• Inkl. Rezeptausstellung
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Lieferung ohne zusätzliche Gebühren
Startseite / Rosacea / Leitfaden zur Behandlung von Rosacea

Leitfaden zur Behandlung von Rosacea

Erfahren Sie, welche Rosacea-Behandlungen erhältlich sind

Rosacea ist eine langfristige Hauterkrankung, die eine umfassende Gesichtsröte auslöst. Es wird durch übermäßigen Blutfluss in den Blutgefäßen im Gesicht verursacht.

In den unkompliziertesten Fällen erleben Menschen Schübe an roten Pusteln und geplatzte Äderchen auf ihrer Haut. Doch in den schlimmsten Fällen erleben Menschen sehr oft im Jahr schubweise Symptome und ihre Haut kann sich mit zunehmendem Alter verdicken.

Nahaufnahme der Wange einer jungen Frau mit Rosacea.

Rosacea ist zwar nicht heilbar, aber Sie können die Symptome reduzieren. Zudem existieren zahlreiche Behandlungen für die Vielzahl an auftretenden Symptomen. Von Cremes bis zur Kryochirurgie werden wir eine Reihe an verfügbaren Rosazea-Behandlungsmöglichkeiten diskutieren.

Welche rezeptpflichtigen Rosacea-Behandlungen sind verfügbar?

Das Mittel der ersten Wahl gegen Rosacea-Symptome ist eine verschreibungspflichtige Behandlung. Es kann sein, dass Sie diese langfristig oder kurzfristig benötigen, wenn Symptome entstehen.

Verschreibungspflichtige Arzneimittel können Sie erhalten, nachdem Sie eine Konsultation mit einer Hautärztin bzw. einem Hautarzt hatten. Sie können auch bestimmte Rosazea-Medikamente online kaufen bei euroClinix.

Auf der Suche nach Rosazea-Behandlungen?

Beginnen Sie
Ihre Beratung heute

Es sind zwei Hauptarten an Rosacea-Behandlungen auf Rezept verfügbar: Topische Therapien und Tabletten.

Rosacea Cremes & Gele

Es sind eine Vielzahl an topischen Behandlungen auf Rezept erhältlich. Diese Behandlungen zielen auf Mitesser, Rötungen und Entzündungen ab.

Verschreibungspflichtige Cremes auf weißem Hintergrund.

Einige der am häufigsten verschriebenen Cremes sind:

  • Azelainsäure (Finacea oder Azelex) – Dies ist eine Art von Säure, die auf natürliche Weise aus Hefe hergestellt wird. Sie besitzt antibakterielle Eigenschaften, die Bakterien in der Haut reduzieren, die Entzündungen verursachen. Sie ist zur langfristigen Anwendung geeignet.
  • Metronidazol (Rozex oder Metrogel) – Dies ist ein Antibiotika-Gel, das auf die Bakterien abzielt, die Pusteln und Rötungen verursachen. Verwenden Sie es je nach Marke in kurzen Abständen von 2 - 4 Monaten.
  • Brimonidin (Mirvaso) – Gehört zu einer Arzneimittelklasse, die als Alpha-Agonisten bekannt ist. Es bekämpft Hautrötungen, indem es die Blutgefäße verengt und den übermäßigen Blutfluss reduziert. Dadurch werden Rötungen verringert.
  • Ivermectin (Soolantra) – Ivermectin ist eine neuere Behandlung gegen Rosacea. Es hat eine entzündungshemmende Wirkung, die das Auftreten von Hautunreinheiten reduziert. Zudem beseitigt es winzige Milben in der Haut, die Rosacea-Symptome auslösen können. Sie können es bis zu 4 Monate anwenden.

Diese Behandlungen sollten einmal oder zweimal pro Tag angewendet werden. Benutzen Sie vor dem Auftragen einen hautschonenden Gesichtsreiniger und tragen Sie die Rosacea-Behandlung als erstes auf, bevor Sie ein anderes Mittel oder Make-Up auftragen.

Ihre Dermatologin oder Ihr Dermatologe wird entscheiden, welche Oberflächenbehandlung am besten für Ihre Rosazea geeignet ist.

Antibiotische Tabletten

Ein orales Antibiotikum wirkt, indem es das Wachstum bestimmter Bakterien reduziert. Es behandelt viele unterschiedliche Infektionen, aber kann auch Hautkrankheiten behandeln.

Rosacea ist eine von ihnen. Bakterien in der Haut können Rötungen, Pickel, Knötchen, Papeln und Entzündungen auslösen. Antibiotika zielen auf diese Bakterien ab und reduzieren dadurch die Symptome.

Viele bunte Pillen und Kapseln auf blauem Hintergrund.

Zu den Antibiotika, die gegen Rosazea eingesetzt werden, gehören:

Diese Arzneimittel können abhängig von Ärzten bzw. Dermatologen kurzfristig oder langfristig angewendet werden.

Existieren Eingriffe, die bei Rosazea helfen?

Bei schwereren Fällen von Rosacea sind mehrere Eingriffe verfügbar. Jedoch sind diese oftmals nur privat erhältlich.

Laserbehandlung

IPL ist der beliebteste und bekannteste Eingriff bei Rosazea. Es ist eine nichtinvasive Laserbehandlung, die bei Rosazea sicher und wirksam ist. Studien haben gezeigt, dass IPL Blutgefäße um bis zu 50-70% und Rötungen um 20% verringern kann. Der Eingriff kann in einer Klinik oder einfach zu Hause mithilfe eines kleinen Gerätes alle 3-4 Wochen durchgeführt werden.

Nahaufnahme Arzt hält Lasergerät in der Hand.

IPL ist die Abkürzung von Intensiv pulsierendes Licht. Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um eine Art von Lichttherapie. Es behandelt Rosazea, aber auch Sonnenschäden, Falten, Muttermale und Mitesser.

IPL verwendet kontrolliertes Licht in speziellen Wellenlängen, um geplatzte Blutgefäße, die sichtbar sind, zu zerstören und das Aufkommen von erweiterten Blutgefäßen im Gesicht zu reduzieren. Dies geschieht, indem die Temperatur der Proteine in Ihrem Blut erhöht wird. Dadurch wird das Hautbild verbessert, Rötungen reduziert und Irritationen verringert.

Es kann sein, dass Ihre Haut nach der Behandlung schlechter wirkt, weil sie dabei ist zu heilen. Doch nach 3 - 6 Wochen sollten Sie erhebliche Verbesserungen Ihrer Symptome bemerken.

Elektrochirurgie

Ein weiterer Eingriff, der zur Behandlung von Rosazea verfügbar ist, ist die Elektrochirurgie oder Desikkation. Dabei wird auf die Haut mit einer dünnen Nadel schwacher elektrischer Strom hinzugefügt.

Der elektrische Strom führt dazu, dass die Gefäßerweiterungen gerinnen, schrumpfen und schlussendlich verschwinden. Dadurch werden Rötungen und Schwellungen mit wenigen Risiken reduziert. Nach dem Eingriff können sich Krusten auf den Behandlungsbereichen bilden, aber heilen nach ein paar Tagen ab.

Kryochirurgie

Ein ungewöhnliches Verfahren, das bei Rosazea angewendet wird, ist die Kryochirurgie. Sie verwendet Flüssigstickstoff, um Entzündungen der Haut und das Auftreten von Rosazea-Symptomen zu verringern. Kryochirurgie kann auch Hautanhängsel, Warzen und Altersflecken beseitigen.

Eine Dermatologin oder ein Dermatologe wird die Behandlung auf die betroffenen Stellen für ein paar Sekunden auftragen. Sie benötigen alle 3 - 6 Wochen eine Behandlung. Die Forschung hat gezeigt, dass Sie in nur 10 Wochen immense Verbesserungen bemerken können.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Rosazea auf der Nase?

Rhinophym ist eine Komplikation von Rosazea, die am häufigsten bei unbehandelten Fällen auftritt. Es führt zur Verdickung der Haut auf der Nase und zur Vergrößerung der Talgdrüsen, wodurch die Nase rund, uneben und knollig erscheint (Knollennase).

Nahaufnahme von Rhinophym auf der Nase eines Mannes.

Eine Laserbehandlung kann die Nase verkleinern und weiteres Wachstum vorbeugen. Es gibt auch eine spezielle Methode, die als Dermabrasion bekannt ist. Dabei werden Hautschichten chirurgisch abgeschliffen, wodurch sich die Haut glatt und weich anfühlt.

Es handelt sich um ein minimalinvasives Verfahren mit geringem Risiko für Komplikationen. Während des Heilungsprozesses kann es jedoch sein, dass Ihre Haut empfindlich ist.

Wie kann ich Rosacea im Auge behandeln?

Nur wenige Menschen wissen, dass auch die Augen von Rosacea betroffen sein können. Dieser Zustand wird als Ocular Rosacea bezeichnet. Folgende Symptome können sich dadurch bemerkbar machen:

  • geschwollene Augenlider
  • blutunterlaufene Augen
  • verkrustete Augenlider oder Wimpern
  • Entzündung der Bindehaut
  • Trockenheit
  • Hautreizungen
Nahaufnahme einer Frau, die Ihr Augenlid herunterzieht.

Es gibt mehrere Augentropfen, die Sie rezeptfrei kaufen können. Künstliche Tränen und feuchtigkeitsspendende Augentropfen können bei jeglicher Trockenheit oder Irritationen helfen. Ihre Ärztin oder Ihr Arzt kann Ihnen auch Steroidaugentropfen für aufkommende Symptome verschreiben.

Das Reinigen Ihrer Augenlider kann Ihnen ebenfalls helfen. Dazu können Sie warmes Wasser oder ein spezielles Reinigungsmittel für Augeninfektionen verwenden.

Kann ich eine Rosacea-Behandlung rezeptfrei kaufen?

Es sind viele rezeptfreie Pflegeprodukte zur Behandlung von Rosacea erhältlich. Sie enthalten schonende Inhaltsstoffe und werden oftmals als ,,Produkte gegen Gesichtsrötungen” vermarktet.

Einige der Inhaltsstoffe, nach denen Sie Ausschau halten sollten, sind:

  • Aloe vera
  • Grüntee
  • Süßholzwurzel
  • Arnika
  • Haferflocken

Azelainsäure ist auch in einer geringen Dosierung rezeptfrei verfügbar.

Viele Produkte enthalten zudem einen UV-Schutz. Andere haben möglicherweise einen grünen Farbton, um Rötungen zu neutralisieren.

Ist es möglich, Aknebehandlungen gegen Rosacea zu verwenden?

Akne und Rosazea sind unterschiedliche Hautkrankheiten. Jedoch können beide Erkrankungen Pickel, Rötungen und Entzündungen verursachen.

Nahaufnahme Frau sieht sich im Spiegel Pickel auf ihrem Kinn an.

Orale Antibiotika wie Doxycyclin und Oxytetracyclin können Symptome von sowohl Rosazea, als auch Akne behandeln. Sie wirken am besten bei der Art von Rosazea, die Pickel verursacht.

Doch was ist mit Produkten, die gegen Akne verwendet werden? Die Forschung hat gezeigt, dass bestimmte Aknemittel, wie Adapalene Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle (Differin) und Isotretinoin Vertrauenswürdige Quelle ScienceDirect Fachzeitschriften mit Peer-Review Multidisziplinäre Forschung Gehe zur Quelle (Accutane) gegen Rosazea ebenfalls wirken.

Jedoch sind diese Behandlungen nicht für Rosazea zugelassen. Verwenden Sie keine dieser Behandlungen für Rosacea, es sei denn, Ihre Ärztin oder Ihr Arzt hat es Ihnen ausdrücklich geraten.

Wie kann ich meine Rosazea noch in den Griff bekommen?

Rosazea ist zwar nicht heilbar, aber es gibt mehrere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Symptome zu verringern.

Meiden Sie Rosazea-Auslöser

Das Aufkommen von Rosazea kann durch bestimmte Umweltfaktoren ausgelöst werden:

  • kaltes und windiges Wetter
  • scharfes Essen
  • Alkohol
  • Stress
  • Heißgetränke
  • Überhitzung (z.B. aufgrund von Sport)

Seien Sie aufmerksam und lernen Sie Ihre Haut besser kennen. Achten Sie darauf, was der Haut schlecht tut, damit Sie lernen können, Maßnahmen zu ergreifen. Wenn zum Beispiel kaltes Wetter ein Auslöser ist, können Sie Konsequenzen ziehen, indem Sie warme Kleidung anziehen und Ihre Gesichtshaut schützen.

Sonnenschutz

Der wichtigste Teil Ihrer Hautpflegeroutine ist Sonnenschutz. Sonnenlicht ist der häufigste Auslöser für Rosazea. Sonnenbäder und zu viel Sonneneinstrahlung kann zudem dauerhafte Hautschäden verursachen.

Junge Frau mit Sonnenlotion auf dem Gesicht.

Sie sollten jeden Tag eine Sonnenschutzcreme mit mindestens 30SPF oder mehr auftragen – selbst dann, wenn es draußen nicht sonnig aussieht. Die Wettervorhersage teilt Ihnen auch die Werte der UV-Strahlung mit, sodass Sie wissen können, wann Sie starke Sonnenschutzmittel auftragen sollten.

Etablieren Sie eine gute Hautpflege-Routine

Zusätzlich zu Ihren Rosazea-Behandlungen sollten Sie eine einfache, konsequente und richtige Hautpflege etablieren.

Hautpflegeprodukte auf Pflanzenblättern.
  1. Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem sanften Reinigungsmittel und verzichten Sie auf aggressive Seifen,Menthol, Kampfer und Peelings.
  2. Verwenden Sie Ihre Rosacea-Creme oder Ihr Rosazea-Gel.
  3. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme. Sie können abends eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme verwenden.
  4. Tragen Sie eine Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 30 oder höher auf.

Meiden Sie Kosmetika, die aggressive Chemikalien enthalten oder übermäßig parfümiert sind. Denn sie können Ihre Rosacea-Symptome verschlimmern.

Medizinisch geprüft durch Dr. Anand Abbot MRCGP Verfasst von unserem Redaktionsteam Zuletzt geprüft am 01-09-2023
Rosacea

Unser Service - nur auf euroClinix
  • Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und verschlüsselte Daten
  • Original MarkenarzneimittelVon in der EU registrierten Apotheken
  • Online Rezeptausstellungvertraulicher Service von registrierten Ärzten
  • Keine versteckten KostenGratis Expresslieferung am folgenden Werktag wenn Ihre Bestellung vor 17:30 eingeht
Rezept anfordern

Mehr lesen

Papulopustulöse Rosacea

Papulopustulöse Rosacea

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Was sind die unterschiedlichen Arten von Rosacea?

Was sind die unterschiedlichen Arten von Rosacea?

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Richtige Ernährung bei Rosacea: Welche Lebensmittel sind gut und welche schlecht?

Richtige Ernährung bei Rosacea: Welche Lebensmittel sind...

Geprüft von Dr. Anand Abbot
Die 8 häufigsten Rosacea Ursachen

Die 8 häufigsten Rosacea Ursachen

Geprüft von Dr. Anand Abbot
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Lieferung ohne
    zusätzliche Gebühren