• Inkl. Rezeptausstellung
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Inkl. Lieferung am nächsten Werktag
Startseite / Verhütung / Pille vergessen: Was tun?

Pille vergessen: Was tun?

Alles, was Sie über die vergessene Einnahme der Pille wissen müssen

Sie haben vergessen, die Antibabypille einzunehmen? Dabei sind Sie nicht die einzige. Studien zeigen, dass eine von drei Frauen die Einnahme von mindestens einer Pille im Monat vergessen.

Die Antibabypille ist eine sichere und wirksame Verhütungsmethode, erfordert jedoch eine disziplinierte Einnahme. Falls Sie eine Pille vergessen, besteht die Gefahr einer Schwangerschaft. Daher ist es wichtig zu verstehen, was mit einer vergessenen Pille überhaupt gemeint ist und was Sie tun können, wenn Sie mal die Pille vergessen.

Packung einer Kombinationspille auf einem Kalender

Je nachdem, welche Art von Pille Sie einnehmen und wie viele Sie davon vergessen haben, unterscheiden sich die Anleitungen dafür, wie Sie wieder zu Ihrer üblichen Einnahme zurückkommen. Indem Sie weiterlesen finden Sie heraus, was bei einer vergessenen Einnahme der Pille zu tun ist und wie Sie in der Zwischenzeit vor einer Schwangerschaft geschützt bleiben.

Was zählt als eine „vergessene Pille”?

Die verspätete Einnahme der Pille

Jede Pille, die Sie nicht zu Ihrer gewohnten Zeit einnehmen, zählt als eine verspätete Einnahme. Wenn Sie die Pille nur ein wenig später eingenommen haben (das heißt, wenn Sie den untenstehenden Zeitrahmen nicht überschritten haben), bleibt der Schutz vor einer Schwangerschaft erhalten und Sie können die Pille weiterhin zur gewohnten Zeit einnehmen. Falls Sie die Pille nicht in diesem Zeitrahmen einnehmen, zählt die Pille als „vergessen”.

Falls Sie eine herkömmliche Gestagenpille wie Micronor,Noriday und Norgeston einnehmen, sind Sie weiterhin vor einer Schwangerschaft geschützt, wenn Sie die Pille nicht mehr als drei Stunden nach Ihrer gewöhnlichen Einnahmezeit schlucken.

Bei Pillen, die nur das Gestagen Desogestrel enthalten (wie z.B.Cerazette, Cerelle und Feanolla), kann die Pille innerhalb von zwölf Stunden nach geplanter Einnahme mit vollem Schutz noch eingenommen werden.

Bei Kombinationspillen wie Femoden, Femodette, Logynon, Marvelon, Mercilon, Microgynon, Yasmin, Brevinor, Ovranette, Cilest und Loestrin, sollte die Pille einen wirksamen Schutz bieten, solange Sie die Pille innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer gewöhnlichen Einnahmezeit schlucken. Einige Kombinationspillen, wie Zoely und Qlaira, haben jedoch nur ein 12-stündiges Zeitfenster.

Lesen Sie sich stets die Packungsbeilage durch, um zu wissen, in welcher Einnahmezeit Ihre Pille noch wirksam ist. wie lange Sie für Ihre Pille Zeit haben, sie einzunehmen.

Erbrechen oder Durchfall

Falls Sie innerhalb der ersten drei Stunden nach der Einnahme der Kombinationspille oder zwei Stunden nach der Einnahme der Gestagenpille erbrechen, könnte das bedeuten, dass die Pille nicht richtig absorbiert wurde und daher als eine „vergessene Pille” zählt (falls keine Pille als Ersatz im korrekten Zeitrahmen eingenommen wurde). Schwerer Durchfall, der über 12-24 Stunden oder tagelang anhält, zählt ebenfalls als eine vergessene Pille.

Einnahme bestimmter Medikamente

Bestimmte enzyminduzierende Arzneimittel können die Wirksamkeit der Pille ebenfalls beeinträchtigen, wie beispielsweise:

  • Antibiotika wie Rifampicin und Rifabutin
  • gewisse Antimykotika wie Griseofulvin oder Ketoconazol
  • pflanzliche Heilmittel wie Johanniskraut
  • bestimmte antiretrovirale Mittel gegen HIV
  • einige Antiepileptika

Was sollte ich tun, wenn ich eine Kombinationspille vergessen habe einzunehmen?

Wenn Sie eine Kombinationspille vergessen haben einzunehmen (mehr als 12/24 Stunden zu spät), sollten Sie Folgendes tun:

  1. Nehmen Sie die verspätete oder vergessene Pille so bald wie möglich ein
  2. Nehmen Sie die Pille weiterhin zur gewohnten Zeit ein (auch wenn das bedeutet, dass Sie zwei Pillen am selben Tag einnehmen)
  3. Sie sollten die Pause überspringen, falls dies in der dritten Woche Ihres Zyklus geschehen ist
  4. Verwenden Sie eine Barrieremethode (z.B. Kondome), falls Sie eine Einnahme innerhalb der ersten Woche ausgelassen haben

Sie benötigen keine zusätzliche Verhütung, wenn Sie die oben erwähnten Schritte befolgen und Sie die Pille nicht in der ersten Woche Ihres Zyklus vergessen haben (die ersten sieben Pillen im Blisterstreifen). Falls Sie eine Kombinationspille in der ersten Woche des Zyklus vergessen haben einzunehmen und ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, benötigen Sie möglicherweise eine Notfallverhütung (,,die Pille danach”) oder lassen Sie sich von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt beraten. Falls Sie ungeschützten Sex hatten und vermuten, schwanger zu sein, sollten Sie einen Schwangerschaftstest durchführen.

Was, wenn ich mehr als eine Pille vergessen habe?

Falls Sie zwei oder mehr aufeinanderfolgende Kombinationspillen vergessen haben einzunehmen – also mehr als 48 Stunden vergangen sind, seit Sie die Pille geschluckt haben – sollten Sie Folgendes tun:

  • Nehmen Sie die zuletzt vergessene Pille so bald wie möglich ein und werfen Sie alle anderen vergessenen Pillen weg
  • Nehmen Sie Ihre Pillen weiterhin wie gewohnt ein, selbst wenn das bedeutet, dass Sie eine zweite Pille am selben Tag einnehmen müssen
  • Verwenden Sie eine zusätzliche Verhütungsmethode (wie Kondome) oder verzichten Sie auf Sex bis Sie die Pille an sieben aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen haben

Falls Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten und eine Pilleneinnahme vergessen haben, sollten Sie ,,die Pille danach” in Erwägung ziehen.

Bitte beachten Sie: Bestimmte Kombinationspillen, wie Logynon, Synphase, Eloine, Qlaira und Zoely haben aufgrund Ihrer unterschiedlichen Dosierungen andere Anwenderhinweise bezüglich dem Umgang mit falscher Einnahme. Weitere Informationen über Handlungsempfehlungen, finden Sie in der Packungsbeilage.

Was soll ich tun, wenn ich in der letzten Woche meines Pillenzyklus die Pille vergessen habe?

Falls Sie in der letzten Woche des Blisterstreifens eine Pille versäumt haben (z.B. die Tage 15 - 21 bei einer 28-Tage-Pillenpackung), sollten Sie Folgendes tun:

  • Nehmen Sie die vergessene Pille so schnell wie möglich ein und beenden Sie die aktiven (hormonhaltigen) Pillen Ihrer jetzigen Pillenpackung und fangen Sie sofort mit einer neuen Pillenpackung an – Überspringen Sie die hormonfreie Pause.
  • Falls Sie mit einer neuen Pillenpackung nicht sofort anfangen können, sollten Sie ein zusätzliches Verhütungsmittel verwenden oder auf Sex verzichten, bis Sie die Kombinationspille aus einer neuen Packung an sieben aufeinanderfolgenden Tagen eingenommen haben.

Es sind keine weiteren Vorsichtsmaßnahmen nötig, falls es sich bei der versäumten Pille um ein Placebo (nicht-hormonell) gehandelt hat. In diesem Fall können Sie wie gewohnt mit der nächsten Pillenpackung anfangen.

Was sollte ich tun, wenn ich weiß, dass ich eine Minipille (Gestagenpille) versäumen werde?

Falls Sie eine oder mehrere Pillen für über drei Stunden versäumt haben oder mehrere Pillen für über drei Stunden versäumt haben (bei Gestagenpillen) oder mehr als zwölf Stunden (bei Desogestrel POPs), sollten Sie Folgendes tun:

  1. Nehmen Sie die versäumte Pille so schnell wie möglich ein
  2. Nehmen Sie die Pillen wie gewohnt ein (eine Pille pro Tag zur selben Zeit)
  3. Verzichten Sie für zwei Tage auf Sex oder verwenden Sie eine Barrieremethode und
  4. falls Sie die Einnahme der Pille in der ersten Woche vergessen haben, in der Sie damit zum ersten Mal angefangen haben, sollten Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt kontaktieren und ,,die Pille danach” in Erwägung ziehen, falls Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr die Woche zuvor hatten.

Was sollte ich tun, wenn ich weiß, dass ich die Pilleneinnahme versäumen werde?

Falls Ihnen die Pillen ausgegangen sind und Sie wissen, dass Sie Ihre nächste Dosis verpassen werden, sollten Sie die nächste Pille bei nächster Gelegenheit einnehmen. Befolgen Sie die oben stehenden Empfehlungen bezüglich der Zeiten und verwenden Sie zusätzliche Verhütungsmethoden (z.B. Kondome) oder verzichten Sie auf Sex, um das Risiko einer Schwangerschaft zu minimieren.

Linke Hand hält Blisterstreifen und rechte Hand streicht die Tage auf einem Kalender durch

Wie senke ich das Risiko, eine Pille zu versäumen?

Es ist nicht ungewöhnlich, die Pille zu vergessen, aber es ist wichtig, Ihren Zeitplan einzuhalten, um ungeplante Schwangerschaften zu vermeiden.

Im Folgenden haben wir fünf Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie die Einnahme der Pille nicht vergessen:

  1. Holen Sie sich eine Pille, die bei Ihnen gut funktioniert – Einige Pillen bieten mehr Spielraum, wenn es um die Einnahmezeit geht. Falls Sie bereits wissen, dass Sie sich bei der punktgenauen Einnahme schwer tun werden, könnten Sie Gestagenpillen verwenden. Denn sie bleiben bis zu zwölf Stunden nach versäumter Einnahme noch wirksam.
  2. Stellen Sie auf Ihrem Handy einen Alarm – Vor allem wenn Sie zu bestimmten Tageszeiten beschäftigt sind, kann ein Alarm oder eine Erinnerung auf Ihrem Handy sehr hilfreich sein.
  3. Tragen Sie immer einige Pillen bei sich – Wenn Sie wissen, dass Sie zur Zeit der üblichen Pilleneinnahme nicht zu Hause sein werden, gewöhnen Sie sich das Mitnehmen der Pillen in Ihrer Tasche an. Somit garantieren Sie die korrekte Einnahme auch dann, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  4. Laden Sie eine App herunter – Es gibt eine Reihe an verfügbaren Apps, die Sie herunterladen können und somit den Überblick über die Einnahme der Pille behalten sowie Erinnerungen einstellen können.
  5. Erneuern Sie Ihr Rezept rechtzeitig – Um sicherzustellen, dass Sie die Pille immer parat haben, erneuern Sie Ihr Rezept mindestens eine Woche im Voraus. Falls Sie einen Termin bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt ausmachen müssen, sollten Sie zusätzliche Zeit dafür – sowie für die Abholung in der Apotheke – einplanen.

Gehen Ihre Pillen zur Neige?

Erneuern Sie Ihr Rezept
hier

Um sicherzustellen, dass Sie genügend Pillen haben, können Sie Ihr Rezept hier bei euroClinix erneuern und diese am nächsten Werktag direkt vor Ihre Haustür liefern lassen. Sie können die beliebtesten und am häufigsten benutzten Verhütungsmittel, wie die Pille, das Verhütungspflaster, den Verhütungsring, und sogar Notfallverhütung bei euroClinix kaufen.

Wählen Sie einfach die Verhütungsmethode aus, die Sie nachbestellen wollen und führen Sie eine schnelle und vertrauliche Online-Beratung mit unseren Ärzten durch, damit wir sichergehen können, dass die Behandlung für Sie geeignet ist. Falls Ihre Behandlung genehmigt wird, erhalten Sie sie in diskreter Verpackung bereits am nächsten Tag.

  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament