• Inkl. Rezeptausstellung
  • Deutsche Original-Medikamente
  • Transparenter Preis
  • Lieferung ohne zusätzliche Gebühren
Startseite / Erektile Dysfunktion / 6 Tipps zur Steigerung der Libido auf natürliche Weise

6 Tipps zur Steigerung der Libido auf natürliche Weise

Erfahren Sie, wie Sie Ihre sexuelle Lust steigern können

Sexuelle Unlust kann besorgniserregend sein. Sie kann einen schlechten Einfluss auf Ihre Beziehung, Ihr Selbstvertrauen sowie Psyche haben. Allerdings sind mehr Menschen von einer geringen Libido betroffen, als Sie womöglich denken.

Libido auf Steinen mit gelbem Hintergrund.

Hormonelles Ungleichgewicht, Bewegungsmangel, Stress und viele weitere Faktoren können sich negativ auf den Sexualtrieb auswirken. Daher ist es normal, dass Menschen von sexueller Unlust betroffen sind.

Aufgrund ihrer psychischen Natur kann sie allerdings schwierig zu überwinden sein. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, die Sie zur Steigerung der Libido ausprobieren können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 6 Möglichkeiten vor, wie Sie Ihren Sexualtrieb auf natürliche Weise steigern können.

Was ist die Libido?

Als Libido wird der Sexualtrieb bezeichnet. Es handelt sich um ein natürliches und instinktives Verlangen nach Sex.

Der Sexualtrieb wird durch mehrere Faktoren beeinflusst. Darunter gehören körperliche, psychische und hormonelle Faktoren.

Jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Sexualtrieb. Ihre Libido verändert sich im Laufe Ihres Lebens und während des Menstruationszyklus bei Frauen. Daher kann es herausfordernd sein, eine Diagnose zu erhalten. Für gewöhnlich kann Ihre Ärztin oder Ihr Arzt (unter Berücksichtigung Ihrer psychischen Verfassung und bereits bestehenden Erkrankungen) eine Diagnose stellen.

15% der Männer und 32% der Frauen haben eine geringe Libido.

Eine geringe Libido kommt häufiger vor, als Sie vielleicht denken. Eine Umfrage ergab, dass 15% der Männer und 32% der Frauen über längere Zeit kein Interesse an Sex verspürten.

Was sind die Ursachen für eine geringe Libido?

Es gibt verschiedene Ursachen für einen geringen Sexualtrieb.

Hormonelles Ungleichgewicht

Hormonelles Ungleichgewicht

Viele Hormone spielen eine wichtige Rolle bei sexueller Lust. Die Wechseljahre, der Menstruationszyklus und ein Testosteronmangel können Ursachen sein.

Sexuelle Probleme

Sexuelle Probleme

Sie können vor Geschlechtsverkehr abgeschreckt sein, wenn Sie an einer Erkrankung leiden, die Sex erschwert (z. B. erektile Dysfunktion oder Scheidentrockenheit).

Medikamente

Medikamente

Ein geringer Sexualtrieb kann eine Nebenwirkung von vielen Medikamenten sein. Dazu gehören Antidepressiva, Blutdruckmedikamente, Steroide und Verhütungsmittel.

Stress und psychische Probleme

Stress und psychische Probleme

Stress kann die Reaktion von Hormonen beeinflussen, die den Sexualtrieb schwächen. Ihre psychische Verfassung kann auch dazu führen, dass Sie sich viele Gedanken machen und kein Verlangen nach Geschlechtsverkehr haben.

Ungesunde Gewohnheiten

Ungesunde Gewohnheiten

Passivität, Rauchen und Alkoholkonsum können sich auf die psychische und körperliche Verfassung auswirken.

Der Schlüssel zur richtigen Behandlung ist das Finden der Ursache.

Wie kann ich meine Libido auf natürliche Weise steigern?

Abhängig davon, was die Ursache ist, existieren viele einfache Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Hier sind 6 Tipps, wie Sie Ihren Sexualtrieb steigern können.

1. Paartherapie

Es kommt häufig vor, dass sexuelle Unstimmigkeiten zwischen Partnern herrschen. Allerdings kann eine geringe Libido eine zugrunde liegende Ursache haben.

Beziehungsprobleme sind eine häufige Ursache für einen niedrigen Sexualtrieb. Schwierigkeiten in der Beziehung können die Anziehung verringern und zu einem mangelnden sexuellen Verlangen führen.

Nahaufnahme eines jungen Paares.

Die häufigste Art der Therapie bei sexuellen Problemen ist die sogenannte Psychosexualtherapie. Dabei handelt es sich um eine Form der Gesprächstherapie. Sie ermöglicht Ihnen und Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, über alle sexuellen und emotionalen Herausforderungen zu sprechen, die möglicherweise zu einer geringen Libido führen.

2. Verringern Sie Ihren Alkoholkonsum

Viele Menschen sind der Meinung, dass Alkohol aphrodisierend ist. Alkohol kann Ihre Hemmungen kurzzeitig lösen, beeinflusst allerdings Ihre sexuelle Funktion.

Es ist bekannt, dass zu viel Alkoholkonsum Impotenz verursacht. Allerdings sollte die Impotenz nicht mit einem geringen Sexualtrieb verwechselt werden.

Vogelperspektive von unterschiedlichen Gläsern, die mit Alkohol gefüllt sind.

Alkohol ist ein Depressivum. Er senkt Hormonspiegel wie zum Beispiel Dopamin. Auch wenn Dopamin größtenteils für Ihre Laune verantwortlich ist, hat die Forschung Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen Dopamin und sexuellem Verlangen gibt.

Die Forschung Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle zeigt auch, dass starker Alkoholkonsum den Testosteronspiegel senkt. Dies kann auch den Sexualtrieb beeinflussen.

Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, nicht zu viel zu trinken. Nicht nur Ihre Libido wird sich dadurch verbessern, sondern auch Ihr allgemeines Wohlbefinden.

3. Besserer Schlaf

Schlafmangel hat vielfältige Auswirkungen auf Ihren Körper. Es beeinflusst das Gedächtnis und die Wahrnehmung. Langfristig kann es sogar chronische Gesundheitsprobleme wie Bluthochdruck und Herzerkrankungen verursachen.

Vielleicht wird es Sie überraschen, dass Schlafmangel Auswirkungen auf Ihr Sexleben haben kann. Eine Studie Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle an Frauen ergab, dass längeres Schlafen zu einem stärkeren Verlangen nach Geschlechtsverkehr führte.

Eine junge Frau liegt im Bett und hält ein Kissen über dem Kopf.

Schlaf kann das Treffen von Entscheidungen, die Stimmung und die psychische Verfassung beeinflussen. Wenn Sie Ihr Schlafverhalten verbessern Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle , kann Ihr Sexualtrieb gestärkt werden.

Achten Sie auf Ihre derzeitige Schlafroutine. Wie lange schlafen Sie in jeder Nacht? Kleine Veränderungen können bereits Großes bewirken.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Einschlafen haben, können Sie verschreibungspflichtige Medikamente wie Melatonin ausprobieren.

4. Seien Sie mehr aktiv

Sport bringt in vielerlei Hinsicht Vorteile. Er kann auch Ihre Libido steigern.

Wenn Sie Sport treiben, regen Sie die Produktion von Testosteron an. Zudem werden sogenannte Glückshormone wie Dopamine und Endorphine.

Außerdem haben Forschungen zu Endorphinen Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle gezeigt, dass sich der Körper durch diese Hormone besser wieder erholt, Schmerzen lindert und Stress abbaut. Insbesondere bei Betroffenen von chronischen Erkrankungen kann Sport sehr hilfreich sein.

Junges Paar treibt gemeinsam Sport.

Sport führt auch dazu, dass Sie mehr Energie haben. Das Herz-Kreislauf-System profitiert davon, da es durch Sport effizienter arbeitet. Wenn ein geringes Energieniveau die Ursache für Ihre Unlust ist, wird Bewegung helfen.

5. Stress reduzieren

Stress hat einen starken Einfluss auf den Körper. Wenn Sie unter Stress stehen, durchläuft Ihr Körper eine Reihe an körperlichen und psychischen Veränderungen. Diese werden in der Psychologie als Kampf-oder-Flucht-Reaktion bezeichnet. Ihr Gehirn priorisiert wichtige Funktionen, um Sie auf eine stressige oder beängstigende Situation vorzubereiten.

Dies führt dazu, dass Ihre Herzfrequenz, Ihre Atemfrequenz sowie Ihr Blutdruck steigen. Nicht essentielle Funktionen wie der Sexualtrieb werden allerdings reduziert.

Manager hält gestresst beide Hände an seinem Kopf.

Es gibt viele Maßnahmen, die Sie zur Stressreduktion ergreifen können. Sie können unterschiedliche Techniken zum Stressabbau ausprobieren, wie:

  • Aromatherapie
  • Atemübungen
  • eine geführte Fantasiereise
  • das Aufschreiben von Gedanken
  • Meditation

Sport, Yoga, ausreichender Schlaf und das Ausführen von Hobbys sind ebenfalls großartige Stresshelfer. Alternative Therapien wie Akupunktur können ebenfalls nützlich sein.

Therapie kann ebenfalls bei der Bewältigung von Stress helfen. Sprechen Sie mit Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt, wenn Sie an einer Therapie interessiert sind.

6. Aphrodisiaka

Aphrodisiaka sind Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, die Ihre Libido auf natürliche Weise steigern. Die Forschung Vertrauenswürdige Quelle National Center for Biotechnology Information (NCBI) Regierungsquelle Biomedizinische Forschung und Literatur Gehe zur Quelle hat eine Vielzahl natürlicher Inhaltsstoffe gefunden, die bei einer geringen Libido wirken können.

    Yohimbin

    Ginseng

    Maca-Pflanze

    schwarzer Ingwer

    Datteln

    Muskatnuss

    Safran

Diese Methoden wurden weltweit in der Geschichte eingesetzt. Allerdings gibt es kaum Beweise, dass sie die Sexualfunktion verbessern. Die Ergebnisse könnten auf einen Placeboeffekt zurückzuführen sein.

Viele pflanzliche Mitteln werden nicht reguliert. Daher wirken sie möglicherweise nicht so, wie sie es versprechen. Lassen Sie sich stets ärztlich beraten, bevor Sie pflanzliche Mittel verwenden.

Einige Lebensmittel wie Austern Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle und Schokolade Vertrauenswürdige Quelle PubMed Regierungsquelle Datenbank für biomedizinische Forschung Gehe zur Quelle werden auch mit einem gesteigerten Sexualtrieb in Verbindung gebracht. Allerdings ist die Erkenntnisse der Forschung gemischt. Es kann sein, dass die Wirkung psychisch ist (Placeboeffekt).

Wann sollten Sie sich aufgrund von Libidoverlust ärztliche Hilfe holen?

Viele empfinden einen niedrigen Sexualtrieb als einen Zustand, der nicht behandelt werden muss. Allerdings kann er ein Anzeichen für eine chronische Erkrankung wie Diabetes oder eine Schilddrüsenunterfunktion sein. Es kann sich auch um eine hypoaktive Sexualtriebsstörung handeln.

Daher sollten Sie ärztliche Hilfe aufsuchen, wenn Sie sich Sorgen um Ihren Sexualtrieb machen.

Nahaufnahme einer Ärztin, die ihre Patientin berät.

Wenn Sie Medikamente wie hormonelle Verhütungsmittel oder Antidepressiva einnehmen, die bekanntlich die Libido verringern, kann Ihre Ärztin oder Ihr Arzt möglicherweise Ihre Behandlung ändern.

Psychische Probleme können sexuelle Probleme verursachen bzw. Verstärken. Wenn Sie unter psychischen Problemen leiden, kann Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Sie zu einer kognitiven Verhaltenstherapie verweisen oder Arzneimittel verschreiben.

Möglicherweise müssen Sie die Behandlung an eine bereits bestehende Erkrankung anpassen. Wenn beispielsweise die Menopause die Ursache Ihrer geringen Libido ist, können Sie eine Hormonersatztherapie (HET) anfragen. Falls Erektionsstörungen Ihr Sexleben beeinträchtigt, können Sie in einer Apotheke vor Ort oder bei einer Online-Apotheke Medikamente holen.

Bei euroClinix können Sie Medikamente bequem von zuhause aus bestellen. Dazu füllen Sie einfach unseren medizinischen Fragebogen online aus, der nicht länger als 5 Minuten in Anspruch nimmt. Wenn die Einnahme des Medikaments für Sie sicher ist, genehmigen unsere Ärzte Ihre Anfrage. Ihr Arzneimittel wird dann mit kostenloser und schneller Lieferung diskret verpackt an Ihre gewünschte Adresse versandt.

Medizinisch geprüft durch Dr. Caroline Fontana Verfasst von unserem Redaktionsteam Zuletzt geprüft am 11-11-2023
Erektile Dysfunktion

Unser Service - nur auf euroClinix
  • Privater & vertraulicher ServiceDiskrete Verpackung und verschlüsselte Daten
  • Original MarkenarzneimittelVon in der EU registrierten Apotheken
  • Online Rezeptausstellungvertraulicher Service von registrierten Ärzten
  • Keine versteckten KostenGratis Expresslieferung am folgenden Werktag wenn Ihre Bestellung vor 17:30 eingeht
Rezept anfordern

Mehr lesen

Übungen gegen Erektionsstörungen

Übungen gegen Erektionsstörungen

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Hat die Prostata einen Einfluss auf die Potenz?

Hat die Prostata einen Einfluss auf die Potenz?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Kann Pornokonsum zu Erektionsstörungen führen?

Kann Pornokonsum zu Erektionsstörungen führen?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Viagra für Frauen: Wirkt es?

Viagra für Frauen: Wirkt es?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Wie viel kostet Viagra?

Wie viel kostet Viagra?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Mit welchen Medikamenten kann Viagra Wechselwirkungen verursachen?

Mit welchen Medikamenten kann Viagra Wechselwirkungen ver...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Ist es sicher, Kamagra zu kaufen?

Ist es sicher, Kamagra zu kaufen?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Viagra: Eine Erklärung der Nebenwirkungen

Viagra: Eine Erklärung der Nebenwirkungen

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Ist Viagra rezeptfrei erhältlich?

Ist Viagra rezeptfrei erhältlich?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Viagra: Der komplette Leitfaden zu den Dosierungen und welche für Sie die Richtige ist

Viagra: Der komplette Leitfaden zu den Dosierungen und we...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Viagra und Alkohol: Wie Alkohol Ihre Nacht verderben könnte

Viagra und Alkohol: Wie Alkohol Ihre Nacht verderben könnte

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Ursachen einer erektilen Dysfunktion (Impotenz)

Ursachen einer erektilen Dysfunktion (Impotenz)

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Kann sich eine erektile Dysfunktion auf die psychische Gesundheit von Männern auswirken?

Kann sich eine erektile Dysfunktion auf die psychische Ge...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Die 10 wirksamsten Lebensmittel gegen erektile Dysfunktion

Die 10 wirksamsten Lebensmittel gegen erektile Dysfunktion

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Medizinische Tipps Fur Viagra Erstanwender

Medizinische Tipps Fur Viagra Erstanwender

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Kann ich Viagra bzw. Cialis rezeptfrei kaufen?

Kann ich Viagra bzw. Cialis rezeptfrei kaufen?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Top 6 Tipps gegen Erektionsstörungen

Top 6 Tipps gegen Erektionsstörungen

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Sildenafil: Welche Dosierung ist für mich richtig?

Sildenafil: Welche Dosierung ist für mich richtig?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Was ist Kamagra?

Was ist Kamagra?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Was ist ein Priapismus (Dauererektion)?

Was ist ein Priapismus (Dauererektion)?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Alternativen zu Viagra

Alternativen zu Viagra

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Natürliche Potenzmittel: Wirkt pflanzliches Viagra?

Natürliche Potenzmittel: Wirkt pflanzliches Viagra?

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Wie kann ich Potenzmittel ohne Rezept vom Hausarzt bestellen?

Wie kann ich Potenzmittel ohne Rezept vom Hausarzt bestel...

Geprüft von Dr. Caroline Fontana
Mehr Artikel
  • Arzneimittel
    auswählen

  • Medizinischen
    Fragebogen ausfüllen

  • Der Arzt stellt
    Ihr Rezept aus

  • Lieferung ohne
    zusätzliche Gebühren