ellaOne Nebenwirkungen

ellaOne ist eine Pille zur Notfallverhütung. Die Pille kann bis zu 5 Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden und ist sowohl sehr wirksam als auch sicher in der Anwendung.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme auftreten?

Wie bei allen Medikamenten kann auch die Einnahme von ellaOne Nebenwirkungen hervorrufen. Die Symptome, die in Folge der ellaOne Nebenwirkungen auftreten, können sich von Frau zu Frau unterscheiden, da jeder Körper anders auf das Medikament reagiert.

Keine der ellaOne Nebenwirkungen sollte länger als ein paar Tage lang anhalten. Im Zweifelsfall können Sie sich immer an einen Arzt wenden.

Neurologisch

Leichte Kopfschmerzen und Schwindel zählen zu häufig auftretenden ellaOne Nebenwirkungen. Seltener kommt es auch zu Migräne oder Stimmungsschwankungen.

Verdauung

Mögliche ellaOne Nebenwirkungen sind Übelkeit sowie ein verminderter Appetit.

Gynäkologisch

Gynäkologische ellaOne Nebenwirkungen treten nur selten auf. Bei manchen Frauen kommt es zu Zwischenblutungen oder leichten Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Augen, Nase, Mund

Ein vermehrtes Auftreten von Pickeln im Gesicht ist möglich. Weitere mögliche ellaOne Nebenwirkungen sind Sehstörungen, Nasenbluten und eine verstopfte Nase; diese treten jedoch seltener auf.

ellaOne Nebenwirkungen

Klicken Sie auf die entsprechenden Bereiche, um herauszufinden, wie ellaOne Ihren Körper beeinflusst.

Wie kommt es zu den Nebenwirkungen?

ellaOne enthält künstliche Hormone, die den Körper eine Zeit lang durcheinander bringen können. Das Ausmaß, in dem diese hormonellen Veränderungen spürbar sind, variiert von Frau zu Frau; bei manchen Frauen treten auch gar keine Nebenwirkungen auf. Bitte beachten Sie, dass die Einnahme von ellaOne nur für den Notfall geeignet ist und niemals mehr als eine Tablette pro Monat eingenommen werden darf.

HÄUFIG *
SELTEN **
SEHR SELTEN ***
Übelkeit Stimmungsschwankungen Nierenprobleme
Schwindelgefühl Zwischenblutungen Lichtempfindlichkeit
Abdominale Schmerzen Akne Nasenbluten
Reizungen in den Brüsten Migräne Verstopfte Nase
  Appetitveränderungen Schmerzen beim Geschlechtsverkehrs
  Sehschwierigkeiten  

*betrifft 1-10 in 100 Patientinnen
**betrifft 1-10 in 1000 Patientinnen
***betrifft weniger als 1 in 1000 Patientinnen

Was sollten Sie tun, wenn ellaOne Nebenwirkungen auftreten?

In der Regel verschwinden die Beschwerden innerhalb kurzer Zeit von alleine wieder. Wenn die ellaOne Nebenwirkungen jedoch länger anhalten, suchen Sie bitte einen Arzt auf, der Sie untersuchen und beraten kann und Ihnen, falls nötig, Medikamente gegen starke Nebenwirkungen verschreibt.

Weitere Informationen zu ellaOne

Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Rezeptausstellung
Lieferung am
nächsten Tag
Kostenfreier Versand