• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.

Was ist eine Erektionsstörung?

Eine Erektionsstörung tritt bei Männern häufig schon in früheren Jahren auf und nicht erst im reiferen Alter, wie viele glauben. Schon ab 35 Jahren verspüren 10 Prozent aller Männer deutliche Anzeichen für eine Erektionsstörung. Bei Männern ab 50 Jahren sind es bereits 20 Prozent.

Ist es dem Mann nicht möglich, eine für ein befriedigendes Sexualleben ausreichende Erektion des Penis zu erreichen und / oder beizubehalten, spricht man von Erektionsstörung.

Körperliche Ursachen für eine Erektionsstörung

Eine Erektionsstörung kann ein Anzeichen für andere Erkrankungen sein. Studien zeigen, dass Männer, die eine Erektionsstörungen aufweisen, ein um 60 Prozent gesteigertes Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen haben und die Gefahr für einen Schlaganfall um 43 Prozent höher liegt, als bei anderen Personen.

Körperliche Ursachen für eine Erektionsstörungen sind beispielsweise Blutgefäss Verkalkung, Prostata Operationen oder Behandlungen am Mastdarm sein. Übermässiger Alkoholkonsum kann ebenfalls körperliche Ursachen für eine Erektionsstörung herbeiführen.

Psychische Faktoren für eine Erektionsstörung

Beruflicher und privater Stress, Leistungsdruck, Verlust- und Versagensängste sind häufig Ursachen für eine Erektionsstörung. Besonders im jungen Alter spielen diese eine grosse Rolle. Auch diese gilt es bei einer Erektionsstörung umgehend zu behandeln, da sich die physischen und psychischen Faktoren sonst schnell verstärken.

Wechselwirkung zwischen den Ursachen

Psychologische Ursachen können körperliche Potenz Beschwerden verstärken, körperliche Faktoren wirken sich auf die Psyche des Betroffenen aus. Hierdurch entsteht ein gefährlicher Kreislauf der Ursachen, die sich gegenseitig verstärken. Daher gilt es, bestenfalls schnell eine Erektionsstörung Behandlung anzustreben.

Erektionsstörung Behandlung

Zur Erektionsstörung Behandlung stehen Ihnen bei euroClinix verschiedene klinisch getestete Medikamente von Markenherstellern wie Bayer, Lilly oder Pfizer bereit. Diese Potenzmittel sind für den Markt zugelassen und wurden seit langem erprobt. Alle verstärken die Durchblutung im Penis und Vereinfachen so das Zustandekommen und Halten einer Erektion. In der Wirkungszeit und Behandlungsform gibt es Unterschiede. Bei der Erektionsstörung Behandlung gilt es ausserdem, die richtige Dosierung zu beachten.

Alle wichtigen Informationen und eine Übersicht über die bewährtesten Potenzmittel, die für den Markt zugelassen sind, finden Sie in unserem Potenzmittel Vergleich. Diese Medikamente helfen bereits Tausenden von Männern, wieder ein ausgeglichenes Sexualleben und unbeschwerte Momente geniessen zu können.

Weiter zum Potenzmittel Vergleich

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand