• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.

Der Verhütungscomputer

Verhütungscomputer sind sinnvolle Instrumente, die eine natürliche Familienplanung (NFP) erleichtern können, indem Sie Werte wie Hormone im Morgenurin, die Konsistenz des Zervixschleims und die Basaltemperatur erfassen und auswerten. Frauen, die auf hormonelle Verhütungsmittel verzichten möchten, können sich die natürliche Verhütung mit einem Verhütungscomputer daher deutlich erleichtern. Nachstehend finden Sie die wichtigsten Informationen zur Anwendung des Verhütungscomputers zusammengefasst.

Wie funktioniert der Comuputer zur Verhütung?

Wie bei jedem anderen Verhütungsmittel gibt es auch bei Verhütungscomputern unterschiedliche Modelle, die auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden können, um den Eisprung zu messen. Zwei der bekanntesten Verhütungscomputer sind beispielsweise Persona oder Lady Comp,

Bei Persona handelt es sich um einen kleinen, handlichen Verhütungscomputer mit Touch Screen, der den Hormonlevel im Urin bestimmt, den Eisprung misst und die fruchtbaren Tage ermittelt. Während dieser Zeit kann dann entweder auf Sex verzichtet oder auf Barrieremethoden wie beispielsweise Kondome oder ein Diaphragma zurückgegriffen werden.

Lady Comp funktioniert ähnlich – dieser Computer zur Verhütung misst jeden Morgen die Körpertemperaturunter der Zunge und teilt über ein Ampelsystem (rot, gelb, grün) mit, ob die Frau derzeit schwanger werden könnte oder nicht.

Die Bedienung des Verhütungscomputers ist bei beiden Modellen sehr einfach und wird in der Bedienungsanleitung genau beschrieben. Der Verhütungscomputer muss täglich verwendet werden und im Bedarfsfall sollte ein alternatives Verhütungsmittel verwendet werden.

Was unterscheidet Persona von anderen Verhütungscomputern?

Persona ist ein sehr umfangreich getesteter Verhütungscomputer und bietet bei richtiger Anwendung zuverlässigen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Die natürliche Verhütung mit Persona oder Lady Comb basiert auf der Bestimmung der fruchtbaren Tage, so dass die Frau an den restlichen Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr haben kann.

Der Persona Verhütungscomputer ermittelt die Fruchtbarkeit, indem die Anwenderin das Ergebnis eines Urintests eingibt. Die einfach anzuwendenden Teststreifen werden kurz in das Morgenurin gehalten und zeigen die notwendigen Werte dann an. Im ersten Monat der Empfängnisverhütung mit Persona sind etwa 16 solcher Test notwendig, damit der Verhütungscomputer den individuellen Zyklus der Anwenderin kennenlernt, anschließend sind es deutlich weniger.

Ein Unterschied zu anderen Verhütungscomputern kann beispielsweise sein, dass hier keine Teststreifen notwendig sind. Wenn Lady Comp zur Verhütung eingesetzt wird, erfolgt die Errechnung der fruchtbaren Tage durch eine Temperaturmessung unter der Zunge. Auch hier gibt es eine Anfangsphase, während derer der Verhütungscomputer den Zyklus der Anwenderin kennenlernt. Anschließend wird die Temperatur täglich Morgens gemessen, so dass die Anwenderin jederzeit weiß, in welchem Bereich des Zyklus sie sich befindet und ob aktuell ein Verhütungsmittel verwendet werden muss oder nicht.

Die Verhütung mit Persona ist deutlich günstiger als andere Verhütungscomputer, dafür müssen regelmäßig Teststreifen nachgekauft werden. Die Anschaffungskosten für den Lady Comb Verhütungscomputer sind etwas höher, dafür fallen aber auch keine zusätzlichen Kosten an.

Wie erfolgt die natürliche Verhütung mit Temperaturmethode?

Das Verhüten mit Temperaturmethode beruht auf der Tatsache, dass sich die Basaltemperatur des weiblichen Körpers im Laufe des Zyklus verändert. Der Lady Comb Verhütungscomputer misst die Temperatur täglich unter der Zunge der Anwenderin und kann daher angeben, in welchem Zyklusstadium sie sich aktuell befindet. Auf diese Weise können die fruchtbaren Tage ermittelt werden, so dass Frauen während dieser Zeit auf Sex verzichten oder zu einem zusätzlichen Verhütungsmittel greifen können. Die Verhütung mit Temperatur messen ist ideal für Frauen, die sich eine natürliche, sichere Methode der Familienplanung wünschen oder auf hormonelle Verhütungsmethoden wie die Pille lieber verzichten möchten.

Wie viel Sicherheit bietet die Verhütung mit Persona?

Die Verhütung mit Persona oder Lady Comb ist dank umfassender Tests und aktueller Forschungsergebnisse, die in die Entwicklung der Verhütungscomputer eingeflossen sind, grundsätzlich sehr sicher.

Wird der Persona Ovulationstest richtig angewendet, dann besteht eine Sicherheit von 94%. Dies bedeutet, dass von 100 Frauen, die Persona ein Jahr lang verwenden, nur durchschnittlich sechs 6 Frauen schwanger werden.

Der Lady Comb Verhütungscomputer bietet richtig angewendet eine Sicherheit von 99,3%.

In jedem Fall ist es besonders wichtig, an den angezeigten fruchtbaren Tagen auf Geschlechtsverkehr zu verzichten oder eine Barrieremethode wie beispielsweise Kondome oder ein Diaphragma zu verwenden. Grundsätzlich sind Verhütungscomputer nicht für Frauen geeignet, die stillen, unter Wechseljahrsbeschwerden leiden oder einen Zyklus haben, der kürzer als 23 Tage oder länger als 35 Tage ist, da diese Faktoren die Zuverlässigkeit verringern würden.

Welche Kosten entstehen bei der Verhütung mit Persona?

Die Kosten für die Persona Verhütung sind im Vergleich zu anderen Verhütungsmitteln relativ gering. Der Verhütungscomputer kostet einmalig ungefähr € 85.00 - zusätzlich müssen regelmäßig Persona Teststäbchen gekauft werden, diese kosten zwischen € 22.00 und € 44.00 und sind notwendig, um die Urintests durchzuführen. Gegenüber dem Lady Comb Verhütungscomputer gewinnt eindeutig die Persona Verhütung im Preisvergleich – bei Lady Comb sind die Anschaffungskosten höher, es fallen jedoch keine zusätzlichen Kosten mehr an.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand