Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Verhütung / Antibabypille / Ovranette (Femigoa)

Ovranette (Femigoa)

Ovranette Antibabypille online mit Rezept vom Arzt

4.6 17 Patienten Bewertung(en) review
Dr. Caroline Fontana Verschreibende Ärztin
(Registrierungsnummer: 7526266)

Was ist Ovranette?

Die einphasige und wirkstoffkombinierte Pille Ovranette schützt bei korrekter Anwendung sehr wirksam vor einer ungewollten Schwangerschaft und zählt zu den beliebtesten Antibabypillen. Weitere positive Effekte der kombinierten Antibabypille können die Stabilisierung von unregelmäßigen Zyklen sowie die Linderung starker Periodenschmerzen sein.

Die niedrig dosierte Antibabypille Ovranette gehört nicht nur bei jungen Frauen zu den bevorzugten hormonellen Empfängnisschutz-Präparaten. Auch Frauen mittleren Alters schätzen die einfache Einnahmeformel und die günstigen Effekte, die Ovranette auch für das allgemeine weibliche Wohlbefinden hervorrufen kann.

Frauen, die bis auf Periodenschmerzen oder Unregelmäßigkeiten im Monatszyklus in einer ansonsten gesunden körperlichen Verfassung sind, können mit einem Einphasen-Präparat wie Ovranette sicher und unkompliziert verhüten. Einphasenpräparate entfalten bei korrektem Zeitpunkt der Erstanwendung bereits am ersten Tag die gewünschte Wirkung.

Vielfach zeigt sich auch eine positive Wirkung gegen Akne. Vor allem dann, wenn diese bei jüngeren Frauen während der Pubertät erst entstanden ist, kann Ovranette dank seiner hormonregulierenden Wirkweise diese Hauterkrankung mindern.

Wirkung von Ovranette

Ein Dragee beinhaltet die aktiven Wirkstoffe Ethinylestradiol (0,03 mg), Levonorgestrel (0,15 mg). Außerdem enthält das Kombinationspräparat Ovranette Lactose (32,98 mg). Ovranette ist eine sogenannte einphasige Pille, denn sämtliche Dragees einer Packung enthalten die identische Dosierung.

Die Antibabypille schützt auf drei Wegen vor einer ungewollten Schwangerschaft:

  • Die Einnahme verhindert den Eisprung.
  • Das enthaltene Gestagen wirkt auf die Gebärmutterschleimhaut und verhindert das Einnisten einer befruchteten Eizelle, falls trotz der Einnahme eine befruchtete Eizelle entsteht.
  • Ovranette verdickt den Zervixschleim und hindert Spermien am Eintritt in die Gebärmutter.
Wirkungsweise von Levonorgesstrel

Mehr als 99-prozentiger Schutz

Der Pearl Index ist eine Skala zur Bestimmung der Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft trotz Verhütung. Ovranette bietet mit einem Pearl Index von 0,1 - 0,9 einen sehr wirksamen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Wenn 100 Frauen ein Jahr lang mit Ovranette verhüten, wird weniger als eine von ihnen trotzdem schwanger.

Zusätzliche positive Wirkung von Ovranette

Neben der empfängnisverhütenden Wirkung kann das Medikament auch einen unregelmäßigen Zyklus stabilisieren. Zudem kann das Mittel gegen starke Periodenschmerzen wirken, das Risiko für eine Eileiterschwangerschaft reduzieren und die hormonellen Ursachen der Akne-Bildung bekämpfen.

Korrekte Einnahme von Ovranette

Frauen nehmen die erste Pille am ersten Tag der Periode ein, damit ist ab diesem Tag ein wirksamer Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft gegeben. In den folgenden 21 Tagen wird jeweils eine Pille eingenommen, möglichst zur selben Zeit.

Die Einhaltung identischer Zeitabstände bewirkt einen konstanteren Hormonspiegel, was vor Nebenwirkungen schützen kann. Frauen, die stark auf hormonelle Schwankungen reagieren, sollten besonders auf die exakte Einnahmezeit achten. Nach den 21 Tagen folgt eine siebentägige Pause, in der die Abbruchblutung stattfindet. Im Anschluss beginnt ein neuer Zyklus mit einem neuen Blisterstreifen.

Wenn eine Pille vergessen wird

Wird die Einnahme vergessen, kann der Konzeptionsschutz eingeschränkt sein. Bei weniger als zwölf Stunden bleibt die Schutzwirkung gleich und die vergessene Pille sollten Frauen so früh wie möglich einnehmen.

Bei mehr als zwölf Stunden kann die schützende Wirkung bereits reduziert sein. In solch einem Fall empfiehlt sich die Verhütung mit zusätzlichen Mitteln wie einem Kondom. Das nächste Dragee sollten Frauen so früh wie möglich einnehmen, auch wenn dadurch 2 Tabletten auf einmal eingenommen werden.

Bekannte Nebenwirkungen von Ovranette

Wie andere verschreibungspflichtige Medikamente, kann die Einnahme von Ovranette zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Wie andere Antibabypillen auch, erhöht Ovranette das Risiko einer Thrombose. Zusätzlich steigen die Risiken, an Blutkrebs zu erkranken und für die Bildung eines Zervixkarzinoms.

Außerdem kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

Häufige Nebenwirkungen
  • Pilzinfektionen im Vaginalbereich
  • Stimmungsschwankungen, Depressionen
  • Libidoveränderungen
  • Änderungen des Menstruationsflusses
  • Akne
  • Nervosität, Schwindel
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Brustschmerzen
  • Gewichtsveränderung
  • Flüssigkeitseinlagerungen

Gelegentliche Nebenwirkungen
  • Appetitveränderungen
  • Pigmentstörungen, Ausschlag
  • verstärkter Haarwuchs, Haarausfall
  • hoher Blutdruck

  • Seltene und sehr seltene Nebenwirkungen
    • allergische Reaktionen
    • Kontaktlinsenunverträglichkeit
    • Erkrankungen der Haut
    • Gelbsucht
    • Lebertumore
    • Abnahme der Serumfolsäurespiegel

    Warnhinweis:

    Falls es innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme von Ovranette zu Erbrechen kommen sollte (auch von Erbrechen, das nicht von der Nebenwirkung des Medikaments herrührt), kann die Wirkstoffaufnahme im Körper unvollständig sein.

    Dann sollte eine weitere Pille eingenommen werden, am besten aus einer Reservepackung. So ist die weitere korrekte Einnahme sichergestellt und die Einnahme wird nicht aus Versehen einen Tag zu früh ausgesetzt.

    Die vollständige Auflistung möglicher Nebenwirkungen (inklusive seltener und sehr seltener Nebenwirkungen) ist im Beipackzettel enthalten.

    Gegenanzeigen zur Pille Ovranette

    Wie beschrieben, erhöht die Einnahme von Ovranette das Risiko für Thrombosen, das enthaltene Östrogen ist der Verursacher. Besonders Raucherinnen und Frauen über 35 Jahren zählen zur Risikogruppe für die Bildung von Venenthrombosen. Aus diesem Grund empfiehlt der behandelnde Arzt diesen Frauen häufig ein anderes Verhütungsmittel.

    Schwangere und stillende Frauen dürfen Ovranette ebenfalls nicht einnehmen. Weitere Gründe, die gegen die Einnahme von Ovranette sprechen, sind unter anderen:

    • allergische Reaktionen auf die enthaltenen Wirkstoffe
    • bestehende Lebererkrankungen
    • ungeklärte Genitalblutungen
    • Sichelzellanämie.

    Die Packungsbeilage enthält die vollständige Auflistung.

    Das verschreibungspflichtige Medikament Ovranette auf euroClinix online kaufen

    Wieos kann ich Ovranette auf euroClinix kaufen?

    Das Arzneimittel Ovranette ist verschreibungspflichtig, daher kann es in der EU nicht ohne ein vom Arzt ausgestelltes Rezept erworben werden. euroClinix ermöglicht Ihnen den Kauf von Ovranette durch eine Online-Konsultation mit medizinischem Fragebogen. Dieser wird von einem unserer Partnerärzte überprüft, wodurch die individuelle Eignung vom Arzneimittel festgestellt werden kann. Der Versand des Medikaments erfolgt nach Rezeptausstellung unverzüglich durch unsere registrierte Versandapotheke. Wir liefern Originalmedikamente höchster Qualität in der Regel innerhalb von 24h.

    Kann ich Ovranette rezeptfrei online bestellen?

    Es ist davon abzuraten, Ovranette rezeptfrei im Internet zu bestellen. Die Überprüfung der angegeben Symptome sowie die Verschreibung des entsprechenden Arzneimittels durch einen qualifizierten Arzt, vermeiden die Risiken einer Fehldiagnose. Auch die Herkunft der Medikamente kann bei illegalen Anbietern nicht garantiert werden und es werden häufig Fälschungen versandt.

    Arzneimittel-Steckbrief
    Angaben zum Medikament
    Markenname: Ovranette
    Aktiver Wirkstoff: Levonorgestrel + Ethinylestradiol
    Hersteller: Wyeth
    Beschreibung: Ovranette ist eine niedrig dosierte Antibabypille, die einen umfassenden Schutz vor einer Schwangerschaft bietet
    Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
    Einnahme/Anwendung: Oral
    Darreichungsform: Tablette
    Dosierung: 150mcg / 30mcg
    Anwendbarkeit: Frauen über 18, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
    Anwendungshinweise: Ovranette ist eine monophasische Antibabypille. Das bedeutet, dass Sie diese über die Dauer von 21 Tagen einnehmen, gefolgt von einer siebentägigen Pause
    Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene
    Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
    In der Stillzeit: Nicht geeignet
    Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
    • Arzneimittel
      auswählen

    • Medizinischen
      Fragebogen ausfüllen

    • Der Arzt stellt
      Ihr Rezept aus

    • Apotheke versendet
      Ihr Medikament

    Service Bewertung
    TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.8 7.524 Servicebewertungen
    Produkt Bewertung
    Hervorragend 4.6 17 Bewertungen für Ovranette (Femigoa)
    Das schätzen unsere Patienten an uns
    • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

    Bewertungen für das Medikament Ovranette (Femigoa)

    Das Produkt wurde so bewertet: 4.6 Sterne. Basierend auf 17 unabhängigen Bewertungen (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

    • Hervorragend Produktbewertung:: Alles Einwandfrei Alles Einwandfrei Alles Einwandfrei 01 Juni
    • Hervorragend Produktbewertung:: verträglich und mindert die Schmerzen 28 Okt.
    • Hervorragend Produktbewertung:: Bis jetzt keine Nebenwirkung 20 Okt.
    • Hervorragend Produktbewertung:: Artikel wurde sehr schnell geliefert. 30 Aug.
    • Hervorragend Produktbewertung:: Die schnelle Bearbeitung der Bestellung finde ich top!
      Auch der Versand l&a...
      05 Mai