Coronavirus Update: Zur Zeit nehmen wir Bestellungen wie gewohnt auf.
Mobilnummer Live Chat
Kundenservice jetzt erreichbar: Mo.-Fr. 9:00-18:00
  • Privater & vertraulicher Service
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Schnelle Lieferung
Startseite / Verhütung / Antibabypille / Femodene

Femodene

Femodene (Femovan) Antibabypille online mit Rezept vom Arzt

4.8 16 Patienten Bewertung(en) review
Dr. Caroline Fontana
Dr. Caroline Fontana Verschreibende Ärztin

Was ist Femodene (Femovan)?

Die kombinierte Antibabypille Femodene (auch bekannt als Femovan) bietet einen hochwirksamen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Gegenüber anderen Antibabypillen ist die Dosierung gering, weshalb die meisten Frauen Femodene sehr gut vertragen. Auch aufgrund der einfachen oralen Einnahme zählt Femodene zu den beliebtesten Verhütungsmitteln für Frauen.

Neben der effektiven Schutzwirkung vor einer ungewollten Schwangerschaft kann Femodene die Stärke der Regelblutung reduzieren und Menstruationsbeschwerden lindern.

Zur Bestimmung der Schutzwirkung eines Verhütungsmittels dient der sogenannte Pearl-Index (PI). Bei einem PI von 0 ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen, sehr wirksame Verhütungsmethoden weisen einen PI kleiner 1 auf. Der PI von Femodene (Femovan) liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn 100 Frauen also ein Jahr lang mit der Antibabypille verhüten, wird statistisch gesehen weniger als eine von ihnen dennoch schwanger. Die Verhütung mit Kondomen hat zum Vergleich nur einen PI von 2 bis 12. Der Grund für die hohe Schwankung ist die höhere Wahrscheinlichkeit für Fehler bei der Verwendung von Kondomen.

Aber nicht nur im Vergleich mit mechanischen Verhütungsmitteln, sondern auch im direkten Vergleich mit vergleichbaren hormonhaltigen Empfängnisschutz-Präparaten zählt Femodene zu den sehr sicheren Verhütungsmitteln.

Alternative Verhütungsmittel

Wenn Frauen Femodene nicht vertragen oder die tägliche Einnahme der Pille als lästig oder unkomfortabel empfinden, kommen andere Verhütungsmittel infrage: Ein Vaginalring (z. B. NuvaRing) wirkt ebenfalls auf hormoneller Ebene, muss jedoch nur einmal pro Monat gewechselt werden. Auch das Evra Pflaster, das einmal pro Woche gewechselt wird, kann eine mögliche Alternative darstellen.

Aktive Wirkstoffe und Wirkweise von Femodene

Die kombinierte Antibabypille Femodene enthält als Antibabypille der dritten Generation die Wirkstoffe Ethinylestradiol und Gestoden. Diese hormonellen Botenstoffe schützen auf drei Ebenen vor einer ungewollten Schwangerschaft.

Zunächst unterdrücken diese Botenstoffe die Signale, die im weiblichen Körper für die Auslösung eines Eisprungs zuständig wären. Die zugeführten synthetischen Hormone signalisieren dem Körper stattdessen, dass bereits ein Eisprung erfolgt ist.

In diesem Zusammenhang wird gerne vereinfacht von der "Vortäuschung einer Schwangerschaft" gesprochen, weil bei einer Schwangerschaft kein weiteres befruchtungsfähiges Ei mehr produziert werden kann.

Die zweite Ebene der Sicherheit wird dadurch geboten, dass die Gebärmutter ein befruchtetes Ei nicht annehmen würde. Selbst wenn dennoch eine Eizelle entsendet und befruchtet würde, so könnte sich das Ei zumindest nicht in der Gebärmutterschleimhaut einnisten um sich dort zu einem Fötus weiterzuentwickeln.

Auf der dritten Ebene des Wirkmechanismus beeinflussen die Hormone den Zervixschleim, der sich verdickt. Dadurch werden die Spermien daran gehindert, zur Gebärmutter vorzudringen.

Dosierung und korrekte Einnahme von Femodene

Ein Blisterstreifen mit 21 Pillen reicht für einen Monatszyklus (28 Tage aus). Die erste Pille wird am ersten Tag der Regelblutung eingenommen. Damit ist von Beginn an die empfängnisverhütende Wirkung gewährleistet.

Femodene ist eine einphasige Pille, d. h., die Wirkstoffzusammensetzung ist in allen Pillen gleich und die aufgedruckten Wochentage dienen lediglich der einfacheren Orientierung.

Nach 21 Tagen ist der Blisterstreifen aufgebraucht und es folgt eine siebentägige Pause, in der es zur Abbruchblutung kommt. Anschließend beginnt ein neuer Zyklus mit einem neuen Blisterstreifen. Eine Packung Femodene enthält wahlweise drei oder sechs Blisterstreifen.

Um mögliche Nebenwirkungen gering und den Hormonspiegel konstant zu halten, sollten Frauen die Pille immer zur selben Zeit einnehmen, beispielsweise morgens nach dem Zähneputzen. Bei späterer Einnahme bleibt die schützende Wirkung innerhalb eines Zeitfensters von zwölf Stunden erhalten. Darüber hinaus ist die Wirkung eingeschränkt.

Wenn die Einnahme vergessen wurde

Wurde die Pilleneinnahme einen ganzen Tag lang vergessen, ist die empfängnisverhütende Wirkung herabgesetzt. Dann ist es ratsam, bis zum nächsten Zyklus zusätzlich mit Kondomen zu verhüten. Die Pille sollte dennoch weiterhin eingenommen werden, um starke Hormonschwankungen zu vermeiden.

Nebenwirkungen

Als vorteilhaft gegenüber anderen Antibabypillen erweist sich bei Femodene die vergleichsweise geringe Dosierung, weshalb viele Frauen Femodene besser vertragen und weniger Nebenwirkungen zu befürchten haben.

Wie bei allen verschreibungspflichtigen Medikamenten kann die Einnahme von Femodene trotzdem wirkungsbedingte Begleiterscheinungen mit sich bringen. Bei Einnahmebeginn tritt aufgrund der hormonellen Umstellungen vereinzelt Übelkeit auf, die nach kurzer Zeit von selbst wieder abklingt. Auch Spannungsschmerzen in der Brust sind möglich.

Klingen diese Symptome nicht innerhalb des ersten Monats ab, sollten betroffene Frauen ihren behandelnden Arzt kontaktieren und gegebenenfalls auf eine andere Antibabypille ausweichen. Die Nebenwirkungen bleiben meist auf ein Minimum reduziert, wenn das Einnahmeintervall exakt eingehalten wird und der Hormonspiegel dadurch konstant bleibt.

Zusätzlich sind weitere, seltene Nebenwirkungen bekannt, dazu zählen Kopfschmerzen, Zwischenblutungen, Veränderung der Libido und Gewichtsveränderungen.

Warnhinweis:

Erbrechen oder Durchfall kann die Wirkung hemmen. Bei Erbrechen innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme sind die Wirkstoffe vom Körper unter Umständen nicht vollständig aufgenommen worden. Dann sollten betroffene Frauen eine weitere Pille aus einer Reservepackung einnehmen, damit sie letztlich die Pause nicht einen Tag zu früh beginnen.

Gegenanzeigen

Wie andere Antibabypillen erhöht Femodene das Risiko für Thrombosen. Frauen mit Herz-Kreislaufproblemen und erhöhtem Thromboserisiko sollten nicht mit Femodene verhüten.

Auch im Falle einer Schwangerschaft ist Femodene unverzüglich abzusetzen. Weitere Gegenanzeigen sind Krebs, Lebererkrankungen, Migräne und abnormale bzw. ungeklärte vaginale Blutungen, da solche auf andere, ggf. noch nicht diagnostizierte Erkrankungen hindeuten könnten.

Es ist außerdem zu beachten, dass eine Antibabypille wie Femodene ausschließlich vor ungewollter Schwangerschaft, nicht aber vor der möglichen Ansteckung mit durch Geschlechtsverkehr übertragbare Krankheiten schützt.

Über weitere Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten ist die Packungsbeilage zum Medikament vorgesehen und sollte vor dem Beginn der Anwendung aufmerksam gelesen werden.

Das verschreibungspflichtige Medikament Femodene auf euroClinix online kaufen

Das Arzneimittel Femodene ist verschreibungspflichtig, daher kann es in der EU nicht ohne ein vom Arzt ausgestelltes Rezept erworben werden. Die Online-Klinik euroClinix bietet hier eine unkomplizierte und sichere Alternative. euroClinix ermöglicht Ihnen den Kauf von Femodene durch eine Online-Konsultation.

Hierzu füllen Sie ein medizinisches Patientenformular mit den nötigen gesundheitlichen Informationen aus, welches umgehend an unsere Ärzte weitergeleitet wird. Diese überprüfen Ihre Angaben unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen medizinischen Vorgeschichte, wodurch die individuelle Eignung festgestellt werden kann. Der Versand des Medikaments erfolgt unverzüglich mit Expressversand durch unsere Versandapotheke.

Arzneimittel-Steckbrief
Angaben zum Medikament
Markenname: Femodene
Aktiver Wirkstoff: Gestoden + Ethinylestradiol
Hersteller: Bayer
Beschreibung: Femodene (entspricht Femovan) bietet nahezu 100%igen Schutz vor einer Schwangerschaft, sofern die Pille am ersten Tag Ihrer Periode eingenommen wird
Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
Einnahme/Anwendung: Oral
Darreichungsform: Tablette
Dosierung: 75mcg / 30mcg
Anwendbarkeit: Die meisten Frauen über 18 können Femodene kaufen, um sich vor ungewollter Empfängnis zu schützen.
Anwendungshinweise: Femodene ist eine monophasische Antibabypille. Das bedeutet, dass Sie diese über die Dauer von 21 Tagen einnehmen, gefolgt von einer siebentägigen Pause
Wirkstoffklasse: Gestagene und Estrogene
Bei Alkoholkonsum: Nicht relevant
In der Stillzeit: Nicht geeignet
Bei Schwangerschaft: Nicht geeignet
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Apotheke versendet
    Ihr Medikament

Service Bewertung
TXT_RATING_ALT_TEXT Hervorragend 4.8 7.438 Servicebewertungen
Produkt Bewertung
Hervorragend 4.8 16 Bewertungen für Femodene (Femovan)
Das schätzen unsere Patienten an uns
  • Erstklassiger und freundlicher KundenserviceErreichbar: Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
  • All-Inclusive Service - keine versteckten GebührenAlle Preise enthalten Lieferung & Rezeptausstellung
  • Gratis ExpresslieferungZustellung am nächsten Werktag für alle Bestellungen vor 17:30 Uhr

Bewertungen für das Medikament Femodene

Das Produkt wurde so bewertet: 4.8 Sterne. Basierend auf 16 unabhängigen Bewertungen (Alle euroClinix Bewertungen ansehen).

  • Hervorragend Produktbewertung:: Wie immer einwandfrei. 24 Nov.
  • Hervorragend Produktbewertung:: Alles super 19 Nov.
  • Hervorragend Produktbewertung:: Kompetente Beratung durch die Mitarbeiter macht auch eine Nachbestellung ohne Ko... 16 Nov.
  • Gut Produktbewertung:: Gut 30 Okt.
  • Hervorragend Produktbewertung:: Bestellung und Lieferung war unkompliziert.
    Das gewünschte Medikament...
    12 Sep.