• Inkl. Rezeptausstellung
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Kostenlose Lieferung
Startseite / Verhütung / Antibabypille / Desmin

Desmin

Kaufen Sie Desmin mit diskreter Verpackung und kostenlosem Versand

  • Packung von Desmin 20
  • Packung von Desmin 30
5 Unsere Patienten bewerten das 5 review
Dosierung
0.15mg/20mcg
Dauer
3 Monate (3x21 Tabletten) (41,99 €)
 
41,99 € inkl. Rezept und Expresslieferung
Zu den medizinischen Fragen
Bestellen Sie heute und erhalten Sie eine KOSTENLOSE Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen
trustpilot

4.7 Hervorragend

13.745 Kundenrezensionen

Was ist Desmin?

Mit der hormonellen Verhütung durch die Antibabypille Desmin können Frauen sicher, unabhängig und bequem ungewollte Schwangerschaften verhindern. Desmin ist in 2 verschiedenen Dosierungen erhältlich: Desmin 20 und Desmin 30. Dabei enthält Desmin 30 eine höhere Dosierung des Östrogens Ethinylestradiol

Je nach physischer Konstitution oder Vorerkrankungen verträgt nicht jede Frau jedes Präparat. Vor allem bei jüngeren Mädchen wird eine niedriger dosierte Pille wie Desmin 20 häufig als Einstiegsmittel empfohlen.

Die geringe Wirkstoffdosierung soll auch eine gute Verträglichkeit bei trotzdem sehr guter Schutzwirkung vor Schwangerschaft ermöglichen. Gerade für Frauen, die gegebenenfalls andere, höher dosierte hormonelle Verhütungsmittel nicht gut vertragen, ist Desmin 20 eine Alternative.

Unter Umständen kann es bei niedriger konzentrierten Präparaten häufiger zu Zwischenblutungen kommen. Sollten diese bei der Einnahme von Desmin 20 auftreten, kann ein Umstieg auf Desmin 30 die Symptome lindern.

Allgemein trägt Desmin zur Regulierung des Monatszyklus bei, sodass eine Monatsblutung regelmäßiger und weniger intensiv stattfindet und auch Menstruationsbeschwerden gelindert werden können.

Die Wirkstoffdosierung von Desmin 20 und Desmin 30 ist in jeder Tablette identisch, es müssen also keine unterschiedlich dosierten Pillen in (zum Beispiel durch verschiedenen Farben gekennzeichnet) eingenommen werden.

Wirkungsweise von Desmin

Der weibliche Zyklus und die Fortpflanzungsfähigkeit werden von den Hormonen Östrogen und Gestagen reguliert. Sie sorgen für den Eisprung und die Einnistung in der Gebärmutter, sowie für das Abstoßen des Eis bei Nichtbefruchtung.

Desmin greift in diesen Prozess mit den synthetischen Varianten von Östrogen und Gestagen ein. Die hier aktiven Wirkstoffe heißen Ethinylestradiol und Desogestrel. Bei der Einnahme von Desmin wird der Körper über einen Zeitraum von 21 Tagen konstant mit beiden Hormonen versorgt, das natürliche Auf- und Absteigen des Hormonspiegels wird unterbunden.

Chemische Zusammensetzung von Ethinylestradiol und Desogestrel

Dreifache Wirkung von Desmin

Durch die Hormongabe wird dem Körper ständig suggeriert, es hätte bereits ein Eisprung stattgefunden. Dadurch werden die Eierstöcke daran gehindert, ein "weiteres" befruchtungsfähiges Ei zu produzieren.

Außerdem wird die Gebärmutterschleimhaut (Zervix) verändert. Das Ei findet, vereinfacht gesagt, keinen festen Halt in der zu dünnen Konsistenz der Zervix. Durch einen verdickten Zervixschleim werden Spermien außerdem am Durchdringen zum Ei gehindert.

In der Praxis konnte zudem nachgewiesen werden, dass sowohl Desmin 20 als auch Desmin 30 in den meisten Fällen den Zyklus positiv beeinflusst, ihn regelmäßiger gestaltet und Blutungsbeschwerden verringert.

Bei Desmin 20 ist das synthetische Östrogen außerdem geringer dosiert als bei anderen Kombinationspräparaten, sodass ungewünschte Begleiterscheinungen, die viele Frauen unter Östrogengabe zeigen, verringert werden.

Dosierung und Einnahme von Desmin

Das monophasische Präparat Desmin wird 21 Tage durchgenommen und enthält dabei immer die gleiche Menge Wirkstoff. Dann erfolgt eine siebentägige Pause. Am achten Tag wird mit einem neuen Blister begonnen.

Während der Einnahmepause erfolgt ein Hormonabfall und damit wird eine Entzugsblutung initiiert, die normalerweise leichter und kürzer als die übliche Periode ist.

Bei Ersteinnahme am ersten Tag der Periode bietet Desmin einen sofortigen Schutz vor Schwangerschaft. Wird die Antibabypille an Stelle eines alternativen Präparats eingenommen, kann dem Einnahmeschema der alten Pille gefolgt werden.

Einfache Form der Anwendung

Die Einnahme von einer Desmin-Tablette erfolgt täglich zur gleichen Uhrzeit in einem Zeitraum von 21 Tagen. Das Einnahmefenster beträgt bei diesem Präparat 12 Stunden. Sollte die einmalig vergessene Einnahme vor Ablauf dieser 12 Stunden nachgeholt werden, wird die empfängnisverhütende Wirkung nicht beeinflusst.

Jedoch sollte dieses Fenster nach Möglichkeit nicht ausgereizt und die Pilleneinnahme besser an ein bestimmtes Ritual geknüpft werden, um ein Vergessen oder Schwankungen des Hormonspiegels zu verhindern. Nach Ablauf der 12 Stunden besteht kein sicherer Schutz vor einer Schwangerschaft mehr.

Es kommt auf die Zykluswoche an, wie danach weiter verfahren wird. In Woche 1 und 3 ist der Empfängnisschutz am meisten gefährdet. In jedem Fall sollte die vergessene Pille nachgenommen werden und gegebenenfalls ein zusätzliches Verhütungsmittel angewandt werden.

Nebenwirkungen von Desmin

Wie bei allen verschreibungspflichtigen Medikamenten kann es bei der Einnahme von Desmin zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen, vor allem in der Eingewöhnungsphase in den ersten Monaten der Einnahme Bei starken oder lang andauernden Symptomen sollte ein Arzt zu alternativen Präparaten befragt werden.

Es sind folgende Nebenwirkungen mit unterschiedlichen Häufigkeitsangaben bekannt:

Häufige Nebenwirkungen
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Bauchschmerzen
  • Zwischenblutungen
  • Brustschmerzen
  • Gewichtszunahme
  • depressive Verstimmungen

Gelegentliche Nebenwirkungen
  • Erbrechen, Durchfall
  • Flüssigkeitsretentionen
  • Migräne
  • Veränderung des Sexualtriebs
  • Hautausschlag, Nesselsucht
  • Brustvergrößerung

Seltene Nebenwirkungen
  • Gewichtsabnahme
  • Kontaktlinsenunverträglichkeit
  • schwere Hautausschläge
  • Ausfluss aus Vagina oder Brust
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Venenthrombosen

Desmin 20 ist durch die spezielle Wirkstoffkombination im Allgemeinen gut verträglich und wird daher als eine Alternative zu üblicherweise verschriebenen Präparaten mit höheren Östrogendosierungen genutzt.

Wechselwirkungen & Gegenanzeigen von Desmin

Bei gleichzeitiger Einnahme anderer Arzneimittel kann die Wirkung von Desmin beeinträchtigt werden. Umgekehrt kann die Wirkung der anderen Arzneimittel abgeschwächt oder in ungewünschter Weise verstärkt werden. Daher sollte stets ein Arzt über alle eingenommenen Arzneimittel informiert werden.

Die gleichzeitige Gabe von folgenden Medikamenten kann die empfängnisverhütende Wirkung von Desmin beeinträchtigen oder Durchbruchblutungen verursachen:

  • Medikamente zur Erhöhung der Darmbeweglichkeit
  • Medikamente zur Behandlung von Epilepsie
  • Antibiotika zur Behandlung von Tuberkulose, bestimmten bakteriellen oder Pilzinfektionen
  • Medikamente zur Behandlung von Rheuma
  • Medikamente zur Behandlung von HIV

Auch pflanzliche Arzneimittel wie beispielsweise Johanniskraut können Einfluss auf die Wirkung der Antibabypille nehmen.

Besonderer Hinweis für Frauen mit Magen-Darmbeschwerden

Wie viele andere Medikamente, die oral eingenommen werden, ist es auch bei Desmin wichtig, dass die Wirkstoffe vollumfänglich über den Verdauungsapparat in den Blutkreislauf gelangen können.

Bei Frauen, die an einer Diarrhoe (Durchfall) leiden oder häufiger Erbrechen, sollten sicherstellen, dann zusätzlich ein Kondom zu verwenden. Auf keinen Fall sollte nach einem Ereignis wie Durchfall oder Erbrechen eine zweite Pille eingenommen werden, da der Einnahme-Rhythmus einer Blisterpackung gewahrt werden muss.

Gegenanzeigen zur Einnahme von Desmin

Desmin darf nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit eingesetzt werden. Zudem muss sichergestellt sein, dass es keine Allergie gegen die Bestandteile von Desmin 20 bzw. Desmin 30 gibt. Die Antibabypille bietet keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten (STD).

Da die Einnahme der Antibabypille die Gefahr der Entstehung eines Blutgerinnsels erhöht, schließen bestimmte Vorerkrankungen die Einnahme von Desmin aus. Dazu gehören:

  • jegliche Vorerkrankungen oder erbliche Vorbelastung zu Erkrankungen, die die Entstehung eines Blutgerinnsels erhöhen könnten
  • Herzinfarkt, Angina Pectoris oder Schlaganfall
  • Gefäßschädigung durch Diabetes Mellitus
  • Bluthochdruck
  • schwere Fettstoffwechselstörung

Trotz guter Verträglichkeit gibt es Gegenanzeigen für die Einnahme von Desmin. Dazu gehören vor allem Herzprobleme, Leberstörungen und Einschränkungen des Kreislaufs. Bei Krebserkrankungen der Brust, Leber oder Genitalorgane ist die Behandlung ausgeschlossen, ebenso bei ungeklärten Blutungen aus der Scheide.

Allgemein gelten bestimmte Leberkrankheiten, Nierenfunktionsstörungen und Migräne als Kontraindikation für die Gabe von Desmin. Genauere Informationen dazu finden sich in der Packungsbeilage.

Die verschreibungspflichtige Antibabypille Desmin auf euroClinix online kaufen

Wieso kann ich die verschreibungspflichtige Antibabypille Desmin online kaufen?

Wenn Sie die Pille Desmin auf euroClinix online bestellen möchten, müssen Sie zunächst unseren kurzen medizinischen Fragebogen ausfüllen. Unser Arzt wird Ihre Angaben prüfen, um einzuschätzen, ob ein Rezept für Desmin ausgestellt werden kann. Hat der Arzt keine Bedenken wird ein Online Rezept ausgestellt, welches umgehend an unsere Apotheke weitergeleitet wird. Diese wickelt den Versand Ihrer Desmin Pille ab.

Ist es sicher, die Desmin Pille online zu kaufen?

Ja auf euroClinix ist es für Sie absolut sicher, die Antibabypille Desmin zu kaufen. Wir sind von der Gesundheitsbehörde MHRA in Großbritannien reguliert und unsere Ärzte somit dazu befugt, Online Rezepte auf Basis einer Ferndiagnose auszustellen. Bevor Sie die Pille Desmin bestellen können wird unser Arzt gewissenhaft überprüfen, ob die Einnahme für Sie unbedenklich ist. Versendet wird Ihre Desmin Pille von unserer GMC registrierten Apotheke.

Kann die Antibabypille Desmin rezeptfrei bestellt werden?

Da Desmin als rezeptpflichtiges Medikament eingestuft ist, ist Desmin nicht rezeptfrei erhältlich. Anbieter, welche die Antibabypille Desmin rezeptfrei verkaufen, handeln nicht seriös und sind zu meiden.

Kann ich Desmin zurückgeben?

Verschreibungspflichtige Medikamente wie die Desmin Antibabypille sind nach § 312d IV S. 1 BGB vom Rückgaberecht ausgeschlossen. Wenn Sie bei uns Desmin gekauft haben und Ihnen wurde fehlerhafte bzw. beschädigte Ware geschickt, können Sie diese jedoch selbstverständlich reklamieren. Hierzu genügt es, das Medikament mitsamt der Originalverpackung an uns zurückzusenden.

Medizinisch geprüft durch Dr. Caroline Fontana Verfasst von unserem Redaktionsteam Zuletzt geprüft am 18-01-2024
Desmin Information
MarkennameDesmin 20 / 30
Aktiver WirkstoffDesogestrel + Ethinylestradiol
HerstellerGedeon Richter Pharma GmbH
Trustpilot-Bewertung5/5
Trustpilot-Bewertungen15
VerfügbarkeitAuf Lager
BeschreibungDesmin ist eine kombinierte Antibabypille, die täglich zum Schutz vor einer Schwangerschaft eingenommen wird.
Rezeptpflichtrezeptpflichtig
Einnahme/AnwendungOral
DarreichungsformTablette
Dosierung150mcg / 20 / 30mcg
AnwendbarkeitDie meisten Frauen über 18 können die Desmin Pille kaufen, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
AnwendungshinweiseDesmin ist eine monophasische Antibabypille. Das bedeutet, dass Sie diese über die Dauer von 21 Tagen einnehmen, gefolgt von einer siebentägigen Pause
WirkstoffklasseGestagene und Estrogene
Bei AlkoholkonsumNicht relevant
In der StillzeitNicht geeignet
Bei SchwangerschaftNicht geeignet
Bewertung Desmin
Packung von Desmin 20 Hervorragend 5 15 Bewertungen für Desmin auf Trustpilot bewertet
04 Dez.

Seit Jahren bei mir bewährt!

Sandra Schrem
01 Juni

Verwende es seit Jahren und immer gut vertragen

Fanta Schöpf
23 Jan.

Gut verträgliches Produkt

M.H.

Mehr lesen

Antibabypillen im Vergleich: Welche Pille ist die beste?

Antibabypillen im Vergleich: Welche Pille ist die beste?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Coitus interruptus: Wie wirksam ist er als Verhütung?

Coitus interruptus: Wie wirksam ist er als Verhütung?

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Können Sie in Ihren 40ern immer noch hormonell verhüten?

Können Sie in Ihren 40ern immer noch hormonell verhüten?

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Hormonelle Verhütung und das Risiko für Blutgerinnsel

Hormonelle Verhütung und das Risiko für Blutgerinnsel

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Pille vergessen: Was tun?

Pille vergessen: Was tun?

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Wie fange ich mit einem neuen Verhütungsmittel an?

Wie fange ich mit einem neuen Verhütungsmittel an?

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Wirksamkeit von Verhütungsmitteln - Die 4 Gründe für das Scheitern der Empfängnisverhütung

Wirksamkeit von Verhütungsmitteln - Die 4 Gründe für d...

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Welches Verhütungsmittel sollten Sie nach der Geburt verwenden?

Welche Verhütungsmittel soll ich nach der Geburt verwenden?

Geprüft von Dr. Plauto Filho
Erfahren Sie, wie Sie Medikamente am besten aufbewahren

Erfahren Sie, wie Sie Medikamente am besten aufbewahren

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Antibabypillen im Vergleich

Übersicht zu allen verfügbaren Pillen

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Pille richtig einnehmen: So gelingt’s!

Pille richtig einnehmen: So gelingt’s!

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Wirkstoff-Check Pille: Was sind Gestagene?

Wirkstoff der Pille: Was ist Gestagen?

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Wirkstoff-Check Pille: Das Gestagen Desogestrel

Gestagen-Check: Desogestrel

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Abbruchblutung bei hormoneller Verhütung

Abbruchblutung bei hormoneller Verhütung

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Wirkstoff-Check Pille: Das Gestagen Levonorgestrel

Levonorgestrel zur Empfängnis- und Notfallverhütung

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Verhütung durch Zyklusberechnung

Verhütung durch Zyklusberechnung

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Vasalgel - Das Verhütungs-Gel für Männer

Vasalgel - Das Verhütungs-Gel für Männer

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Pillen-Wahl: Welche Antibabypille ist für mich geeignet?

Pillen-Wahl: Welche Antibabypille ist für mich geeignet?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Kann ich die Antibabypille ohne Rezept vom Arzt bestellen?

Kann ich die Antibabypille ohne Rezept vom Arzt bestellen?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Wie wirksam ist die Antibabypille gegen Akne?

Wie wirksam ist die Antibabypille gegen Akne?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Mögliche Nebenwirkungen der Antibabypille

Mögliche Nebenwirkungen der Antibabypille

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Mehr Artikel
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Lieferung ohne
    zusätzliche Gebühren

Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Versand am selben WerktagKostenlose Lieferung innerhalb von 1 bis 2 Werktagen