• Vertraulicher ServiceAlle Ihre Daten sind vertraulich und werden nur von unseren Ärzten eingesehen, die Daten werden nicht weitergegeben. Wir versenden Medikamente in diskreter, neutraler Verpackung und verwenden nie unseren Markennamen.
  • Original Marken MedikamenteUnsere Apotheke befindet sich in Großbritannien und versendet ausschließlich Original Arzneimittel. Unser Ärzteteam versichert, dass Sie das korrekte Rezept und Behandlung erhalten.
  • ExpresslieferungWir bemühen uns Bestellungen, die vor 17:30 Uhr eingehen, umgehend zu versenden. Ihre Medikamente erhalten Sie somit schon am nächsten Werktag.
Hergestellt von Bristol Laboratories

Amlodipin

Doxycyclin - Antibiotikum online anfordern mit Rezept vom Arzt

  • Amlodipin Packung groß
  • Amlodipin mittel
  • Amlodipin Blister mittel
  • Amlodipin Versandverpackung mittel
  • Amlodipin Packung klein
  • Amlodipin klein
  • Amlodipin Blister klein
  • Amlodipin Versandverpackung klein
Hervorragend   4.7 / 5 19 Patienten Bewertung(en) auf

Amlodipin kann den Blutdruck durch Entspannung der Blutgefäße sowie Anregung der Zirkulation senken.

Amlodipin wirkt als Kalziumkanalblocker und ermöglicht eine Senkung des Kalziumspiegels im Blut.

  • Senkt den Blutdruck durch Entspannung der Blutgefäße sowie Anregung der Zirkulation
  • Reduziert den Druck, der auf das Herz ausgeübt wird
  • Stabilisiert & kontrolliert den Blutdruck
Bewertungen auf Hervorragend   4.7 / 5 19 Patienten Bewertung(en) auf
Wir sind zertifiziert von:
Dosierung
Packungsgröße
Bestellen Sie in den nächsten 13h und 18min um Ihre Bestellung am Mittwoch, 31 August zu erhalten
  • All-Inclusive ServiceKeine versteckten Gebühren
  • ExpressversandDiskrete Verpackung
  • Rezeptausstellung inklusiveFachärztliche Online-Diagnose

Amlodipin: Blutdrucksenkend und durchblutungsfördernd

Amlodipin gehört zu der Gruppe der sogenannten Kalziumantagonisten (Kalziumkanalblocker) und ist eines der meist verordneten Medikamente bei Hypertonie (Bluthochdruck). Der Wirkstoff erweitert die Gefäße, senkt dadurch den Blutdruck und fördert die Durchblutung.

Amlodipin

Aufgrund der gefäßerweiternden Wirkung wird das Präparat außerdem bei Angina pectoris (Herzenge) und Prinzmental-Angina erfolgreich eingesetzt. Haupteinsatzgebiet für Amlodipin ist gefährlicher Bluthochdruck. Der ist weit verbreitet: Etwa jeder dritte Erwachsene leidet darunter.

Dadurch drohen Schädigungen der Gefäße, was zu Herzinfarkt, Schlaganfall, Verlust der Sehkraft oder Nierenversagen führen kann. Amlodipin wird bei Hypertonie als Basismedikament genutzt. Auch bei stabiler Angina pectoris, die ebenso Brustenge und Herzschmerz genannt wird, ist Amlodipin erste Wahl. Ärzte setzen das Medikament zur Behandlung und zur Vorbeugung von Anfällen ein.

Amlodipin: Wirkungsmechanismus und Anwendungsgebiete

Kalziumantagonisten hemmen den Einstrom von Kalziumionen in Muskelzellen. Der dadurch verringerte Kalziumspiegel in den Zellen wirkt auf die Entspannung der Gefäßwände und beeinflusst die Schlagkraft und -frequenz des Herzens. Eine Erweiterung der Gefäße mindert den Widerstand, gegen den das Blut transportiert werden muss, und stellt den Herzkranzgefäßen mehr sauerstoffreiches Blut zur Verfügung.

Das senkt den Blutdruck, fördert die Durchblutung und entlastet das Herz. Eine Reduzierung der Schlagkraft und -frequenz des Herzens wirkt ebenfalls blutdrucksenkend. Amlodipin gehört zu den Dihydropyridinen (Nifedipin-Typ). Diese wirken hauptsächlich auf die Erweiterung der Gefäßwände, während ihr Einfluss auf die Schlagkraft des Herzens bei einer Normaldosierung unerheblich ist.

Haupteinsatzbereich für Amlodipin ist Bluthochdruck. Hypertonie ist weit verbreitet und betrifft in den Industrienationen ungefähr jeden Dritten ab 18 Jahren.

Ein weiterer Anwendungsbereich für Amlodipin ist die stabile Angina pectoris. Dabei handelt es sich um ein Schmerz-Symptom meist im Rahmen einer koronaren Herzkrankheit. Durch vorübergehende Durchblutungsstörungen des Herzens entstehen anfallartige Brustschmerzen.

Von einer stabilen Angina Pectoris, die die Einnahme von Amlodipin indiziert, wird bei reproduzierbaren Beschwerden über einen längeren Zeitraum gesprochen. Eine Sonderform der Angina pectoris, die mit Amlodipin behandelt wird, ist die Prinzmetal-Angina. Hierbei entstehen die Schmerzen durch einen Krampf der Herzkranzgefäße.

Darreichungsform und Dosierung von Amlodipin

Amlodipin wird oral in Tablettenform eingenommen. In diesen ist der Wirkstoff in Form eines Salzes enthalten, meist in Konzentrationen von 5 oder 10 mg. Üblich für die therapeutische Anwendung sind die Salze Amlodipinmaleat, -besilat oder -mesilat. Die klinische Wirkung der Salze ist dabei identisch. Das heißt, die medizinisch wirksamen Bestandteile liegen in gleicher Schnelligkeit und Konzentration im Blut vor.

Die maximale Wirkstoffkonzentration im Blut erreicht der Wirkstoff etwa 6 bis 12 Stunden nach der Ersteinnahme. Für den Abbau und die Ausscheidung des Stoffes benötigt der Körper 30 bis 50 Stunden. Das bedeutet, dass Amlodipin nur langsam verstoffwechselt wird und lange im Körper bleibt. Das ermöglicht eine kontinuierliche Regulierung des Blutdrucks und macht im Normalfall die Einnahme nur einer Tablette am Tag erforderlich. Diese kann unabhängig von Mahlzeiten eingenommen werden.

Neben- und Wechselwirkungen von Amlodipin

Bei der Einnahme von Amlodipin sind Nebenwirkungen möglich. Diese müssen nicht auftreten. Bei schweren Nebenwirkungen wie plötzlichen Atembeschwerden und Schmerzen im Brustbereich, Schwellungen von Augen, Lippen, Gesicht, Zunge oder Kehle, schweren Hautausschlägen oder starken Bauch- und Rückenschmerzen (Bauchspeicheldrüsenentzündung) sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Bei den folgenden häufigen Nebenwirkungen ist hingegen ein Arztbesuch ausreichend, wenn die Symptome nach einer Woche nicht abklingen:

  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Hautrötung,
  • Bauchschmerzen,
  • Ödeme (Knöchelschwellungen).
  • Schläfrigkeit,
  • Herzklopfen
  • Wärmegefühl,
  • Übelkeit,

Weitere Nebenwirkungen treten nur gelegentlich bis sehr selten auf. Halten die Beschwerden an, ziehen Sie stets einen Arzt zurate.

Wechselwirkungen mit Amlodipin

Amlodipin wird oft als Ergänzung verschrieben, wenn der Blutdruck durch eine Behandlung mit Betablockern oder ACE-Hemmern nicht genügend abgesenkt werden kann. Das heißt, Amlodipin wird mit anderen Medikamenten eingenommen. Über mögliche Wechselwirkungen kann ein Arzt informieren.

Amlodipin beeinflusst über das Leberenzym CYP 3A4 andere Calciumkanalblocker. Im Gegenzug können Medikamente, die CYP 3A4 hemmen, auch auf die Amlodipin-Konzentration einwirken. Solche Arzneien sind zum Beispiel Antibiotika, Aids-Medikamente und diverse Pilzmittel. Dazu zählen:

  • Ketoconazol und Itraconazol (Mittel gegen Pilzerkrankungen),
  • Rifampicin, Clarithromycin und Erythromycin (Antibiotika),
  • Hypericum perforatum (Johanniskraut),
  • Ritonavir, Nelfinavir und Indinavir (Mittel bei HIV-Infektionen) sowie
  • Verapamil und Diltiazem (Herzmittel).

Vorsicht ist ebenfalls bei anderen blutdrucksenkenden Medikamenten geboten. Einen weiteren Einfluss auf die Wirksamkeit von Amlodipin haben Grapefruits. Sie können den Blutspiegel des Wirkstoffs erhöhen und so für eine unkontrollierte Absenkung des Blutdrucks sorgen.

Gegenanzeigen: Wann Sie Amlodipin nicht nehmen

Nicht angewendet werden darf Amlodipin bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz, niedrigem Blutdruck sowie bei einem akuten Herzinfarkt. Gleiches gilt für eine Verengung der Hauptschlagader (Aortenstenose) und einer instabilen Angina pectoris.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Lebererkrankungen und hypertensiven Krisen (starker Blutdruckanstieg) ist besondere Vorsicht bei der Einnahme geboten. Eine Rücksprache mit dem Arzt unbedingt notwendig.

Kontraindiziert ist das Mittel weiterhin bei schwerer Leberfunktionsstörung und einer Überempfindlichkeit gegen die Substanz. Kinder und Jugendliche sollten das Medikament nicht nehmen, da dazu keine Forschungsergebnisse vorliegen.

Beachten Sie außerdem, dass Amlodipin das Reaktionsvermögen herabsetzt. Es hat daher zum Beispiel negative Auswirkungen aufs Autofahren und das Bedienen von Maschinen.

Das verschreibungspflichtige Medikament Amlodipin auf euroClinix online kaufen

Das Arzneimittel Amlodipin ist verschreibungspflichtig, daher kann es in der EU nicht ohne ein vom Arzt ausgestelltes Rezept erworben werden. Die Online-Klinik euroClinix bietet hier eine unkomplizierte und sichere Alternative. euroClinix ermöglicht Ihnen den Kauf von Amlodipin durch eine Online-Konsultation.

Hierzu füllen Sie ein medizinisches Patientenformular mit den nötigen gesundheitlichen Informationen aus, welches umgehend an unsere Ärzte weitergeleitet wird. Diese überprüfen Ihre Angaben unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen medizinischen Vorgeschichte, wodurch die individuelle Eignung vom Arzneimittel festgestellt werden kann. Der Versand des Medikaments erfolgt unverzüglich durch die Versandapotheke.

Es ist davon abzuraten, Amlodipin rezeptfrei im Internet zu bestellen. Die Überprüfung der angegeben Symptome sowie die Verschreibung des entsprechenden Arzneimittels durch einen qualifizierten Arzt, vermeiden die Risiken einer Fehldiagnose. Im schlimmsten Fall kann sich die Erkrankung sogar verstärken. Bei euroClinix können Sie sich auf den unkomplizierten, diskreten und sicheren Service jederzeit verlassen.

Versand und Verpackung von Amlodipin

Die voraussichtliche Lieferzeit des Arzneimittels durch UPS wird bereits auf der Website angezeigt. Die genaue Zeit erfahren Sie in der E-Mail direkt nach der Bestellung. Dank des 24h Lieferservice wird das Arzneimittel zeitnah und direkt an eine Adresse Ihrer Wahl zugestellt.

Amlodipin Versand

Das Medikament befindet sich in einer neutralen Packung und garantiert somit höchste Diskretion. Die Sicherung Ihrer Privatsphäre wird ebenfalls bei der Bezahlung berücksichtigt, die mit verschiedenen Zahlungsmethoden erfolgen kann. So bietet euroClinix Banküberweisungen, Sofortüberweisungen, Bankeinzug, Nachnahme (zzgl. einer Nachnahmegebühr von 19,99 EUR,-), Rechnung oder Ratenzahlung an.

Medikament-Eckdaten
Angaben zum Medikament
Markenname: Amlodipin
Aktiver Wirkstoff: Amlodipin
Hersteller: Teva
Beschreibung: Ein hoher Blutdruck ist eine ernste Belastung für den Organismus. Amlodipin ist ein blutdrucksenkendes Medikament und gehört zur Gruppe der Calciumantagonisten. Durch seinen aktiven Wirkstoff Ampldipin können sich die Blutgefäße erweitern und der Blutdruck sinkt.
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 5mg, 10mg
Anwendbarkeit: Erwachsene Frauen und Männer über 18 Jahren können Amlodipin zur Behandlung des Bluthochdrucks, der keine organischen Ursachen hat (essentielle Hypertonie), einnehmen.
Anwendungshinweise: Einnahme täglich zur gleichen Uhrzeit. Kann auf leeren Magen, aber auch zum Essen eingenommen werden.
Wirkstoffklasse: Calciumkanalblocker des Nifedipin-Typs
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
Amlodipin Packungsbeilage herunterladen
So funktioniert unser Service
Wählen Sie
ein Medikament
Füllen Sie den
medizinischen Fragebogen aus
Überprüfung und Rezeptausstellung
durch den Arzt
Expressversand durch
unsere registrierte Apotheke
Kostenfreier Versand
  • Hervorragend
    4.8 / 5

    6,377 Patienten haben unseren Service bewertet.

  • Hervorragend   4.7 / 5

    19 Patienten haben bewertet Amlodipin

  • Das schätzen unsere Patienten an unserem Service
    • Erstklassige und kostenlose Patientenberatung

      Erreichbar: Mo-Fr 09:00-19:00 Uhr
    • All-Inclusive Service - keine versteckten Gebühren

      Alle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
    • Gratis Expresslieferung

      Zustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Amlodipin

Das Produkt wurde so bewertet: 4.7/5 Sterne. Basierend auf 19 unabhängige Kundenbewertungen auf Feefo (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Hat alles super geklappt, wie immer.

    Service Bewertung:Hat alles super geklappt, wie immer.

    15 Jun
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Es ist kein Unterschied zu den Mitteln die ich sonst hatte erkennbar.

    Service Bewertung:Die Ware ist sehr schnell gekommen

    13 Jun
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Englisches Präparat, gleiche Wirkung. Alles perfekt.

    Service Bewertung:Wenns mal schnell gehen muss. Super!

    05 May
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Zu teuer

    Service Bewertung:Super schnell

    17 Mar
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Gutes Medikament,gleichbleibende Werte

    Service Bewertung:Schnellste Lieferung, gutes callcenter,

    03 Mar
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Wirkt!

    Service Bewertung:Perfekter, Service! Schnell!

    17 Feb
  • Hervorragend

    Produkt Bewertung:Tolles Medikament.Bin sehr zufrieden.

    Service Bewertung:Perfekter Service

    21 Jan
Amlodipin Alternativen