammen und durch eine kohlenhydratarme, diabetesgerechte Ernährung keine Absenkung ihre Blutzuckerspiegels erreichen können.

Wirkmechanismus von Metformin

Metformin ist ein Medikament zur Behandlung von Zuckerkrankheit (Diabetis mellitus) aus der Gruppe der Biguanide. Das Arzneimittel senkt den Blutzuckerspiegel über verschiedene Kanäle. In der Leber wird die Neuproduktion von Glukose (Traubenzucker) gehemmt, wodurch weniger Glukose in das Blut abgegeben wird.

Die Fähigkeit der Muskulatur, Glukose aus dem Blut aufzunehmen, wird verbessert. Im Darm gelangt weniger Glukose aus der Nahrung ins Blut. Metformin erhöht das Risiko für Unterzuckerungen nicht, da es die Abgabe von Insulin durch die Bauchspeicheldrüse nicht beeinflusst.

Kontrolle der Wirkung

Zur Kontrolle des Behandlungserfolges wird bei Diabetes mellitus-Patienten regelmäßig, meistens auch selbstständig mittels eines Blutzuckermessgeräts, der HbA1c-Wert kontrolliert.

Der Wert des glykolisierten Hämoglobins (HbA1c) gibt Auskunft über die Blutzuckerwerte innerhalb der letzten vier bis zwölf Wochen. Am HbA1c-Wert kann der Erfolg einer Behandlung mit Metformin abgelesen werden.

Wirkung auf das Körpergewicht

Metformin scheint positive Wirkungen auf den Fettstoffwechsel zu haben. Des Weiteren kann es das Hungergefühl dämpfen und so zur Normalisierung des Körpergewichtes beitragen.

Dosierung und Einnahme von Metformin

Die Behandlung mit Metformin beginnt in niedriger Dosierung. Dazu steht das Arzneimittel in verschiedenen Wirkstärken zur Verfügung. Entsprechend der Blutzuckerwerte wird die Dosierung langsam gesteigert. Empfohlen wird die Einnahme nach dem Essen.

Unbedingt sollen Patienten sich exakt an die Empfehlungen des Arztes halten. Bei Unsicherheiten bezüglich der Einnahme sollte der Arzt oder Apotheker befragt werden.

Die Tabletten werden unzerkaut mit ausreichend Wasser (1 Glas) mit oder nach dem Essen eingenommen.

Bei Einnahme einer zu hohen Dosis

Wenn zu viel Metformin eingenommen wurde, kann es zu einer Übersäuerung des Blutes mit Milchsäure kommen. Die Beschwerden ähneln den typischen Nebenwirkungen zu Beginn der Behandlung mit Metformin. Treten Übelkeit, Erbrechen, heftige Bauchkrämpfe, großes Krankheitsgefühl, starke Müdigkeit und Atemnot auf, sollte sofort ein Arzt oder das nächste Krankenhaus aufgesucht werden.

Wurde die Einnahme einmal vergessen, sollte auf keinen Fall eine doppelte Dosis eingenommen werden. Die nächste Dosis wird zur gewohnten Zeit eingenommen.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von Metformin

Wie bei allen Medikamenten, können auch unter der Einnahme von Metformin Nebenwirkungen auftreten. Besonders in der Anfangsphase der Therapie sind Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sehr häufig. Mit einer Dosierung, die langsam auf die benötigte Menge gesteigert wird, können die Nebenwirkungen in vielen Fällen umgangen werden.

Sehr häufige und häufige Nebenwirkungen
  • Übelkeit,
  • Bauchschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Geschmacksveränderungen
Sehr seltene Nebenwirkungen
  • Hautrötung, Juckreiz, Nesselsucht
  • Auffällige Leberfunktionswerte oder Leberentzündungen (Bei Gelbfärbung der Haut und des Augenweißes, unerklärlicher Müdigkeit, Appetitverlust und ungewollter Gewichtsabnahme sollte ein Arzt aufgesucht werden.)
  • Vitamin-B12 Mangel
  • Stoffwechselentgleisung

Wechselwirkungen

Bei geplanten Untersuchungen mit jodhaltigen Kontrastmitteln muss Metformin in Absprache mit dem behandelnden Arzt für mindestens 48 Stunden vor und nach der Untersuchung abgesetzt werden.

Wechselwirkungen sind möglich bei gleichzeitiger Einnahme von Cortison, Asthma-Mitteln, harntreibenden Medikamenten und anderen blutzuckersenkenden Arzneimitteln. Der Arzt ist über die Einnahme zu informieren. Möglicherweise muss die Dosierung von Metformin angepasst oder der Blutzuckerspiegel häufiger kontrolliert werden.

Metformin und Alkohol

Unter der Behandlung mit Metformin sollten Patienten möglichst ganz auf den Konsum von Alkohol verzichten. Das Risiko einer Übersäuerung des Blutes mit Schockfolge ist dann erhöht.

Gegenanzeigen zu Metformin

Grundsätzlich wird von einer Einnahme von Metformin während der Schwangerschaft und der Stillzeit abgeraten. Bei Kindern zwischen zehn und zwölf Jahren wird zur Vorsicht bei einer Behandlung mit Metformin geraten.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Unter der alleinigen Einnahme von Metformin sind die Teilnahme am Straßenverkehr und das Bedienen von Maschinen nicht beeinträchtigt. Werden zeitgleich andere blutzuckersenkende Arzneimittel eingenommen, welche eine Unterzuckerung hervorrufen können, ist eine Beeinträchtigung möglich.

Bei den ersten Anzeichen einer Unterzuckerung wie Schwäche, Benommenheit, Schwitzen, Sehstörungen, beschleunigtem Herzschlag oder Konzentrationsproblemen sollten Patienten kein Auto fahren oder Maschinen bedienen.

Abbruch der Einnahme

Bei einer Beendigung der Einnahme steigt der Blutzuckerspiegel wieder an. Möglich sind Spätfolgen an Augen-, Blutgefäßen- und Nieren. Die Einnahme von Metformin sollte nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt beendet werden.

Metformin sollte nicht angewendet werden bei Nierenschwäche, einem frischen Herzinfarkt, direkt nach großen Operationen, bei fieberhaften Infektionskrankheiten, Leberfunktionsstörungen, Alkoholismus oder eingeschränkter Lungenfunktion.

Bei Erkrankungen mit starkem Erbrechen oder Durchfall sollte Metformin ebenfalls abgesetzt und der Arzt informiert werden.

Das verschreibungspflichtige Medikament Metformin auf euroClinix online kaufen

Wieso kann ich das verschreibungspflichtige Diabetes Medikament Metformin online kaufen?

Sie können das Medikament Metformin bei euroClinix online kaufen, nachdem unser Arzt Ihnen ein Rezept ausgestellt hat. Hierzu müssen Sie lediglich unseren kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Unser Arzt sichtet Ihre Angaben und stellt Ihnen bei Eignung ein Online Rezept aus, welches umgehend an unsere Versandapotheke weitergeleitet wird. Die Apotheke versendet daraufhin Ihr Medikament Metformin an die von Ihnen angegebene Adresse.

Ist es sicher, Metformin online zu kaufen?

Ja, es ist sicher Metformin auf euroClinix online zu bestellen. Wir sind eine von der britischen Gesundheitsbehörde MHRA regulierte und zugelassene Online Klinik, welche dazu befugt ist, Ferndiagnosen im europäischen Ausland durchzuführen. Wir stellen ein Rezept für Metformin nur dann aus, wenn eine Einnahme von unserem Arzt empfohlen und als unbedenklich eingestuft wird. Der Versand des originalen Medikaments Metformin von Pfizer wird von unserer Versandapotheke abgewickelt, welche ihrerseits von General Medical Council, ebenfalls in den Vereinigten Königreichen, zugelassen ist.

Kann Metformin rezeptfrei bestellt werden?

Nein, denn Metformin ist ein rezeptpflichtiges Arzneimittel. Anbieter, welche Metformin rezeptfrei anbieten sind unseriös und müssen unter allen Umständen gemieden werden.

Wie setzt sich der Preis für Metformin zusammen?

Der angezeigte Preis für Metformin 500mg und Metformin 850mg ist der Endpreis und beinhaltet neben den Kosten für das Medikament selbst die Kosten für die Online Sprechstunde und den UPS Expressversand. Bezahlen können Sie Metformin auf euroClinix per Kreditkarte, Rechnung, Bankeinzug, Banküberweisung oder Nachnahme.

Kann ich Metformin zurückgeben?

Nein, denn rezeptpflichtige Medikamente sind vom Umtausch ausgeschlossen. Wenn Sie Metformin bei uns online bestellt haben und beschädigte oder fehlerhafte Ware geliefert wurde, können Sie diese selbstverständlich reklamieren. Bitte senden Sie uns hierzu das Medikament samt Verpackung zurück.

Quellen:

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Metformin
Aktiver Wirkstoff: Metformin
Hersteller: Pfizer
Beschreibung: Metformin ist auch unter dem Namen Glucophage erhältlich. Es ist ein verschreibungspflichtiges Medikament gegen eine weit verbreitete Volkskrankheit, Diabetes mellitus Typ 2. Metformin ist am häufigsten verabreichte orale Antidiabetikum und gehört zur Gruppe der Biguanide.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 500mg, 850mg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer über 18 Jahren können Metformin zur Behandlung der nicht insulinabhängigen Zuckerkrankheit.
Anwendungshinweise: Erwachsene Patienten beginnen üblicherweise mit 500 mg oder 850 mg Metforminhydrochlorid 2- oder 3-mal täglich. Die Höchst-Dosis beträgt 3000 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Einnahmen.
Wirkstoffklasse: Antidiabetikum
Bei Alkoholkonsum: Nicht geeignet
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Packungsbeilage herunterladen Metformin - Packungsbeilage
Wie wir arbeiten
Wählen Sie Ihr
Medikament
Füllen Sie das
medizinische Formular aus
Der Arzt stellt
ein Rezept aus
Das Arzneimittel wird
von unserer Apotheke versandt
Kostenfreier Versand
Service Bewertung
Rating
Hervorragend
5 4.7
3,479 Service Bewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend
4.9
245 Bewertungen für Metformin
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

    Erreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:30 Uhr
  • Keine versteckten Gebühren

    Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis Expresslieferung

    Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Metformin

Das Produkt wurde so bewertet: 4.9 Sterne. Basierend auf 245 unabhängigen Bewertungen (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

  • Gut

    Produkt Bewertung:Sehr schnelle Lieferung

    Service Bewertung:Sehr schnelle Lieferung

    10 Mär
  • Gut

    Produkt Bewertung:Momentan alles bestens.

    Service Bewertung:Alles im grüne bereich

    25 Nov
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:wirkt sehr gut

    Service Bewertung:sehr aufmerksame Firma die schnell und zuverlässig sendet

    12 Jul
Metformin Alternativen